von | 25. Oktober 2021

Newsletter 180: Tag der Schreinerin, Neue Leuchten, Blockhaus-Kompletteinrichtung, Joris Big Five, ProNatura-Tagung, Joka 100 Jahre, Portugal, Relevanzreporter

Allgemein, Newsletter | 0 Kommentare

Liebe Leute,

unsere Straßenbaustellen und Umleitungen sind vorläufig abgeschlossen, aber es kommen neue, weshalb es einfach immer Sinn macht, vor einem Besuch bei uns – zu dem wir Sie ganz herzlich einladen – kurz bei uns anzurufen, auf dass auf jeden Fall jemand nur für Sie da ist.

Das heutige Asterixrätsel stammt aus einer Stadt, in der man auch heute wieder kaum vorankommt. Dem autonomen Fahren war man damals übrigens dank tierischer PI statt KI mindestens so nahe, wie heute. Wie heißt das Heft?



All You Can Read:

  1. Tag des Schreiners und der Schreinerin auf Sparflamme
  2. Das Jahrbuch 2021 kommt bald an
  3. Neue Leuchten von Holtkötter
  4. Kompletteinrichtung fürs Blockhaus
  5. Jori Polstermöbel als Big Five im Showcar
  6. Unser Innungsbester in der Zeitung und im Blog
  7. Tolle Messe in Salzburg, 100 Jahre Joka und Pro Natura Strategietagung
  8. Nachhaltigkeits-Pop-up-Shop im Nürnberger Komm?
  9. Kurznachrichten +++Warum wir Saugbagger lieben + Schick verpackte Küche in Portugal angekommen + Unterstützen Sie die Relevanzreporter  + Fuchsau-Rundweg  am besten von uns aus +




Tag des Schreiners und der Schreinerin auf Sparflamme
Es wird nicht so wie früher, aber wir sind für alles offen



Zum “Tag des Schreiners und der Schreinerin” am 6. November möchten wir Sie einladen, Sie aber gleichzeitig bitten, sich vorher anzumelden. Gerne zeigen wir Ihnen alles, was unsere Arbeit ausmacht, aber leider noch nicht wie vor den viralen Beschränkungen, sondern nur im sehr kleinen Rahmen, bitte rufen Sie uns einfach an: 09151 862 999




Das Jahrbuch 2021 kommt bald an
100 Seiten über unsere Arbeit sind bald gedruckt

Sollten Sie Freunde haben, die sich auch für nachhaltiges Einrichten und unsere Arbeit interessieren, schicken wir es gerne zu. Zum 26. Mal gibt es wieder spannende Geschichten aus der Welt des Einrichtens, diesmal auf 100 Seiten. Bald ist es auch hier digital abrufbar.




Neue Leuchten von Holtkötter     
Das gute Licht für die späte Stunde 
Die neue Leuchte “Fifties” zählt eher zu den dekorativen und nostalgischen Hellmachern, dafür macht Supernova mit seinen 2600 Lumen ihrem Namen alle Ehre. Die LEDs lassen sich leicht austauschen, die Höhe ist einstellbar. Probieren Sie sie doch einfach aus.




Kompletteinrichtung fürs Blockhaus
In Neustadt an der Aisch durften wir ein ganzes Haus einrichten
Das schrieben unsere Kunden:
Wir haben unseren Traum vom Bau eines Vollholzhauses verwirklicht und weil uns ein gesundes Wohnumfeld sehr wichtig ist, sollte auch die Einrichtung aus Massivholz und ehrlichen Materialien, am liebsten aus regionalen Werkstoffen gefertigt werden. Denn für uns ist klar, dass nur damit ein spürbar angenehmes Raumklima voller Behaglichkeit und Wärme geschaffen werden kann.


Bei den Möbelmachern mit ihrer Unternehmensphilosophie „Die regionale Waldschöpfungskette“, sind wir fündig geworden. Dort wurden unsere Vorstellungen, Ideen und Wünsche ernst genommen; und nicht als irgendwelche „Spinnereien“ abgetan. Das fühlte sich gut an und das Planen konnte beginnen.

So entstand ganz individuell nach unseren Bedürfnissen Skizze für Skizze und dann Zeichnung für Zeichnung, bis es dann mit der Produktion unserer Möbel losging. Diese immer wieder bei Besuchen in der Werkstatt begleiten zu dürfen, war ein ganz besonderes Erlebnis. Mit wie viel Präzision und Professionalität und so viel Liebe im Detail dort gearbeitet wird, ist einzigartig.
Ebenso bei der Montage und dem Einbau unserer Möbel dann Vorort. Jedes Möbelstück ist ein mit höchster handwerklicher Kompetenz gefertigtes Unikat von herausragender Qualität und Funktionalität.


Wir sind total begeistert, wie wunderbar harmonisch sich alles in unser Holzhaus ein- und zusammenfügt. Dies bei der tagtäglichen Nutzung spüren zu können, ist ein Traum – unser Wohntraum – ermöglicht von den Möbelmachern in Unterkrumbach.

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Möbelmacher-Team.

Martina und Reinhold Hieronymus”

Es war der längste Fototermin der Möbelmachergeschichte, ich holte unsere Nachbarin Lene Heberlein um 9 Uhr ab und sie stieg um 19 Uhr in Kleedorf wieder aus. Die ganze Geschichte mit 360°Panoramen, Videos und Bildern ist hier nachzulesen.  




Jori Polstermöbel als Big Five im Showcar
Neuer Stoff sieht aus, wie von der Katze ruiniert

Wir haben uns richtig auf den Besuch des Jori Showcars gefreut. Annelise Pattyn und Olaf Köhler hatten es dank vieler Staus gerade noch geschafft, um 19 Uhr im Grünen Baum Kühnhofen zu sein. Also haben wir einfach dort den Showcar besichtigt.

Bei Jori heißen die Big Five nicht Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard, sondern Glove, Daydreamer, Longueville, Tigra und Lagom. Und zu entdecken sind diese nicht safaritechnisch vom Bus aus, sondern in demselben. Wir haben uns dafür gerne Zeit genommen und danach noch bis Mitternacht neue und alte Geschichten erzählt, denn am 18.5.1994 haben wir unsere ersten Polstermöbel bei Jori bestellt.




Unser Innungsbester in der Zeitung und im Blog
Samuel hat seine Zeit bei den Möbelmachern im Blog beschrieben 




Tolle Messe in Salzburg, 100 Jahre Joka und Pro Natura Strategietagung

Es heißt Fortbildung, weil man dazu fort fahren muss

Als erste Messe seit langem haben wir die Küchenwohntrends in Salzburg besucht und dabei viele spannende Dinge über Dunstabzüge, Gewächsschränke und  kochendes Wasser aus dem Wasserhahn erfahren und hier aufgeschrieben.

Die Messe war gleichzeitig der Start der Strategietagung bei ProNatura, bei der unter anderem das Werk Lenzing besichtigen durften. Dort werden aus Buchen Zellulosefasern hergestellt, aus denen im nächsten Schritt unsere waschbaren Ökostoffe namens Lyocell hergestellt werden, was wir hier erzählen.


Übrigens haben wir eine Woche zuvor den 100. Geburtstag der Firma Joka gefeiert (und einen genauso alten Hocker aus Elsbeere übergeben) und auch über diese wirklich beeindruckende Veranstaltung einen Blogbeitrag erstellt.   
 




NachhaltigkeitsPop-up-Shop im Nürnberger Komm?
Im Dezember könnten wir uns auch mal in Nürnberg treffen  

Es geht um eine ganz frische Idee, im Glasbau im Nürnberger “Komm” (wie wir Alten das noch nennen, weil nie ein besserer Name nachkam) einen Shop für nachhaltige Produkte einzurichten. Mit unseren langjährigen Wegegefährten Anna Schwarm (Chefin des Kulturquartiers und mit mir im Stiftungsbeirat der Anna M. Scholz Stiftung) und Hubert Rottner (Erfinder der Biofach und unser Gastgeber bei unzähligen Biomessen) diskutieren wir gerade viele Möglichkeiten. Sollte es klappen, gibt es sicher einen Newsletter spezial!  




Kurznachrichten +++ Warum wir Saugbagger lieben + Vorbildlich verpackte Küche in Portugal angekommen + Unterstützen Sie die Relevanzreporter  + Konzert im KiCK + Fuchsau-Rundweg +

+++ Der Saugbagger von Brochier hat uns gerettet 



Aus unserem gut gefüllten Brikettbunker hat die Austragung keine Briketts mehr in die Heizung geschickt, worauf dieselbe mit Abkühlung reagierte. Dank des Saugbaggers konnten wir uns auf den Boden der Tatsachen im Bunker vorarbeiten und wieder zum Laufen bringen. Hier die furchtbar staubige Geschichte. 

+++ Mulo Francel & Chris Gall – Mythos am Samstag, den 6.11. im Hersbrucker KiCk

Chris Gall hat wie kaum ein anderer deutscher Pianist in den letzten Jahren die Stilgrenzen des Jazz konsequent und originell erweitert und begeistert das Publikum vom legendären Jazzfestival Montreux bis zur JazzBaltica. Mulo Francel ist Saxophonist und Weltenbummler.
Von Bayern über den Balkan bis Bolivien.
+++ Vorbildlich verpackte Küche in Portugal angekommen

Beim Verpacken und Verschicken von Küchen orientieren wir uns an den besten: “Christo Arc de Triomphe 2021 – Verhüllung des Triumphbogens.” Triumpfbogen links, und Backofenhochschrank rechts, verpackt von Helmut Neugebauer und Alfrede, einem coolen Typ der auf Portugal spezialisierten Spedition. Zusammen mit dem Rest der Küche wurde dieser Kirschbaumschrank bereits begeistert in Empfang genommen. Die Bilder kommen nach der Montage durch unseren Schreinerkollegen Florian.

+++ Unterstützung für die Relevanzreporter

Wir unterstützen die Relevanzreporter Nürnberg, weil uns deren Idee gefällt und uns unser Freund Thomas Geiger wichtige Hintergründe im Blog erklärt hat.  Die Gründerin Alexandra Hadelein und das 20-köpfig Team brauchen jetzt auch Ihre Unterstützung.

+++
Fuchsau-Rundweg von uns aus erkunden 

Alle paar Tage aktualisieren wir unsere Seite über den tollen Fuchsau-Rundweg mit neuen Fotos. 






Wir wünschen einen wunderschönen Herbst und grüßen aus Unterkrumbach
herwig Danzer und das Team der Möbelmacher

Sie könnten uns mit Bewertungen bei Google oder Facebook eine große Freude machen. Wenn Sie die älteren Newsletter noch nachlesen oder die Videos sehen wollen, finden sie diese auch im Nachhaltigkeitsblog unter der Kategorie Newsletter.
Sehen Sie alle 360° Panoramafotos bei Panono




Wenn Sie diese E-Mail (an: {EMAIL}) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

die-moebelmacher gmbh
Unterkrumbach 39
91241 Kirchensittenbach
Deutschland

09151 862 999
Mail
Homepage

 

 

 

 

Geschäftsführer: herwig Danzer
Handelsregister: Registergericht: Amtsgericht Nürnberg
Registernummer: HRB 14700
Ust.Ident.Nr.: DE 1869 53018

Impressum/Dateschutz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.