Autor: herwig Danzer

NL 148: Küchen-Kundendienst, Kochkurse und Berichte von den Werkstatt-Tagen

        Den interessantesten Videonewsletter über „Alles Gute zum Einrichten“ finden sie hier.   Liebe Leute, wir bedanken uns ganz herzlich bei all den vielen Menschen, die unsere 20. Jubiläumswerkstatt-Tage im 30. Jahr der Möbelmacher zu einer große Freude machten. Lassen Sie sich auch diesen Newsletter 148 in nur 94 Sekunden vorlesen: Videonewsletter 148   Die Themen heute: Küchen-Kundendienst? Kunden-Küchendienst? Massivhocker-Gewinner dank der Küchenhomepage Kommentare zum Kochkurs und wie Sie beim nächsten Mal dabei sind Die Werkstatt-Tage mit- oder nacherleben Unsere Ankarsrum Küchenmaschine in der FAZ Glasregal sucht schöne neue Heimat Kurznachrichten  +++  Lustig: Zum 30-jährigen Jubiläum...

Weiterlesen...

Kunden-Küchendienst oder Küchen-Kundendienst oder einfach lebenslanger Service im Zeichen der Nachhaltigkeit

Kundendienst mit Ölwechsel, Wischwasser, Zündkerzen, Lichttest? Was beim Auto selbstverständlich ist, macht auch in der Küche Sinn – natürlich nicht so oft, aber alle paar Jahre könnte man die Öloberflächen pflegen, die Türen und Schubladen nachstellen und damit das gute Profil der Küche wieder herstellen. Dafür geben wir Ihnen gerne Tipps oder übernehmen das auch komplett für Sie. Anhand unserer Unterlagen und vielleicht ein paar aktuellen Fotos von Ihnen können wir Aufwand und Kosten im Vorfeld abschätzen, rufen Sie uns einfach an, oder schreiben Sie uns, wir kommen zu Ihrem Wunschtermin. Küchen-Kundendienst und Geräte-Treuerabatt Selbst 28 Jahre alte Massivholzküchen...

Weiterlesen...

Zwei Tage der offenen Tür bei den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen

Auch die Zeit zwischen den großen Veranstaltungen soll  bei den Jubiläumswerkstatt-Tagen nicht zu kurz kommen, denn wir freuen uns besonders über Besucher, die Interesse an unserer Art des Einrichtens und der Möbelproduktion haben. Deshalb boten wir Führungen über das Gelände , die Werkstatt und die Ausstellung, bei der unsere Gäste einen viel tieferen Einblick in unsere Arbeit bekommen, als auf der Homepage. Eine ganz besondere Gruppe kam auf Einladung des Hutzelhofes, der ja für drei Tage die köstliche Bewirtung unserer Gäste übernahm. Klar haben diese Menschen mehr Beziehung zu Bio, Ökologie und Nachhaltigkeit als der Durchschnittsmittelfranke und deswegen genossen...

Weiterlesen...

Jubiläumskonzert des Collegium Musicum mit Männerchor bei den Werkstatt-Tagen

Die 20-jährige und freundschaftliche Zusammenarbeit mit Susanne und Rudolf Pflaumer und dem Collegium Musicum Hersbruck haben wir in diesem Blogartikel mit der Einladung leidenschaftlich beschrieben. Den einfühlsamen Bericht über den wunderbaren Nachmittag überlassen wir deshalb Annika Liedel von der HZ, die leider etwas früh gehen musste, weshalb der Erfinder der Werkstatt-Tage, Anselm Stieber, ihn ergänzte. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren über hundert Gästen, bei der Hersbrucker Zeitung für 30 Jahre  freundschaftliche Kooperation, beim Collegium Musicum für stets innovative Auftritte, beim Hutzelhof für die liebevolle Bio-Verköstigung  und beim Gesangverein Alfeld, der dem Nachmittag die besondere Note gab (vom...

Weiterlesen...

Gedanken zum Vortrag „Weinfranken“ von Lothar Mayer bei den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen

Fast 50 Gäste waren von Lothar Mayers Multi-Media-Vortrag „Weinfranken“ schwer beeindruckt. Ein Gast sagte zu mir „Du hast ja schon gesagt, dass der Vortrag richtig gut sei, aber dass er soooo gut ist, hätte ich nicht gedacht, ich hätte noch Stunden zuhören können.“  Lothar Mayers Lebensgeschichte wird in diesem Blog  sehr anschaulich erzählt, einen Eindruck über seine herausragenden Bücher und Vorträge findet man auf seiner Homepage. Zusätzlich zum Vortrag, führte der Hobby-Winzer in der Pause in die Kunst der Weinverkostung ein, die der Hutzelhof vom Bio-Weingut Roth mitbrachte. Welchen Eindruck der Abend bei uns auf Anselm Stieber gemacht hat,...

Weiterlesen...

Vernissage mit den Werken von Anna M. Scholz bei den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen

Was lag näher, als genau die Künstlerin zur Ausstellung anlässlich der 20. Jubiläumswerkstatt-Tage einzuladen, die auch die ersten im Jahr 1999 mit ihren damals großformatigen Werken bereicherte? Noch dazu als Beirat der Anna M. Scholz Stiftung, deren Ausstellungshaus K5 im Moment wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist und die ihre Frühjahresausstellung deshalb nach Unterkrumbach verlegte. (Hier haben wir wir die langjährigen Hintergründe der Anna M. Scholz-Möbelmacherbeziehung erklärt) Weil Anna M. Scholz im Jahr 2009 leider verstorben ist, übernahm ihre Tochter Judith Schönhöfer – leicht wehmütig – die Aufgabe, die Besucher in ihre künstlerische Arbeit einzuführen. Aber auch bei den andere Statements...

Weiterlesen...

Informativer Kochkurs am Samstag der Werkstatt-Tage 2018

Unsere Newsletterempfänger und Kalenderleser haben wir einst gebeten, sich bei Interesse an Kochworkshops oder -kursen, wir schlagen dann Termine vor.  So hatten wir am Samstag der Werkstatt-Tage um 10 Uhr 13 zutiefst interessierte und terminlich abkömmliche Frauen, Männer und ein Baby zu Gast, die in unseren Showküchen und der Möbelmacherküche gemeinsam bis in den Nachmittag Köstlichkeiten zubereiteten und Tipps austauschten. Auf Kundenwunsch lag der Schwerpunkt diesmal am Tepan Yaki von Jaksch, der in ganz vielen unserer Küchen installiert ist, aber natürlich waren die Druckdampfgarer und Thermalisierer zum Sous Vide Garen auch pausenlos im Einsatz. Das Schönste dabei ist immer,...

Weiterlesen...

Das Interview zu den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen in der Hersbrucker Zeitung

Andrea Pitsch von der Hersbrucker Zeitung hat uns genau die Fragen gestellt, die unsere Kunden und Gäste interessieren. Die Antworten darauf, können Sie hier nachlesen: Vor 20 Jahren fing es an, dass Kunst, Kultur und Genuss sich zwischen Sägespänen breit machen: Damals riefen herwig Danzer und die Möbelmacher die Unterkrumbacher Werkstatt-Tage ins Leben. Von 8. bis 10. Juni feiert diese Veranstaltung nun einen runden Geburtstag. Was waren Beweggründe und Hintergedanken, die Werkstatt-Tage zu veranstalten? Anselm Stieber hat die Akustik unserer Halle für gut befunden und Susanne Pflaumer sofort dafür begeistert hier ein Konzert zu geben, allerdings ein moderiertes. Denn...

Weiterlesen...

NL 147: Werkstatt-Tage, schöne Esche, Kochclub, Neues aus Paris und der DSGVO

 Liebe Leute, vom 8. bis zum 10. Juni laden wir Sie ganz herzlich zu unserem 30-jährigen Jubiläum und zu den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen ein. Wir freuen uns über Ihren spontanen Besuch, aber Ihre kurze Nachricht, zu welcher(n) Veranstaltung(en) Sie kommen möchten, würde uns die Planung sehr erleichtern. In 98 Sekunden können Sie sich diesen Newsletter auch anhören: Videonewsletter 147 Hier können Sie sich über die Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinien informieren. Die Themen heute: Werkstatt-Tage vom 8. bis 10. Juni: Vernissage, Weinvortrag, Konzert: Kochen wie im Kochclub Paris für Küchen-, Kunst- und Katzenfans Die schöne Esche steht jetzt zur Verfügung...

Weiterlesen...

Impressionen zur Küche, Kunst und Kuriosem aus Paris

Während Unterkrumbach mit seinen 106 Einwohnern eher zu den kleinen Metropolen zählt, darf man Paris – wo es uns aus familiären Gründen ab und zu hinzieht – durchaus zu den großen zählen. Lange Nacht der Museen im Nationalarchiv Dort haben wir uns wie immer auf die Suche nach Einrichtungsinspirationen gemacht, gleich in der ersten Nacht im Nationalarchiv, das dank der langen Nacht der Museen geöffnet hatte.  Wie in ganz Paris, war auch dort eine interessante Ausstellung zur 68-er Revolution zu sehen. In den folgenden Räumen machten wir in den historisch eingerichteten Zimmern die Entdeckung, dass es schon Jahrhunderte vor...

Weiterlesen...

Holz und Heimat: das Jubiläumskonzert des Collegium Musicum Hersbruck bei den 20. Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen am 10. Juni

Musik rund um Heimat und Holz am Sonntag, 10. Juni  um 16 Uhr Das Jubiläumskonzert des Collegium Musicum Hersbruck zu den 20. Unterkrumbacher Werkstat-Tagen wird – wie schon bei ihrem ersten Auftritt im Jahr 1999 – ein ganz besonderes Erlebnis werden: Unter der Leitung von Susanne Pflaumer werden Stücke zum Thema Heimat und Holz von Georg Friedrich Händel, Edvard Grieg, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Béla Bartók und Felix Mendelssohn Bartholdy nicht nur vom Orchester, sondern auch von einem MMMMMMMMMännerchor interpretiert werden.     Mal mit, mal ohne Chor, mal alle zusammen, wobei das Orchester nicht mehr...

Weiterlesen...

Beeindruckender Kochabend mit der Turmchuchi

Thomas Gerlach kenne und schätze ich als ausgesprochen kompetenten Foodblogger (ThomasGerlachkocht.de), von den Nürnberger Nachrichten und über den Bloggerclub. Zusätzlich ist er Chuchileiter des CC-Kochclubs kochender Männer in der Bruderschaft Marmite e.V.   die in der Schweiz gegründet wurde und just in dieser Funktion war er mit seinen 3 Kochbrüdern von der Nürnberger Ortsgruppe „Turmchuchi“  in unseren Ausstellungsküchen zu Gast. Chuchi sagt man in der Schweiz zur Küche und Chuchichäschtli heißt der Küchenschrank, wir wären dort quasi die Chuchichäschtlimacher. Wegen krankheitsbedingten Ausfällen habe ich noch unseren Kunden und Freund Heinz (der mit dieser tollen Küche) eingeladen, und so kochten...

Weiterlesen...