von | 1. Juni 2011

Gewerbeschau11Sonntag_0043 Alle Fotos bei Ipernity oder bei Facebook, wo Sie bitte unbedingt auf "Gefällt mir" klicken sollten, wenn es Ihnen gefällt.

Jaja, der Aufwand war immens, aber als Firma hinter den Auftritten der letzten Jahre zurückzufallen, wollten wir uns auch nicht leisten. Also war die Maxime nicht "Klotzen statt Kleckern" sondern:  mit vertretbarem Aufwand eine einladende Atmosphäre schaffen, was wir erstmals ohne eigenen Fußboden versuchten. Gewerbeschau2011Samstag_0204FEIN Den Teppichboden danach wegzuwerfen schaffen wir aus ökologischen Gründen nicht, aber unseren wertvollen Holzboden aufzubauen ist dann doch wahnsinnig  aufwändig. Ob das Atmosphärenziel erreicht wurde, mögen die Besucher beurteilen, wir fanden mal wieder, dass der eigentliche Wert der Gewerbeschau im persönlichen Kennenlernen von Geschäftsleuten, Menschen und Kunden aus der Region liegt. Denn natürlich kennen wir zum Beispiel Elke Kühner-Schwarz von "Feine Weine" schon lange, aber die gemeinsame Arbeit in den Kochshows ist ein ganz anderes bleibendes Erlebnis. Wir sind jetzt Freunde und denken beim Wein für Veranstaltungen neben unserem Lieblingswinzer Manfred Rothe auch an die Frage, Gewerbeschau11Sonntag_0098ob Elke mit Ihrer Fachkompetenz als Önologin den Abend nicht noch zusätzlich bereichern könnte (was Sie sicher kann, vielleicht sogar mal zusammen mit Manfred). 

Alle Fotos bei Ipernity oder bei Facebook, wo Sie bitte unbedingt auf "Gefällt mir" klicken sollten, wenn es Ihnen gefällt.

Eins zwei drei vier (B)eckstein, alles muss versteckt sein

  …, GwerbeschauBecksteinN-Land dachte sich wohl ein Minikoch während der Eröffnung, als er die Würste geschickt an den Ehrengästen vorbeibugsieren wollte. Die saßen leider nicht auf den vorgesehenen Stühlen, sondern kamen in der Hektik der Vorbereitung bis an unser Mittelzentrum, was den Begrüßungplan und das Lob an alle beteiligten Aktuere zwar zunichte machte, aber den kannte ja auch niemand und deswegen wurde es nicht weiter bemerkt (dieses Foto ist von der Hersbrucker Zeitung, alle anderen von ganz vielen netten Fotografen, die meinen Fotoapparat in die Hand gedrückt bekamen). Die Herschbrugger Wanderwürschdler – Gemeinschaftswerk mit der Metzgerei Hartmann – kamen gut an und wurden auch am Samstag von den Miniköchen mit selbstgemachter "Sauße" kredenzt.  Gewerbeschau11Sonntag_0197

Die Linsen

Gewerbeschau2011Freitag_88KerstinWEB In meinem Vortrag "Gesunde Küche – Kochen mit Freu(n)den" ging es ja eigentlich nicht um die Wurst, sondern um das arabische Linsengericht, das wir im Druck-Dampfgarer in nur 14 Minuten Garzeit zusammen mit Kerstin Ruder am Freitag und Helga Münzenberg am Samstag zubereitet haben (Wir haben eine Linsensorte verwendet, die man nicht einweichen muss). Extra für Vegetarier haben wir uns dafür entschieden, keinen Speck  reinzuschneiden, aber es wollten dann doch alle ein Wanderwürschdler dazu. Mach ja nix, wir freuen uns, wenns geschmeckt hat. Hier ist das Rezept.

Cittaslow Kochtalk mit dem Bürgermeister

Kopie von Gewerbeschau11Sonntag_0113_1 HZGewerbeschau11web Muss zugeben, dass ich mir etwas mehr Zuhörer gewünscht hätte, wenn schon mal ein Bürgermeister für seine Bürger kocht, kommt ja auch nicht sooo oft vor. Wett gemacht hat das der gelungene  Zeitungsartikel von Walter Grzesiek, der dann wieder mehr Menschen erreichte und Vergangenheit und Ausblick der Cittaslow transportierte.

Der Social Media Treff

Gewerbeschau2011Samstag_0115 SMTreffFEIN Per Doodle hatten wir es geschafft, unseren Rechner mit Internetzugang durchgehend mit fachlicher Betreuung anbieten zu können. So konnten Thomas Geiger, Klaus Rostek, Jürgen Putzer, Kristian Biss einige Menschen zu Fans oder Follower bei Twitter machen, aber im entscheidenden Moment (Foto) war der Stand leider unbesetzt.

