Autor: herwig Danzer

Der Schwabhof und die Möbelmacher

Im März 2016 haben wir im Newsletter 125 zum ersten Mal den Schwabhof von meinem Schulfreund Thomas Schwab erwähnt: “+++ Weideschweine aus Lieritzhofen  Mein Schulfreund Thomas Schwab verkauft ab sofort das Fleisch seiner biologisch ernährten (und bald auch zertifizierten) Weideschweine. Bald werden wir über dieses außergewöhnliche Projekt ausführlich berichten. Vorab schon mal den Link auf den Schwabhof, wo man jetzt schon erste Probepakete bestellen kann. “ Unter der Leitung von Anette Siebenbürger-Holtz und der Redaktion von Matthias Luginger und Ingmar Grundmann entstand im Sommer 2020 eine wunderbare Folge der Sendung “Lust aufs Land” über diesen Biohof, die wir mit...

Weiterlesen...

YANO heißt die neue Leuchte von OLIGO

Wieder hat unser Leuchtenhersteller OLIGO eine höhenverstellbare Leuchte (zwischen 30 und 160 cm) auf den Markt gebracht, diesmal sogar mit einem Ring, der nach oben und einem, der nach unten leuchtet. Beide lassen sich getrennt voneinander sowohl in der Helligkeit, als auch in der Lichtfarbe zwischen 2200 und 5000 Kelvin steuern und auch ganz zusammenschieben. Das zeigt Laura im Video mit der Gestensteuerung, zusätzlich kann die Leuchte namens YANO aber auch über das Mobiltelefon via Casambi gesteuert werden.                Wir haben die Version in der Farbe Pistazie bei uns aufgehängt, es gibt...

Weiterlesen...

Eine Merguez als Rehbratwurst mit Fett vom Weideschwein, nennen wir “Unterkrumbacher”

In diesem alten Beitrag über die Nicewurst (ebenfalls eine Rehbratwurst) haben wir die ganze Geschichte des “Verwurstens” unserer Fleischreste vom Reh und dem Weideschwein schon ausführlich erzählt. Am 2. Januar dieses Jahres waren wieder so viele Reste in der Gefriertruhe zusammengekommen, dass wir mal wieder Wurst machen wollten, oder mussten. Alternativ könnte man das alles auch zu Patties für Burger oder für ganz normale Fleischküchle verwenden, aber wieder war der Schwiegersohn aus Paris da und entschied sich für Wurst, allerdings nicht die banale Bratwurst, sondern die aus der arabisch, spanisch, französischen (die streiten noch immer, wer´s erfunden hat, wahrscheinlich...

Weiterlesen...

Kundin Katrin verkündet köstliche Küchengeschichte im kollosalen Video

Da schneit auf einmal ein junge Frau herein und interessiert sich heftig für Küchen. Gestern wäre sie in der Kletterhalle gewesen und hätte unseren Brennstempel auf den Tischen gesehen und sich an eine uralte Empfehlung von Freunden zurückerinnert.  Danach nahm alles seinen Lauf, sie kam mit Ihrem Mann, mit ihren Kindern und sie nahmen am Kochworkshop teil. Jetzt, fast zwei Jahre später, erzählt Katrin die ganze Geschichte ihres Küchenkaufs garselbst im Video, weshalb wir Ihnen dasselbe sehr ans Herz legen. Es ist die ganz ehrliche Geschichte zwischen Asterixrätsel und Hund Idefix, dem Lösen der Finanzierungsprobleme, dem Gang durch die...

Weiterlesen...

