von | Apr 12, 2013

Stefan Glowacz und Holger Heuber: „Jäger des Augenblicks“ im Kino

Nachhaltigkeit, Bio und Messen, Veranstaltungen

Kurzinfo vorab auch als Disclaimer: Die Möbelmacher (die
Familien Münzenberg und Danzer) sind mit den Spitzenkletteren befreundet
und können auf gemeinsame Urlaube und Extremsporterlebnisse
zurückblicken. Holger Heuber wird den Vortrag beim 25-jährigen
Firmenjubiläum am 15.Juni 2013
halten und trotzdem ist unsere Filmkritik
eine ehrlich und ungeschönte Wiedergabe der persönlichen Filmerlebnisses.


2013-04-11 19.46.22"Jäger des Augenblicks" ist ein ästhetischer, facettenreicher und technisch brillianter Film über eine beeindruckende Kletterexpedition in Südamerika. Bei der "Preview" (Achtung Neudeutsch) gestern im Cinnecitta (die Nürnberger Aktion wurde gesponsert von Marmot) waren von den drei Protagonisten des ersten Teils der Expedition nur zwei anwesend, denn Kletterlegende Kurt Albert verunglückte im Jahr 2010 am Höhenglückssteig bei Hirschbach.

2013-04-11 20.00.03Mit diesem tragischen Unfall – der die ganze fränkische Kletterszene tief bewegte – wird im Film sehr sensibel umgegangen. An der Stelle, wo Stefan Glowacz und Holger Heuber beim zweiten Anlauf am sagenumwobene Tafelberg Roraima die damals abgebrochene Tour weiterkletterten (im Dreiländereck von Brasilien, Venezuela und Guyana), dreht sich der Dialog um den verlorenen Freund, aber eigentlich schwingt Kurt überall mit, nicht zuletzt beim Markieren der Kletterrouten mit dem rotem Punkt, den Kurt in Deutschland einführte.

2013-04-11 21.02.43-2Nach dem bewegenden Film, der in meinen Augen viel sensibler, weniger effekthaschend und viel ehrlicher ist, als es im offiziellen Trailer auf mich den Anschein machte,  beantworteten Holger, Stefan und der Filmemacher Philipp Manderla noch einige Fragen. Viele drehten sich um die unglaubliche Nähe am Geschehen, die vor allem durch den Kameramann und ebenfalls Spitzenkletterer Franz Hinterbrandner ermöglicht wurden.

2013-04-11 21.20.02Die gemeinsame Vergangenheit mit den Sportlern (hauptsächlich mit Holger Heuber) führt wohl automatisch dazu, dass man auch die ausgewählte Hintergrundmusik sehr schätzt aber die überzeugende Expeditionsphilosophie "By fair means" bietet auch eine Parallele zu den Möbelmachern. Was bei den Kletterern der Verzicht auf technische Hilfsmittel auch bei der Anreise und natürlich beim Klettern selbst bedeutet, was aber auch einen fairen Umgang mit dem Land und den Menschen des Gastgeberlandes beinhaltet und was nicht zuletzt auch eine Grundeinstellung zum umwelt- und sozialverträglichen Extremsport widerspiegelt, sind bei den Möbelmachern durchaus vergleichbare Nachhaltigkeitsziele. Hier dreht sich alles um eine ökologische Fertigung aus dem Holz der Region, eine Einbindung in regionale Wirtschaftskreisläufe und einen vernünftigen Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und der Gesellschaft.

2013-04-11 16.03.20Es erstaunt mich offengestanden überhaupt nicht, dass sich selbst bei so unterschiedlichen persönlichen Entwicklungen unter Freunden wie dem Extrem- und Expeditionssport auf der einen und dem Möbelbau auf der anderen Seite auch nach 25 Jahren eine verwandte geistige Grundhaltung ablesen lässt, die sich auch im Ausdruck des "ganzheitlichen Anspruchs" zusammenfassen lässt. Vielleicht ist es genau dieser, der auch für mich selbst als ehemaliger Kajakfahrer und Nichtkletterer den Film so überzeugend und ansprechend macht.

 

2013-04-11 17.33.58-1Vielen Dank an das Team von Marmot, die die Preview in Nürnberg und das Treffen im Marmotladen in der Kaiserstraße zu einem Höhepunkt für die fränkische Kletterszene machten. Wie sagte Gunther Münzenberg: "Ich habe noch nie eine großen Kinosaal gesehen, in dem ich mehr als die Hälfte der Leute persönlich kannte."

Wir können den Film nur empfehlen und wer sich davon überzeugen will, dass Holger Heuber auch in echt  ein so angenehmer Mensch wie im Film ist, der darf unser Jubiläum am 15. Juni 2013 in Unterkrumbach nicht verpassen, zu dem man sich jetzt schon anmelden kann. 

++++++++++++++++++

Weitere Links zum Film:

Weitere Previews in vielen Städten schon vor dem offziellen Filmstart 

http://www.jaegerdesaugenblicks.de/


Lesenswerte Kritk des Filmes bei Klatsch und Tratsch

http://www.kino.de/star/philipp-manderla/261981

http://www.kino.de/kinofilm/jaeger-des-augenblicks-ein-abenteuer-am-mount-roraima/148383

Stefan Glowacz

Holger Heuber

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed: