von | Aug 17, 2006

Sondernewsletter Werkstatt-Tage 06

Bücher, Newsletter, Veranstaltungen

Abbestellmail wie immer am Ende des Newsletters!

++++++++++

Liebe  Leute,

unsere
Aufforderung "Setzen Sie sich" ist zumindest am Samstag Abend nicht
ganz schlüssig, denn das Konzert ist schon restlos ausverkauft.
Insidertipps für Gitarren-Konzertbesucher finden Sie weiter unten.
Kommen Sie auch zur Geklont-Lesung am Freitag mit Janis Joplin, das
wird ganz sicher ein unvergeßlicher Abend werden. Und besuchen Sie uns
vor allem am Samstag und Sonntag tagsüber, wir vermitteln
Wohn(zimmer)gefühle mit gesunden Chips und Biobier. Das aktuellste zu
den neunten Werkstatt-Tagen:

++++++++++

Nur ein Thema  heute:

1. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage
1a) Geklont: endlich Janis Joplins Klon Video und Cartoons im Netz
1b) Gitarrenfestival Insidertipp Sitzplätze
1c) Setzen Sie sich: Sofa und TV-Sonderangebote am Tag der offenen Tür
1d) Materialbilder von Prof. Ingo Klöcker sind käuflich
1e) Neue Homepage: Weinlicher Dank für  Verbesserungsvorschläge
1g) Witz über das Kommentieren im Weblog

++++++++++

1. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage

Die normalen Infos finden Sie auf unserer Werkstatt-Tage-homepage und im Weblogeintrag, aber hier noch ein paar Insidergeschichten

1a) Geklont: endlich Janis Joplins Klon Video und Cartoons im Netz

Noch
ein Schulfreund, Michael Reiner von der Abendzeitung (für seinen
katzigen Spitznamen ist er jetzt wirklich schon zu alt, oder?) hat eine
wunderbare Rezension geschrieben und vor allem witzige Fotos dazu
gemacht. Hier im Weblog
zu lesen, wo auch die vielen anderen Diskussionen zum Thema verlinkt
sind. Das Video von Janis Joplins Klon haben wir jetzt mit Peter
Fürsattels Hilfe endlich ins Netz stellen können. Durch einen Zufall haben wir auch die passenden Cartoons
von Petra Kaster entdeckt (keine Schulfreundin,Klonehe300_1
sondern eine bekannte
Zeichnerin und Autrorin), deren Bücher die Buchhandlung Lösch auch
dabei haben wird. Der Eintritt ist frei und wir haben köstliches Bier
von der Lammsbräu im Fass für die Session danach …  . Kommet zuhauf
an diesem Freitag um 19:30.

1b) Gitarrenfestival Insidertipp Sitzplätze

Die Karten sind verlost, die Gewinner benachrichtigt. (Diese haben gewonnen)  Wenn
Sie unbedingt dabei sein wollen, dann lassen Sie sich auf unsere nicht
allzu lange Warteliste setzen, wir rufen dann an, sobald wir Absagen
bekommen haben, um die wir Nichkommenkönner fairerweise bitten! Wer
schon ne Stunde eher da ist, kann sich mit unseren
Platzreservierzetteln die besten Plätze sichern und dann noch durch die
Ausstellung, den Weidenpavillion oder unser Holzlager schlendern. Die
originelle Gitarrenfestivalidee (unbedingt den witzigen Stern-Newsletter
abonnieren): "Zum Gitarrenfestival in Hersbruck bieten wir am 3.
Augustwochenende hier im Stern in Schupf lateinamerikanische
Spezialitäten an! Genaueres wird nach der Kirwa bekannt gegeben." Mehr
Infos vor allem über die noch folgenden genialen Konzerte auf der
Homepage des Gitarrenfestivals.

1c) Setzen Sie sich: Sofa und TV-Sonderangebote am Tag der offenen Tür

Wozijanalaurasharpninamonti
Wir haben die Sonderangebote unserer Ausstellungssofas auf unsere neue Sonderangebotsseite
gesetzt, von wo uns ständig Anfragen erreichen.  Viel lieber suchen wir
aber mit Ihnen das für Sie passende Sofa zu wunderschönen Möbeln aus
dem Holz der Hersbrucker Alb heraus. Die Sharp Flachbildschirme
aus unserer Ausstellung geben wir natürlich auch günstig weiter.
Außerdem haben wir einen Schreibtisch übrig (210 mal 100cm), dessen Mustergestell aus
Aluminium uns für das grüne Kompetenzzentrum in Henfenfeld dann doch
nicht gefallen hat (Statt 1200.-€ nur 600, auf dem Foto sieht man unschwer, dass er im Weg istSchreibtischbrig
). Zum Probewohnzimmern  gibt´s frischgezapftes Bier
von der Lammsbräu (die Zapfanlage und jede Menge Saps wurde gerade
angeliefert, lustigerweise genau die, die wir für den Messestand der
Lammsbräu schon im Jahr 2002 gebaut haben) und gesunde Chips in
Olivenöl gebraten vom Tepan Yaki.

