Garderobe passend zum Drag Design

Fast der ganze Blogbeitrag ist auch im 1min45sek-Video zu sehen:

DSC06425DragdesignkorrigiertDSC03307Das durchaus lustige und bunte Drag Design mit den Frauenschuhen als Möbelfüße kennt fast jeder, aber wie entwerfen wir – passend dazu – zeitlose Möbel? Einerseits (für DIE Kundin) sollen sie zum Stil passen, andererseits (für DEN Kunden) keine Kopie, zeitlos  und vor allem nicht albern!

GarderobeTorres15__0038

Also haben zunächst mal die Garderobe selbst entworfen, die links einen Schrank mit Fachböden, rechts eine seitliche Hängemöglichkeit im Schrank hat und zusätzlich, für die Tagesgarderobe – auch noch eine Kleiderstange mit zusätzlichen Hängemöglichkeiten, einigen Schubladen und sogar einer Sitzmöglichkeit mit Lederkissen. In dem ersten Skribble links oben ist die endgültige Fassung mit gutem Willen fast schon zu erkennen.

EntwurfGerderobeTorres

Wir mussten auch ziemlich genau messen, weil der Kunde selbst Autobahnen auf den Millimeter genau plant und ausführt und bei seinen Möbeln auf die gleiche Qualität Wert legt.
IMAG0507

Different styles of Flower and Plant Symbol Sets. Original PatteAls der Rahmen geklärt war, ging es um das Aussuchen aus ganz viele Vektordateien im Paisleymuster. Gemeinsam wählten wir eine und passten Sie in vielen Entscheidungsschritten farblich an.  Dann wurden die Muster auf den Glasfronten per PC verteilt und auch damit einige Varianten durchgespielt, bis das Ergebnis irgendwann feststand:

Torres07gaderobeGläsermitGrafik5WEB

Ein Glasspezialist stellte die aufwändigen Spiegel- und Glasfronten mit unseren Druckdateien her, unser Schlosser die Edelstahlteile, unser Polsterer das Lederkissen, Sigllicht lieferte die farblich passende LED-Leuchte und wir bauten die Schränke aus Thermobuche, das ist unsere eigene Buche, die drei Tage lang im Ofen war und dabei durch und durch dunkel wurde.

GarderobeTorres15__0085

Nach der Montage durften wir mit Anna und Sophie fotografieren und aus allen Details haben wir ein Video gebastelt (ganz oben anklicken) , das zeigen soll, warum die Einzelanfertigung von Massivholzmöbeln ganz anders Freude macht, als wenn ich mir im Möbelhaus was aussuchen muss.

GarderobeTorres15__0114

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Anna, Sophie und Eric für die schöne Zusammenarbeit und zeigen bald noch mehr davon in anderen Räumen.

Vielleicht können sie jetzt nachvollziehen, warum manche Möbel mehr wert sind, als der gleiche Stauraum aus dem Möbeldiscount?

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>