SchnittstelleSchneidbrett_0020SteckerWEB Die regionale Schnittstelle – das Schneidbrett aus dem Holz der Hersbrucker Alb mit dem Profimesser – kann man übrigens noch bis 11.6. zum Sonderpreis bestellen.

Der gesunde Schlaf

Gewerbeschau2011Samstag_0092 Ute hatte einen Vortrag rund um den gesunden Schlaf vorbereitet, der deutlich mehr Zuhörer, als erwartet fand. Gewerbeschau2011Samstag_0172 Das Pro Natura Messeangebot mit bis zu 10% gibt es noch bis zum 11.6.2011.

Der Sonntag und der Regen

Versetzten Sie sich mal in die Lage einer Tanzschulleiterin oder von Boutiquebesitzerinnen, die monatelange eine Tanznummer oder Modenschau eingeprobt haben und Tänzerinnen, Models und deren Fans erklären müssen, dass das leider ins Regenwasser fällt. Es war eine Selbstversändlichkeit, dass wir Utes Vortrag über den gesunden Schlaf ausfallen ließen, um den 300 Fans und Freunden die Tanznummern und Modenschau in unserer Küche zu ermöglichen. Gewerbeschau11Sonntag_0384 Wir hatten ja sogar eine Umkleidkabine und Sektgläser, die die Pappbecher auf unseren edlen Tischen grade noch verhindern konnten. Wir bedanken uns für die vielen Menschen und die tolle Stimmung an unserem Stand und wünschen Nicole und Petra (Modefenster)und der Tanzschule von Larissa Kühnhakl ganz viel Erfolg, weil beide einen wichtigen Beitrag für die Infrastruktur einer Cittaslow leisten. Vielen Dank auch an den Moderator Götz Reichel, der nicht müde wurde, die Vielseitigkeit unserer Küchen auch für Tanzeinlagen und Modenschauen zu betonen. Gewerbeschau11Sonntag_0335 (Der eigentliche Gag des Nachmittags war, dass Larissa in der Mohnblumenküche ihrer Tante auftrat und ihre Mutter für ihre Schwester gehalten wurde).

HosrtHagerKücherestaurieren Eine Stunde später wurde die Küche von unserem Oberflächenspezialisten Horst Hager von allen Gebrauchsspuren von zwei Messen und unendlichen Kochshows befreit und am Mittwoch stand sie schon bei der Kundin. Geht – ganz nebenbei bemerkt – nur mit Massivholzküchen.

Nochmal der Danke an alle Betiligten

Vielen Dank an Matthias Meier (die-theatermaler.de) für den Standaufbau und die Technik.
Dank an Metzgerei Hartmann und Bäckerei Wacker für die Ausstattung der Kochshows.
Dank an Feine Weine, die uns mit den passenden Weinen versorgen werden. Dank an Eckart Münzenberg von der Firma innecom für die IT-Unterstützung.
Dank an das Team der Möbelmacher, die in die Gewerbeschau wieder viel Engagement reinsteckenten.

Danke an Thomas Geiger, Micha Wenzl, Jürgen Putzer, Klaus Rostek, Kristian Biss, Heiko Kunkel für die Web2.0 Unterstützung.
Dank an die Miniköche und vor allem ihre Mamas und Papas,  Peter Eberhard, Hansi Heberlein, Peter Bauer, Ruth Hannes. Und an unsere lieben Nachbarn von Coframed und der Stadtapotheke.

 

 +++++++++++++++++++++

Die Beiträge zur Gewerbeschau:

Hilfe, wo sind die Linsen (von Alice Niklaus)

Zum Cittaslowgeburtstag auf der Gewebeschau

Newsletter zur Gewerbeschau

Das Rezept des arabischen Linsentopfes

Cittaslow hat 10. Geburtstag

Vortrag: die gesunde Küche – Kochen mit Freu(n)den

Der Social Media Treff sucht noch Mitstreiter

Kulinarische Premiere: Das Hersbrucker Wanderwürschddla

Artikel über das Mitmachen auf der Gewerbeschau

Artikel über den gesunden Schlaf und die Vorträge von Ute Danzer

Die Gewerbeschau auf der homepage

auf facebook

auf twitter  (hashtag: #gsh11)

 ++++++++++++++++

Alle Fotos bei Ipernity oder bei Facebook, wo Sie bitte unbedingt auf "Gefällt mir" klicken sollten, wenn es Ihnen gefällt.

 

1 Kommentar

  1. Nachhaltig

    Erster Workshop zur Cittaslow mit Brigitta Stöber

    Nach zehn Jahren Mitgliedschaft in der Vereinigung der lebenswerten Städte, gab es endlich den ersten Workshop zum Thema, zu dem sich 16 Menschen zusammenfanden. Glücklicherweise aus den vielen Bereichen Pädagogik, Stadtrat, Banken, Unternehmen, Naturs…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.