von | Dez 29, 2010

Jahreswechsel mit den Buureregle von Emil Steinberger

Allgemein

Eintrag von Alice Niklaus

  Pict0124b 

BUUREREGLE

Im Januar, im Januar isch alles stiif und starr.

Im Februar, im Februar, isch no alles stiif und starr.

Im März, im März, da gahts mit em Jahr vorwärts.

Im April, im April, dä macht sowieso was er will.

Im Mai, im Mai, da mache alli was si wei.

Im Juni, im Juni, verchauf i glaub de Muni*.

Im Juli, im Juli, da gits wider jungi Suli.

Im Auguscht, im Auguscht, da ischt das Leben voller Luscht.

Im Septämber, im Septämber, da dänkt me schon a Novämber.

Im Oktober, im Oktober, isch alles Heu im Schober.

Im Novämber, im Novämber, da dänkt me zrugg a Septämber.

Im Dezämber, im Dezämber, da treit mä warmi Hämder.

Im Januar, im Janu….ar…, aber das isch eu jetze allne klar!

EMIL STEINBERGER

* de Muni = der Stier 

Pict0124a Hier gehts zu Wikipedia: Emil Steinberger

 

2 Kommentare

  1. herwig Danzer

    Stimmt, ich sollte nochmal die alte Platte von Emil rauskramen. Habe ihn sehr gemocht, aber er ist ein wenig in Vergessenheit geraten. Sind Suli Ferkel?

    Antworten
  2. Alice

    Suli kommt von Säuli, also kleine Sau, und heisst auf gut deutsch tatsächlich Ferkel. – Emil ist wieder unterwegs, am 18.1.2011 z.B. in Feucht, ist aber ausverkauft, siehe http://www.emil.ch/lesungen.php

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed: