von | 19. Mai 2016

“Lebensart genießen – Spezialitäten in Franken” mit vielen Freunden und dem Hutanger-Weideprojekt

Bücher | 0 Kommentare

Cover und Inhalt_Seite_1

Unser Freund Dr. Oliver van Essenberg hat wieder eine Buch aus der Reihe “Lebensart Genießen” herausgebracht und diesmal heißt es “Lebensart genießen – Spezialitäten in Franken.”  Wie schon beim zweiten Buch über Nürnberg (da konnten wir uns daran beteiligen), mit dem wir wegen seiner kompetenten Artikel der verschiedenen Autoren auch heute noch vielen Menschen Freude machen, besticht auch diese Ausgabe durch die sorgfältige Recherche und die Vielfalt.Oliver_van_Essenberg_herwig2011__0028WEB

Die “üblichen Verdächtigen,” also ganz viele unserer langjährigen Freunde und Partner sind natürlich wieder vertreten:

  • Heimat auf´m Teller
  • Andree Köthe vom Essigbrätlein
  • Gasthaus und Familie Rottner, Stefanie Kneißel, Diana Burkel,
  • Frank Braun von Blue Pingu
  • Bio erleben
  • Dolomiddi Eis von Kerstin Raum und Marianne Heinl
  • Die Hutanger der Hersbrucker Alb, von denen wir gerade ein Kalb für unsere Werkstatt-Tage im Reifeschrank haben
  • Hubert Rottner
  • Bernhard Reiser und das Weingut am Stein
  • Weingut Rudolf Fürst
  • Weingut Manfred Rothe

Das Interview mit dem Gewürzfachmann Ingo Holland ist ausgezeichnet und deckt sich mit dem Artikel im Buch von Denis Scheck und Eva Gritzmann (Solons Vermächtnis) aus denen die beiden bei den Werkstatt-Tagen (10.-12. Juni) lesen werden. Mit diesen beiden Autoren teilen wir auch die Skepsis gegenüber Sterneköchen, die für Knorr Gemüsebrühe Werbung machen, weshalb wir auf dieses Sternekochinterview hätten verzichten können. Aber echte Raritäten, wie zum Beispiel der fränkische Safran machen das gleich wieder wett, die Homepage ist übrigens www.deutschersafran.com und nicht .de.

++++++++++++++++++++++

Cover und Inhalt_Seite_2

Die offizielle Pressemeldung:

Ein Schwerpunkt liegt auf Spezialitäten mit Alleinstellungsmerkmal, darunter viele „alte“ Sorten und Rassen, die von Liebhabern und Feinschmeckern in jüngster Zeit neu entdeckt wurden. Die Spezialitäten geben Frankens kulinarischer Landkarte ein Gesicht. Mit ihnen ist nicht nur ein einzigartiger Geschmack, sondern in vielen Fällen auch eine gewachsene Kulturlandschaft verbunden, die es zu erhalten lohnt; am besten, indem man die Produkte isst. Genau dies soll der Band „Lebensart genießen“, der sich auch als Genussführer versteht, unterstützen. „Lebensart genießen“ stellt rund 100 exzellente Genusshandwerker ausführlich vor. In Interviews kommen Sternekoch Alexander Herrmann, der Gewürz-Experte Ingo Holland und Event-Managerin Lisa-Rottner-Jahn zu Wort. Aussagekräftige Karten zu jedem Spezialitätengebiet, Rezepte sowie Ausflugs- und Genuss-Tipps runden die Zusammenschau ab.

Cover und Inhalt_Seite_3

Die Autoren, die über Spezialitäten schreiben, sind mit den Themen der Publikation seit langem vertraut, als da wären der Weinjournalist Rudolf Knoll, Bier-Scout Norbert Krines, Master of Wine Romana Echensperger, der Weinbautechniker Josef Engelhart (Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim) und Georg Lang, ehemaliger Leiter der „Arche Kommission“ von Slow Deutschland e.V.

Der Brutto-Verkaufspreis des Buch-Magazins beträgt 14,99 Euro (inkl. 7% MwSt.), der Inhalt umfasst 216 Seiten.

Homepage des Verlages

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.