von | 24. Januar 2013

Möbelmesse 2013 Teil 1 – die Tour der Möbelmacher am Stand von Pro Natura

Nachhaltigkeit, Bio und Messen, Presse - über und von uns, Pro Natura | 1 Kommentar

2013-01-14 12.14.56Heute ist in der Hersbrucker Zeitung die Kurzfassung unseres Berichts über die Möbelmesse in Köln, in den nächsten Tagen wollen wir etwas detaillierter über Pro Natura, Jori, Miele und unseren anderen Partner berichten. In der ersten Folge dreht sich alles um den Besuch bei Pro Natura und deren Partner JOKA.

2013-01-14 11.31.28

Unsere Firma für Bettsysteme und Matratzen Pro Natura ( seit 22 Jahren!) ist das erste Mal auf einem Gemeinschaftsstand mit dem neuen Partner JOKA. Wir haben im letzten Jahr schon darüber berichtet und freuen uns in Köln, dass der Stand sehr ansprechend und – trotz aller ökologischen Konsequenz – frei vom Müsliimage gestaltet ist.

 

Man kann sehr lange diskutieren, wessen Logos an welcher Stelle größer und öfter hingehören könnten, aber insgesamt war es ein sehr positiver Eindruck samt Kaffee in der Porzellantasse, der durch ein paar Neuerungen, wie zum Beispiel "Woodspring"  noch verstärkt wurde.

2013-01-14 11.27.33

Dazu muss man wissen, dass Joka zu den Marktführern bei Boxspring Betten zählt und Pro Natura ist der Vorreiter bei ökologischen Bettsystemen. Also lag es nahe, dass man beide Kompetenzen zusammenbringt und das erste Ergebnis dieser Arbeit ist ein Naturpolsterbett aus Massivholz und trotzdem mit Stoff bezogen. Auch wenn wir das nur selten brauchen, ist es ein großer Markt (der aus Amerika rüberschwappt) und wenn wir den mit ökokorrekten Materialien bedienen können, ist das ein Schritt in die richtige Richtung.

Gleichzeitig stellt Joka und Pro Natura eine Studie vor, die in Zusammenarbeit mit Architekten und anderen Firmen entstand und die Ute Danzer auf dem Foto (ganz oben) probeliegt. Alles ist im Sinne der Boxspring-Philosphie deutlich weicher, aber dank der Pro Naturabettsystem-Komponenten trotzdem ergonomisch perfekt einstellbar. Wer bei uns bisher das Gefühl hatte, es könnte noch etwas komfortabler sein, wird sich in diesen "Prinzessin-auf-der-Erbse-Betten" ausgesprochen wohl fühlen. Und wer kein Stück Holz mehr im Bett sehen möchte, bekommt jetzt endlich die ökologische Lösung dafür.

2013-01-14 11.14.05

Allen anderen können wir dank unserer Einzelanfertigung die Schlaf- und Bettenwünsche von den Augen ablesen und alle Lösungen und Abstufungen zwischen den harten Kisten aus dem Jahr 1991 und der weichen neuen Woodspring-Philosophie verwirklichen. Und das mit viel oder ohne Stoff und Leder.

Wir freuen uns, dass wir als Pro Natura Dinosaurier (obwohl wir seinerzeit im zarten Alter von 28 Jahren eingestiegen sind) in Anna Kapsamer eine junge und aufgeschlossenen Juniorchefin bei Joka gefunden haben, die die ökologische Verantwortung der Marke Pro Natura mit ihren betriebswirtschaftlichen, logistischen und handwerklichen Möglichkeiten der Firma ihrer Eltern geschickt verknubbelt. Und gemeinsam mit den alten Hasen Erich Hölzl und Ludwig Völk sehen wir ganz optimistisch in die Zukunft des gesunden Schlafes.
2013-01-14 12.08.59

Also besuchen Sie uns in Zukunft selbst dann, wenn Sie sich ganz andere Betten vorstellen, als die, die sie bisher von uns kennen. Wir schaffen das.    

+++++++++++++

2013-01-14 11.49.30

Pro Natura auf unserer Homepage

Achja und Joka macht ja auch noch tolle Polstermöbel und vor allem Schlafsofas, auch zu sehen in unserem Video:  

 

1 Kommentar

  1. Nachhaltig

    Möbelmesse 2013 Teil 2 – Kurzfassung der Tour der Möbelmacher aus der Hersrbucker Zeitung

    Heute unser Text in der Hersbrucker Zeitung: Neues von der IMM Cologne Die Kölner Möbelmesse darf man nicht versäumen. Auch wenn die Möbelmacher gerade selbst eingespannt sind, weil sie für das 25-jährige Jubiläum im Juni preiswerte Serienmöbel entwick…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.