von | 9. Mai 2018

Kunst von Anna M. Scholz als Jubiläum bei den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen

Kulturveranstaltungen, Messen und Veranstaltungen, Veranstaltungen, Werkstatt-Tage | 0 Kommentare

Im März 1999 und im August 2005 stellte Anna M. Scholz in Unterkrumbach aus und jetzt zum 20. Jubiläum wieder:

Anna M. Scholz 1999 in Unterkrumbach

Am Freitag, den 8. Juni beginnt die Vernissage mit bisher ungezeigten Werken von Anna M. Scholz um 19:30 (Einlass 18:30) . Ihre Tochter Judith Schönhöfer wird die Einführung zu den Bildern ihrer 2009 verstorbenen Mutter halten, wir werden kulinarisch köstlich vom Hutzelhof verwöhnt werden und über das Können bei Kunst und Handwerk diskutieren.

Der Eintritt ist frei, alle Infos zu den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen hier: www.die-moebelmacher.de/uwt

Judith Schönhöfer kuratiert die aktuelle Ausstellung bei den Möbelmachern

Es gibt auch nie gezeigt Kugelschreiberzeichnungen zu sehen

In der von Judith Schönhöfer kuratierten Ausstellung beschäftigen sich ihre Werke vor allem mit ihrer damals neuen Heimat im wunderschönen Sittenbachtal. Mich persönlich beeindrucken vor allem bisher noch nie gezeigte Kugelschreiberzeichungen. Die Idee ihrer Tochter genau jene zu zeigen, fand ich so lange seltsam, bis ich die herausragenden Kunstwerke im Original gesehen habe.

Wir freuen uns riesig auf viele Besucher, denn wir wünschen uns einen Abend mit jungen und neuen Gästen, und ein paar alten wie zum Beispiel uns selbst, die Anekdoten der umtriebigen Künstlerin beisteuern können. Wegen der Bestuhlung und dem Lebensmitteleinkauf machen sie uns mit Ihrer Anmeldung eine Freude, wir freuen uns aber genauso über Ihren spontanen Besuch. Die Ausstellung selbst kann an allen drei Tagen besucht werden.

Der Hintergrund von 1989 bis heute

Beeindruckende Kunst von Anna M. Scholz

Anna M. Scholz und herwig Danzer im Jahr 2004

Die Apothekerin und Künstlerin, die seit Mitte der 80-iger Jahre Wegbereiterin der inzwischen bekannten Hersbrucker Kunstszene war, stand auch unserem Handwerk aufgeschlossen gegenüber, weshalb wir schon ihm  Jahr 1989 im Kunstfenster der Hersbrucker Sparkasse ausstellen durften. Wir freundeten uns an und ich absolvierte später zusammen mit unsere Tochter Laura einen Zeichenkurs bei Ihr, der noch heute Einfluss auf die handgezeichneten Entwürfe der Möbelmacher hat.

Die Jury der Guten Form 2007

Wenig später übernahm ich das Ehrenamt des Pressesprechers in der Schreinerinnung Nürnberger Land und durfte sie in die Jury des Designpreises „Die gute Form“ der Gesellenstücke der Schreinerlehrlinge aufnehmen, wo sie viele Jahre lang die Laudationes hielt und die Preise übergab.

Im Jahr 1997 gründete sie mit 28 Mitstreitern, zu denen auch wir zählten, den Förderverein Kunstmuseum Hersbruck e.V., bei deren Gruppenausstellungen und dem Skulpturengarten wir uns regelmäßig beteiligten. Neben ihrem Tatendrang begeisterte mich vor allem ihre Zeichentechnik, weshalb sie bei den ersten Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen im Jahr 1999 das erste Mal ihre großformatigen Werke in unserer Werkstatt zeigte.

Musik, Malerei und Möbel in unserer Werkstatt 1999

 

Im Jahr 2005 stellte sie nochmal Werke aus ihrem Mohnblumenzyklus (hier im Blog nachzulesen)aus, die wir damals mit diesen Worten bewarben:

Mohnblumen in unserer Ausstellung im Jahr 2005 in

„Die achten Unterkrumbacher Werkstatt-Tage vom 19. bis zum 21 August. stehen unter dem Motto „Ein Bett im Mohnfeld,“ weil auf der künstlerischen Seite die renommierte Hersbrucker Künstlerin Anna M. Scholz „Das Mohnprojekt“ vorstellt, auf der handwerklichen zeigen die Möbelmacher Betten und Schlafzimmer aus dem Holz der Region.“

Wir waren im ebenso freundschaftlichen wie konstruktiven Austausch. Sie schätzte unsere Nähe zur Kunst, wir schätzten ihre handwerklichen Fähigkeiten. Sie achtete bei uns auf das richtige Verhältnis von Kunst und Handwerk, wir kritisierten ihre Bearbeitung von Fotos mit Photoshop, weil wir nicht wussten, dass ihr Argument der fehlenden Zeit mit Ihrer Krankheit zusammen hing.

Der Stiftungsbeirat der Anna M. Scholz Stiftung

Vor Ihrem Tod im Jahr 2009 gründet sie die Anna M. Scholz Stiftung, in deren Beirat ich seit dieser Zeit aktiv bin (Hier der Zeitungsartikel über die Eröffnung).

Wir freuen uns riesig, dass ihre Tochter Judith Schönhöfer die Jubiläumsausstellung der 20. Unterkrumbach Werkstatt-Tage für uns ermöglicht hat.

Wir haben noch mehr mehr Bilder, Links und die Zeitungsartikel gesammelt:

 

Große Fotosammlung der Zusammenarbeit mit Anna M. Scholz

 

 

Das war die Einladung zu den ersten Werkstatt-Tagen 1999

Die Unterkrumbacher Werkstatt-Tage

Eine harmonische Verbindung zwischen Handwerk und Kunst und zwischen der individuellen Fertigung von Massivholzmöbeln und der Malerei, der Musik oder der Bildhauerei suchen die Möbelmacher aus Unterkrumbach bei Hersbruck.

1999 starteten sie die Veranstaltungsreihe zusammen mit dem Collgium Musicum Hersbruck, das den Zuhörern neben dem Musikgenuss auch tiefergehende Informationen über den Komponisten, die Instrumente oder die Entstehungszeit der Werke geben wollte. So entwickelte sich unter der Leitung von Susanne Pflaumer eine Tradition der kommentierten Konzerte, nach der auch so renommierte Künstler wie das Ensemble Kontraste oder Pauls Andersons ihre Auftritte gestalteten.

Das gleiche Ziel haben auch die Handwerker, deren Einzelanfertigung aus dem Massivholz der Region viele interessante Arbeitsabläufe vom Baum im Wald bis zum fertigen Tisch bietet.

 

Und wir werden köstlich versorgt werden vom Hutzelhof.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.