von | 15. Dezember 2014

Die Gewürzmischung für unsere Kartoffelchips vom Tepan Yaki

Die Massivholzküche, Sous Vide Garen | 0 Kommentare

PICT0059optDie Grundidee für unsere Kartoffelchips vom Tepan Yaki (so heißt das thermostatgesteuerte Kochfeld aus Edelstahl, auf dem man direkt brät) stammt von Sternekoch Bernhard Reiser, der im Jahr 2004 mit uns in unserer Frankenschauküche für die Frankenschau kochte. KuecheGruenAmelieII_0268ChipsWEB

Im Vorfeld haben wir festgestellt, dass die Sendezeit mit den roh gebratenen Kartoffelscheiben etwas zu knapp ist, weshalb wir uns dereinst fürs Fernsehen für die Pellkartoffelvariante entschieden. (Hier ist noch das Rezept mit dem Saiblingröllchen.)

In der Testphase mit den rohen Kartoffeln entstand also die Idee der Kartoffelchips, die im Laufe der nächsten 10 Jahre ständig ein wenig geändert wurde, zuletzt bekamen sie auf der Consumenta 2014 sogar noch ausgeschnittene Herzchen.

So wurden sie dank des genialen Hobels von Rösle immer dünner und seit einigen Jahren verwenden wir ein – mehr oder weniger – selbstgemischtes Gewürz, zu dem wir ständig befragt werden und es deswegen endlich hier veröffentlichen:

Chips- oder auch Hähnchengewürz

150 Gramm Salz (mein Lieblingssalz ist das Alpensalz von Koenigssalz)
50 Gramm Paprika (edelsüß)
2 Esslöffel fein gemahlener schwarzer Pfeffer
2 gehäufte Esslöffel Zimt
und 5 Esslöffel von der Gewürzmischung Cap d´Amour von voodoofood (enthält in Bioqualität Hibiskusblüten*Pfeffer*Paprika*Meersalz*Kreuzkümmel*Kioriander*Anis*Bockshornklee*Knoblauch*Ingwer*
Zimt*)

Aktualisierung vom 14. Sept. 2019:
Leider gibt es Cap dámour nicht merh zu kaufen, hier unsere aktuelle Variante:

150 Gramm Blütensalz von Sonnentor (Meersalz, Basilikum, Oregano, Sonnenbblumenblätter, Kornblumen, Malvenblüten, Rosenblüten)
40 gramm Paprika scharf von Sonnentor
20 gramm Zimt

Chipsgwürz14_06

Für meine große Menge verwende ich die Küchenmaschine zum Mischen, was nicht in den Gewürzstreuer passt wird natürlich im Einbauvakuumierer von Komet aromadicht aufbewahrt.

Nach dem Braten und Wenden die Kartoffelscheiben auf zwei Blätter Küchenkrepp geben, würzen und mit Schütteln ein wenig entfetten.

Chipsgwürz14_10 Wenn man dann noch Kartoffeln in Herzform findet …

IMG_0371UteherwigHErzAusschnitt

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.