Newsletter 174: Kolumbien-Franken-Küchen-Kombo, Schreibtische für Alle, Vor-den-Altar-geschleppt, ProNatura-Preis, Bretterbericht

             Liebe Leute, o.k., die Einleitung im letzten Newsletter mit wechselnden Bildern (GIF-Animation) ist bei unseren Lesern durchgefallen, wir sind wieder zurück bei den sechs Fotos. Vielen Dank für Ihre ehrlichen Kommentare! Wie immer ist der absolut aufwändigste Teil unser Vorlesevideo, was wir Ihnen deshalb wärmstens ans Herz legen. Diesmal gibt es ein schwieriges aber zärtliches Bilderrätsel mit neuer Brotzeitbrettchengewinnchance. Wir sind auch während der aktuellen Baustelle supergut erreichbar. Bitte melden Sie sich einfach immer telefonisch an, auch wenn es (nur) um das Abholen der Preise aus der Jahrbuchverlosung geht, bei der übrigens...

Weiterlesen...

Virtuelle Biofach 2021: Speed Dating mit Herstellern von Produkten aus Bambus, Algen, Insekten und Aloe Vera

Das erste Bloggertreffen durften wir im Jahr 2008 für die Biofach zusammen mit dem heutigen Geschäftsführer Peter Ottmann organisieren. Seitdem hat es sich stets weiterentwickelt, aus dem Abendtreffen wurde leider ein Frühstück und in diesem Jahr aus naheliegenden Gründen das erste Mal ein Speed Dating. Das darf man nicht mit der Partnersuche zwischen Mann, Frau oder divers verwechseln, denn es geht um die Partnersuche zwischen Bloggern und Startups: Carolin Hofmann von der Nürnbergmesse hat dazu eingeladen und 33 Teilnehmer sind gefolgt. Hervorragend moderiert von Katja Spangler und technisch perfekt per Zoom umgesetzt von Saskia Viets war es für mich...

Weiterlesen...

Kaufempfehlung für das Buch “Wilde Alb”, herausgegeben vom Naturschutzzentrum Wengleinpark

Seit dem Jahr 1997 arbeiten wir mit dem Naturschutzzentrum Wengleinpark zusammen, also Karl Heinlein und vor allem Rainer Wölfel, meist im Rahmen regionaler Writschaftskreisläufe, für die wir auch den ersten Tag der Regionen 1988 in Unterkrumbach veranstalteten. Das erste Buch aus dem Jahr 2005  drehte sich  um das älteste Naturschutzprojekt Bayerns (seit 1986 – die Hutanger) und gerade kam der Bildband “Wilde Alp” heraus, ein absolut gelungenes Buch (manchmal leider mit zu dunklen Bildern gedruckt, aber das Problem ist mir von unseren eigenen Drucksachen durchaus vertraut).   Dieses Buch konzentriert sich auf Natur und Naturschutz und könnte mit seinen...

Weiterlesen...

Newsletter 173: Eschenküche mit Home-Office-Ausstattung, Bettwarenaktion, Tepan putzen, Kompletteinrichtung, Porsche wirkt, Musiker-Couchtisch, Coganc, Wimmelbild-Verlosung

                                     Liebe Leute, das allerschönste Neujahrsvideo mit Trampolin und Tieren haben wir hier entdeckt. Auch in diesem Newsletter ist wieder ein Asterix-Rätsel versteckt und wir haben die Gewinner der Preise vom Jahrbuch verlost. Bei der Jahrbuch-Pressemeldung erlebten wir lustige Dinge im Magazin der IHK. Alles festgehalten in diesem Vorlesevideo und hier im Blog samt aller Videos abrufbar. Und bitte beantworten Sie die Frage, ob Ihnen unsere frühere Fotomontage mit den 6 Bildern (rechts im Bild) und Bildunterschrift, oder das hier erstmalig...

Weiterlesen...

Couchtisch für Musikerinnen mit Sonja, Cognac Trusart und dem Sofa Shiva von Jori

Bei der Internetrecherche nach einem Großmembranmikrofon stieß ich auf das ausgesprochen preiswerte Gestell für die kleine Trommel des großen Schlagzeugs, die der Insider natürlich „Snare“ nennt. Unsere Meisterin Sophia bat ich um die passend gefräste Tischplatte und schon hatten wir einen höhen- und sogar neigungsverstellbaren Couchtisch, wobei ich leider selbst nicht weiß, wozu die Neigungsverstellung gut sein könnte, aber vielleicht fällt ja jemand noch was ein. https://www.nachhaltigkeitsblog.de/wp-content/uploads/2021/01/Couchtisch-Snare-für-Musiker-mit-Sonja-Cognac-Trusart-und-Sofa-Shiva-von-Jori.mp4 Weil unsere Küchen-und-mehr-Kundin Sonja am Samstagnachmittag sowieso etwas abholen wollte, bat ich sie – wie schon so oft – wieder für uns zu modeln. So kam ein Video des Couch-Snare-Tisches zustande, in...

Weiterlesen...

Kann der neue Cognac Trusart eines Hersbrucker-Hamburgers regional sein?

Auf Instagram habe ich die Nachricht gelesen, dass ein ehemaliger Hersbrucker aus Hamburg den eigenen Cognac des Ur-Ur-Urgroßvaters in Frankreich neu produzieren lässt. Die Bewohner der Hersbrucker Alb sind ja einerseits Vorreiter echter regionaler Wirtschaftskreisläufe – erfunden vom Naturschutzzentrum Wengleinpark – andererseits wird Wein aus Südafrika als regional bezeichnet, weil das Weingut der Familie Dauphin gehört, die in Offenhausen wohnten und in Hersbruck aktiv sind. Regionalgeschichten sind halt umso spannender, je internationaler sie sind. Ich bat den Ur-Ur-Ur-Enkel Christoph Richter mir irgendwann mal eine Flasche persönlich vorbeizubringen, ich will ja im Nachhaltigkeitsblog die Geschichte darüber erzählen. Am 12.12. 2020...

Weiterlesen...

Homereport 2021 von Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern statt der eigentlich heute beginnenden Möbelmesse

30 Jahre Möbelmesse, jetzt fällt sie aus Seit 3 Jahrzehnten besuche ich die Kölner Möbelmesse regelmäßig, heute würde die Ausgabe 2021 beginnen. Bald fing ich an, quasi als „Gegenwartsforscher“ darüber Berichte in der Zeitung zu veröffentlichen. Nicht zuletzt daraus entstand dann 2005 auch das Nachhaltigkeitsblog. Dort sind seit 2006 42 Artikel, manchmal sogar 4 pro Messe, nachzulesen. Auch in unseren Jahrbüchern – das Aktuelle ist die 25. Jubiläumsausgabe – berichten wir über Trends beim Einrichten. Durchaus kritisch übrigens, denn selbst die am schönsten aussehenden Trends in Richtung Massivholz waren – wenn man es nach Ausstellungsquadratmetern oder Umsatz im Handel...

Weiterlesen...

Pressemeldung – Jubiläumsjahrbuch Nr. 25 “Stimmen zur Nachhaltigkeit”

  Jubiläumsjahrbuch Nr. 25: Stimmen zur Nachhaltigkeit (Diese Pressemeldung – die zunächst passwortgeschützt war – haben wir speziell für einen Beitrag in der “Wirtschaft für Mittelfranken” vorbereitet, dem Magazin der Industrie- und Handelskammer. Was danach dann lustiges veröffentlicht wurde, können Sie ganz unten im Beitrag nachlesen.) Im Jahr 1996 verschickten die Möbelmacher aus Unterkrumbach neben Hersbruck im Nürnberger Land das erste Jahrbuch in Kalenderform an ihre damals rund 2000 Kunden. In der aktuellen Jubiläumsausgabe Nr. 25 berichtet Geschäftsführer herwig Danzer 5500 Kunden, dass 2020 das beste Geschäftsjahr seit der Firmengründung 1988 war, stellt die neu eingestellten Mitarbeiter vor und...

Weiterlesen...