von | 20. März 2010

Twizzaessen bei den Möbelmachern als Start der Hersbrucker Web 2.0 Geschichte?

Die Massivholzküche, Veranstaltungen | 1 Kommentar

TwizzaGruppenbildWEB

Fotos bei Ipernity

Knapp 20 Leute, die meisten davon Twitterer trafen sich am letzten Twittwoch in unserer Ausstellung zum Tabend-, bzw. Twizzaessen. Die noch überschaubare Hersbrucker Twitterszene war auf Einladung von Jürgen @juepu Purzer bei herwig @moebelmacher Danzer zu Gast und frönte dem Austausch von Erfahrungen im Web 2.0 (@ mit seltsamen Namen hintendran ist der "Nick", also der interne Twittername des Accountinhabers). TwizzaUbach10__0043 Der Backstein und der Miele Ofen drumrum gab sein bestes (280 Grad), es wurden anscheinend alles satt, denn es blieb was übrig. Eine kleine Vorstellungsrund war mir wichtig, dass sich die Gäste auch untereinander ein wenig kennen lernen können, denn wir hatten neben den üblichen TwizzaUbach10__0031 Kopie Kopie Verdächtigen aus Hersbruck auch einige Gäste aus Nürnberg, deren Web 2.0 Geschichte in die vorsteinzeitliche Zeit zurückreicht und deren Fachgespräche von uns Hersbrucker Alblern nur unzureichend entschlüsselt werden konnten. 

TwizzaUbach10__0026Aber genau dieser Austausch war ja auch das interessante, abgesehen von der ersten richtigen Twizza, für die  Dieter @vjdeedee Föttinger den ersten "Preis der nassen Kartoffel" bekamTwizzaUbach10__0047 . TwizzaUbach10__0036 Später zeigte er seine super Design-Schmutzmatten, die man sich selbst im Netz unter mymat.de gestalten kann.

TwizzaUbach10__0007 Die technische Ausrüstung war durchaus beeindruckend Markus @hersbrucktv Uhl filmte mit seiner neuen Canon, Thilo @pingu mit seiner EOS 5 D Mark II, ich machte auch ein paar Bilder und Andrea Pitsch, die neue und nette Volontärin bei der Hersbrucker Zeitung, schickte mir ihr tolles Gruppenfoto, das in 100 Jahren als das Symbol von Hersbrucks Aufstieg in den Web 2.0 Olymp gehandelt werden wird. Auch das ein oder andere Smartphone kam zum Einsatz, natürlich waren wir auch live bei Twitter vertreten.

Und wie immer, wenn ein paar Leute zusammensitzen, gibt es auch neue Ideen, im Moment denken wir über einen Hersbrucker Web 2.0 Abend im Rahmen unserer Werkstatt-Tage am 7. Mai inkl. Livestream ins Internet nach. Wer Ideen hat, kann sie hier gerne im Kommentar einbringen.

Unsere Gäste waren:


Kai Schmidt , Juergen Putzer , Helen Putzer , Thilo Schumann , Victoria Stengler , Kristian Biss , Thomas Geiger , Dieter Föttinger , Klaus Rostek , Ursula Pfeiffer , Herwig Danzer , Wolfgang Schröpfer , Robert Ilg  bzw. als Nick: @moebelmacher mit @robertilg @ursula_pfeiffer @KlausRostek@vjdeedee
@geigerfoto @khLindner @trotzik @neejle @pingu @hersbrucktv @juepu
@FotoSteinbauer.

Vielen Dank an unsere Gäste, war ein interessanter Abend und gleich am nächsten Tag hat Jürgen Purzer eine Facebook-Fanseite für Hersbruck gestaltet, die noch ein paar Fans gebrauchen kann, genauso wie die der Möbelmacher, die von Foto Steinbauer und von der Frankenalbtherme.

Fotos bei Ipernity

Das vorherige Twizzaessen in der Kaiserstraße im Abschlußbericht unserer Ausstellung ROHBAUexklusiv

1 Kommentar

  1. Nachhaltig

    HZ Artikel vom 24.03.: “Zwitschernde Pizza”

    von Nina Brunner Die Hersbrucker Zeitung hat heute einen Artikel über das Twizzaessen veröffentlicht. Die Hersbrucker Twitterszene traf sich letzten Mittwoch bei uns in Unterkrumbach zu Pizza und Web2.0-Ausstausch. Zwitschernde Pizza Internetplattform …

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.