von | 30. Juni 2020

“Hommage an Warhol” zusammen mit Roswitha Farnsworth und der Modelliermasse NonaD umgesetzt

Allgemein | 0 Kommentare

Seit dem Jahr 1989 sind wir über Anna M. Scholz, die uns Handwerkern damals das Kunstfenster der Sparkasse Hersbruck zur Verfügung stellte, mit der Hersbrucker Kunstszene verbunden (hier ein Bericht darüber). Willy Bayer (Künstlername Nadabh) kam vor der Jahrtausendwende nach Hersbruck und erfand die geniale Modelliermasse NonaD, die ohne Brennen trocknet und sogar für den Außenbereich geeignet ist. Leider verstarb er im Jahr 2006, aber seine Lebensgefährtin, die Künstlerin Roswitha Farnsworth führte seine Idee fort und verbesserte sie, weshalb das ähnlich wie Ton zu verarbeitende Material, seit damals NonaD (mit großem D) geschrieben wird.

Schon vor vielen Jahren thematisierten wir die Campbell Soup mit Nina Brunner bei diesen Gartenmöbeln aus Edelstahl mit Esche

Pop Art mit Nina Brunner

 

Als ich Roswitha nach einem inspirierenden Parisaufenthalt in ihrem Atelier besuchte, hielt sie gerade einen NonaD-Workshop, in dem sie etablierten und angehenden Künstlern den Umgang mit diesem Material näher brachte. Wir kamen auf die Pop Art zu sprechen und dass wir – nicht zuletzt wegen unserer Sekretärin Nina Brunner – damit ab und zu experimentieren oder rumalbern.

Aufwändige Studien zum Gießverhalten der Tomatensuppe in dick und verdünnt, schnell und langsam und mit Schwung oder ohne

Weil ich bei einem Fürther Onlinehändler und Laden gerade wieder Dosen der von Andy Warhol berühmt gemachten Campbell-Soup gekauft habe (zu Dekorationszwecken, geschmacklich ist sie überschaubar), entwickelten wir eine Idee, wie wir NonaD und Pop Art gemeinsam verbinden könnten.  Ich machte dafür relativ erfolglose Ausgießstudien mit der Dosensuppe, aber Roswitha hatte sowieso schon im Kopf, wie das Werk später aussehen sollte und im Video kann man gut sehen, dass es dann ziemlich genau so wurde.

Unser gemeinsames Projekt steht jetzt in unserer Ausstellung und hat schon einigen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und wir sind immer wieder erstaunt, wie viele Menschen irgend einen Bezug zur Pop Art haben. Weil aber auch viele künstlerisch angehaucht sind, haben wir auch schon einige Gespräche über NonaD geführt, dass man bei uns mal in die Hand nehmen, bei Roswitha in Hohenstadt oder im Internet sogar kaufen kann. Und wer es dann doch nicht selbst probieren möchte, kann Roswitha natürlich auch beschreiben, was er sich wünscht, sie macht auch gerne Auftragsarbeiten.

 

+++++++++++++

Die Modelliermasse NonaD
Das Atelier von Roswitha Farnsworth

Die Inspiration:

Paris im August (1): Kunst und Kommerz, Fisch und Fleisch, Pancake und Popart

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.