1d) Materialbilder von Ingo Klöcker sind käuflich

Leider
haben wir nur vier davon (zwischen 490€ und 3900€), beim nächsten Mal,
wenn der Klöcker auch selbst anwesend sein kann,  machen wir ne
richtige Ausstellung draus. Seine Homepage.

1e) Neue Homepage: Schaum-Weinlicher Dank für  Verbesserungsvorschläge

Die
ersten Tipps von Alice und Gottfried werden mit köstlichem Schaumwein
belohnt, bitte finden sie noch weitere kaputte Links, unlogische
Satzmontagen,schlechte Navigation und nicht nur kleine "h"s bei herwig.

1g) Witz über das Kommentieren im Weblog
 
Das Kind, das an
seinem sechsten Geburtstag das erste mal im Leben spach, sagte: " Kann
ich bitte mal die Butter haben?". Den völlig entsetzten Eltern
antwortet es auf die Frage, warum es bisher nichts gesagt habe mit "Bis
jetzt hat ja alles bassd." Vielleicht ist es in unserem Weblog ja
ähnlich, denn die Besucherzahlen entwickeln sich ansehnlich, aber nur
wenige helfen uns bei der weiteren Gestaltung des Blogs mit
Kommentaren. Viellicht müssen wir einfach mal bösartiger, provokativer
oder unverschämter werden? Wir bekommen gerade zwei neue junge
Gast-Autorinnen (ehem. BWL-Studentin  mit grandiosem Studienabschluß mit
Umweltschwerpunkt und eine Innenarchitekturpraktikantin mit Traumabi
und Baderfahrung), vielleicht mischen die den Laden ja mal auf. Wenn
Sie selbst lieber Artikel schreiben würden, als zu kommentiren, dann
richten wir Ihnen auch gerne einen Gastzugang ein.

++++++++++

Kleine Tipps am Rande:

+ Nettes Einfamilienhaus in Hersbrucker Innenstadtnähe sucht
ebensolche Käufer,  bei Interesse bitte bei uns melden (wir bekommen
keine Provision!)  +  ensembleKONTRASTE Saisoneröffnung am Freitag
27.10.2006, 20.00 Uhr Tafelhalle Nürnberg: „ … das  dunkle zusammenlaufende Gemisch von hohen Liedern über uns  …“
+  sind versehentlich zum Weinhändler geworden, Frankenseccos und Weine
von Castell und Manfred Rothe schleppen unsere Kunden nach angenehm
veredelten Beratungsstunden kistenweise nach Hause. Vom Winzer müssen
wir uns dann anhören "Wo trinkt denn ihr des hin?" +

++++++++

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wenn Sie selbst nicht zu den
Werkstatt-Tagen kommen können, dann schicken Sie doch wenigstens Ihren
Klon.

Ihre
Möbelmacher
herwig  Danzer

Sollten Sie keine Mails mehr von uns wollen, mailen Sie einfach an
mailto:abbestellen@die-moebelmacher.de wäre aber schon schade …

Anregungen und Kommentare:
mailto:herwig.danzer@die-moebelmacher.de
website: http://www.die-moebelmacher.de
weblog: http://nachhaltigkeit.blogs.com/
Unterkrumbach 39
91241  Kirchensittenbach
09151 – 862 999

1 Kommentar

  1. Thomas

    Hallo herwig,
    auch wenn der katzenspitznamige Michael Reiner unser Freund ist, die genialen Klon-Bilder von Stefan Puerner hat nicht er gemacht, sondern der nette Foto-Kollege der Abendzeitung, Berny Meyer, was man auch in der Bildunterzeile liest, wenn man den Artikel per Mausklick gross anschaut. Ich muss ihm noch ein kollegiales Lob fuer die wunderbare Umsetzung aussprechen!

    Ausserdem ein kleiner Hinweis, die Links am Ende deines Newsletter-Weblogeintrages musst du noch aktivieren, die sind das naemlich nicht, was sie sein sollten! Aber bei dem Stress vor den Werkstatttagen kann man das ja verstehen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed: