von | 16. Februar 2022

Newsletter 183: Cittaslow, Parmesanlaib, Ostsee-Küche, Relaxsesselersatz, Zirbenholz-Alpenmord, Olis Möbel, Quooker, Weinkühlschrank und Schreibtisch übrig

Newsletter | 0 Kommentare


Liebe Leute,

niemand hat auf unser Filmrätsel reagiert, dabei war es der erste Film mit echten Schauspielern, in den nachträglich die Comicfiguren gezeichnet wurden; im Jahr unserer Firmengründung 1988. Und er ist gerade hier auf youtube zu sehen.

Fast interessanter, als der Film selbst, ist die beeindruckende Entstehungsgeschichte.
Auf mehr Mitmacherinnen hoffen wir mit unserem tagesaktuellen, aber leicht beSCHEUERtem Asterixrätsel.

Wir sind alle geimpft und bitten Sie wie immer um Ihre telefonische Anmeldung unter 09151 862 999, auf dass wir auch Zeit für Sie haben.

Lassen Sie sich auch diesen Newsletter im Video vorlesen, indem Sie auf diesen Link klicken.

Content

  1. Fragebögen unseres Jahrbuchs ausgewertet
  2. Buchenküche in Schleswig Holstein
  3. Aus Ausstellungsküche Weinkühlschrank übrig
  4. Möbel vom Auszubildenden und Massivhocker
  5. Kreatives Video für Sessel Daydreamer
  6. Kochendes- und Blubberwasser aus dem Hahn
  7. Abschlussfeier mit Nudeln im Parmesanlaib
  8. Bett und Krimi: „Zirbenholz und Alpenmord“
  9. Kurznachrichten +++  Was wir mit der Cittaslow alles erleben durften +  Schreibtisch übrig + Kunst im Hirtenmuseum Hersbruck und der Foundation Louis Vitton in Paris




Fragebögen unseres Jahrbuchs ausgewertet
Beste Fotos, Preise verteilt, keine Löschung von Carolas Stehpultfotos

 

 

Als schönstes Foto wurde die Blockhausküche mit Lene Heberlein gewählt, gefolgt von den Kängurus und dem Wohnzimmer in der Dachschräge mit Simona.
Das Jahrbuch bekam eine Durchschnittsschulnote von 1,57, die Zufriedenheit mit unseren Möbeln ist aktuell bei 1,13, solche  Noten hatte ich früher nur in Sport und Religion (zumindest bis ich mich mit dem ohrfeigenden Pfarrer angelegt habe.)

Als Kajaklehrwart aus Franken war früher für mich „Gendern“ das Umkippen mit dem Boot, in der Zwischenzeit neigen wir zum generischen Femininum („unsere Schreinerinnen“), weil man sich ein wenig drüber wundert und (hoffentlich) schmunzelt. Dabei werden wir begleitet von Schulfreundin, Kommilitonin und Professorin Gabi Diewald, die das gleichnamige Buch für den Duden geschrieben hat und die unsere eher humorvollen Genderbemühungen in ihre Materialsammlung aufnahm.

Niemand(!) war für die Löschung der von der Jury des Neumarkter Nachhaltigkeitspreises als sexistisch kritisierten Stehpultfotos. Sogar Dr. Franz Ehrensperger, der Preisgründer selbst, distanzierte sich von der Entscheidung – und wir hatten schon einen Shitstorm befürchtet, ernteten aber nur Zustimmung. Einige Rückmeldungen haben wir hier auf der Seite über das Jahrbuch für Sie gesammelt.  Einen Teil der Diskussion können Sie hier im Blogbeitrag über den Besuch der Studentinnen nachlesen.




Buchenküche in Schleswig Holstein
So eine schöne Rückmeldung rahmen wir uns ein        
 
„Guten Morgen Herr Danzer,
herzlichen Glückwunsch zu Ihren tollen Mitarbeitern. Die Küche ist sehr toll geworden. Dafür allen Mitarbeitern in Ihrem Hause herzlichen Dank. Der Knaller waren Ihre beiden Mitarbeiter, die die Küche aufgebaut und wohl vorher auch gebaut haben. Ich habe selten so kompetente, freundliche und hilfsbereite junge Monteure erlebt. Es war eine Freude, Ihnen bei der Arbeit zuzusehen und sich mit Ihnen zu unterhalten. Dafür herzlichen Dank und grüßen Sie bitte die beiden von mir.Ein besonderer Dank gilt aber auch Herrn Neugebauer, der über diese lange Planungszeit immer transparent kommuniziert hat und uns  immer als sachverständiger und empathischer Kontakt begleitet hat. Da ist man fast schon wieder traurig, dass diese lange Zusammenarbeit nun doch zu Ende gegangen ist. Wir werden Ihre Schreinerei sehr, sehr gerne weiterempfehlen. Wenn Sie mal in Norddeutschland sind, sind Sie auch herzlich eingeladen uns zu besuchen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Karl-Franz Torges“

Wir antworteten mit einem Cartoon von Dr. Jürgen Burgmayr aus dem Jahr 1991, als wir Schreinerinnen noch Ratten und die Kunden noch Enten waren:„Liebe Familie Torges,
ganz herzlichen Dank für Ihre Fotos und die lieben Zeilen. Danke auch für die freundliche Einladung, deren potenziellen Auswirkungen Ihnen vielleicht noch nicht bekannt sind:“Aber sie blieben unerschrocken:

„Moin Familie Danzer,
danke für die Drohung. Wir erwarten Sie dann in Norddeutschland. Sie müssen sich auch nicht anmelden. Ist alles flach, ich sehe Sie kommen.“




Aus Ausstellungsküche Weinkühlschrank übrig

Unsere Rüsterküche wurde bei Kunden aufgebaut: günstige Geräte

 

 

Michaels und Ann-Kathrins hormonell gesteuerter Nestbautrieb verlangte von uns ungewöhnliche Aktionen. Gegen jede Gewohnheit gaben wir unsere Ausstellungsküche (so sah sie bei uns aus) ab, noch bevor unsere neue fertig ist, weil:

erst Küche, dann Baby.

Deswegen ist bei uns ein Einbauweinkühlschrank mit einer Nische von 88 cm und einer mit 45 cm übrig, ein Schockfroster und ein Combidampfgarer.

Die neue Ausstellungsküche wird höhenverstellbar und noch einige andere Besonderheiten bieten, wir arbeiten emsig daran.




Möbel vom Auszubildenden und Massivhocker
Oliver Mayer richtet sich ein

Unser Langstreckenoliver (Tages-Liefertouren nach München, Erfurt, Halle, Wetzlar) ist auch sehr kreativ: Den Tisch und den Beistelltisch aus Esche hat er für sich selbst gebaut.

Unsere Kischbaumreste verarbeitete er handwerklich perfekt zu zwei Massivhockern, von denen wir uns nur schwer trennen können. Da müssten Sie schon stichhaltige Gründe anführen, weshalb er bei Ihnen besser aufgehoben wäre, als bei uns. Übrigens führen wir die Gläser von Stoelzle im Programm.




Kreatives Video für Sessel Daydreamer
Tanzgruppe demonstriert eindrucksvoll Sitzkomfort 

 

Ich finde diesen Videoclip (hier im Blog unbedingt anschauen!) wirklich sehr gelungen, aber es gibt Menschen, die behaupten, es sei der Tipp für die Zeitüberbrückung bis der Sessel geliefert wird. Denn – wie in vielen Branchen – sind aktuell auch bei den Polstermöbeln längere Lieferzeiten leider normal.


Mein eigener Sessel Yoga hat bald 30. Geburtstag und ob ich damals darauf drei Wochen kürzer oder länger gewartet hätte, ist aus heutiger Sicht nicht wirklich relevant. Und nochwas: Was machen Sie, wenn die Sie tragenden Jungs mal ein Bier holen wollen? Statt also lange Lieferzeiten zu beklagen, sollten Sie einfach früher bestellen, dann ist er auch früher da.Alle Möbelmacher-Videos mit Polstermöbeln sind in dieser Playlist auf Youtube zu finden.

 




Kochendes- und Blubberwasser aus dem Hahn
Quooker-Technik in Ausstellungsküche eingebaut

 

 

Auf der Messe in Salzburg durften wir die neue Generation der Quooker-Wasserhähne für kochendes und sprudelndes Wasser erleben. Jetzt ist es in unserer Ausstellung montiert und einige Kunden haben sich schon dafür entschieden. Wir zeigen Ihnen gerne die Vor- und Nachteile dieser komfortablen Lösung.




Abschlussfeier mit Nudeln im Parmesanlaib
40 Kilo Parmesan und ein kleiner Weihnachtsmann?

 

In kleiner Runde haben wir den erfolgreichen Jahresabschluss rund um einen Parmesanlaib mit Nudeln gefeiert. Die Geschenke übergab diesmal ein sehr kleiner Weihnachtsmann. Gerne beantworten wir alle Fragen zur Bio-Käsequelle (Hutzelhof) und Zubereitung. In den Videos im Blog ist das meiste gut zu sehen. Auch mit der Käselagerung haben wir ein wenig Erfahrung sammeln können und sogar eine familientaugliche Version jenseits der klassischen 40 Kilo-Portion gefunden.




Bett und Krimi: „Zirbenholz und Alpenmord“
Vom nicht regionalen Zirbenbett zum Allgäukrimi    

Wir bauen für unsere Kunden gerne auch Betten aus Zirbenholz (nichtmal selten), aber nur, wenn der Wunsch nicht aus einer vermeintlich wissenschaftlichen Studie entstanden ist, die jeglichen wissenschaftlichen Anforderungen entbehrt. Darüber haben wir hier im Blog einen meistgeklickten Aufsatz geschrieben.


Seit damals habe ich einen Google Alert auf „Zirbenholz“ abonniert. Das bedeutet, dass mir Google alle im Netz auftauchenden Nachrichten über die Zirbe wöchentlich per Mail schickt. Da erschien die Überschrift „Zirbenholz und Alpenmord“, die ich zunächst für eine kritische Stellungnahme von Naturschützern zur Zirbennutzung hielt, aber es geht um einen Allgäukrimi von dem netten Sven Kellerhoff, den wir hier rezensiert haben: unterhaltsam, spannend und wir kennen die Schauplätze im Allgäu und im Zillertal und auch attraktive blonde Frauen im Mini. Die Buchhandlung Lösch besorgt ihn für Sie.

 




Kurznachrichten +++  Was wir mit der Cittaslow alles erleben durften +  Schreibtisch für zwei übrig + Kunst im Hirtenmuseum Hersbruck und der Foundation Louis Vuitton in Paris

+++ Was wir mit der Cittaslow alles erleben durften

Interviews mit Muhkuh, Möbeln und Menschen.
Wenn man 21 Jahre Cittaslow beim Durcharbeiten der Presse, Radio und Fernsehberichte Revue passieren lässt, wird man einfach dankbar, für die vielen tollen Menschen, die man auf diesem Weg hat kennenlernen dürfen. (Das Kuhinterviewvideo ist wirklich sehenswert) Es gilt, der Satz von Guy de Maupassant: „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Hier ist der Bericht, den wir für die Chronik 20 Jahre Cittaslow erstellt haben.
+++ Schreibtisch für zwei übrig

Wenn wertvolle Möbel ihre Aufgabe im eigenen Haushalt verloren haben, freut man sich, wenn sich andere Menschen derer erfreuen können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail, wenn sie interessiert sind, wir haben natürlich noch die Pläne.
+++ Kunst in Hersbruck und Paris

Wir empfehlen die Sonderausstellung „Zeitgenössische Kunst aus Ferrara“ im https://deutsches-hirtenmuseum.de/, deren Eröffnung wir erleben durften. Wir können dem Orgateam, besonders Christoph Gerling, Ingrid Pflaum und Barbara Henning nicht dankbar genug sein, dass sie solche zeitgenössischen  Highlights in Hersbruck erarbeiten.
Aber wir müssen zugeben, dass auch andere Städte bedeutende Ausstellungen bieten. Die Kunstsammlung der Gebrüder Morozov in der Louis Vuitton Stiftung in Paris ist ebenfalls eine Reise wert und sie wurde bis zum 3. April verlängert. Hier könnten Sie sich von meinen Fotos zur Reise nach Paris inspirieren lassen. Die Partnerschaft mit der Staatlichen Eremitage in St. Petersburg, dem Staatlichen Puschkin-Museum der Schönen Künste in Moskau und der Nationalen Tretjakow-Galerie in Moskau hat zu einer Sammlung von über 200 Meisterwerken geführt. Die unglaubliche Fülle der ausgestellten Kunstwerke: Claude Monet, Paul Cézanne, Vincent Van Gogh, Paul Gauguin, Henri Matisse, aber auch Picasso, Renoir, Rodin, Pissarro, Sisley und viele andere!- Die Morozov-Kollektion wird zum allerersten Mal außerhalb Russlands präsentiert, und in Paris kann man sie entdecken!+++ LinkedIn,
Twitter und alle Social Media-Kanäle

 

Weil aktuell viele Kunden ihre Social Media Kanäle wechseln, möchten wir Ihnen hier alle Links zu unseren Konten zur Verfügung stellen. Suchen Sie sich einfach raus, was Ihnen Freude macht:
Instagram Möbelmacher
Instagram Ute Danzer
Facebook
Youtube
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Xing

 





Wir wünschen eine schöne Zeit
und grüßen herzlich aus Unterkrumbach
herwig Danzer und das Team der Möbelmacher

Sie könnten uns mit Bewertungen bei Google oder Facebook eine große Freude machen. Wenn Sie die älteren Newsletter noch nachlesen oder die Videos sehen wollen, finden Sie diese auch im Nachhaltigkeitsblog unter der Kategorie Newsletter.
Sehen Sie alle 360° Panoramafotos bei Panono




Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

die-moebelmacher gmbh
Unterkrumbach 39
91241 Kirchensittenbach
Deutschland

09151 862 999
Mail
Homepage

 

 

 

 

Geschäftsführer: herwig Danzer
Handelsregister: Registergericht: Amtsgericht Nürnberg
Registernummer: HRB 14700
Ust.Ident.Nr.: DE 1869 53018

Impressum/Dateschutz

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

[custom-facebook-feed]