von | 27. April 2010

Newsletter Nr. 60: Werkstatt-Tage vom 7. bis 9. Mai mit Social Media, Blues und Kusz und Führung durch Wald und Werkstatt

BETRIEBS(ver)FÜHRUNGEN, Die Massivholzküche, Nachhaltigkeit, Bio und Messen, Newsletter, RUND(um´s)HOLZ, Sonderangebote, Veranstaltungen | 2 Kommentare

Liebe Leute,

 

Plakat-JuliaWEB das ist die herzliche Einladung  zu unseren 13. Werkstatt-Tagen "Vom Baum zu Tisch" vom Freitag, 7. bis Sonntag 9. Mai. Noch nie waren soo viele Menschen, Firmen und Organisationen daran beteiligt, weshalb wir beide Abende auch live im Internet übertragen werden. Am Freitag, dem Social Media Abend dreht sich alles um genau dieses Thema: Facebook, Twitter und Co und wie wir diese neuen Medien namens Web 2.0 für unsere Cittaslow am besten nutzen können.  Dabei hilft die Zusammenarbeit mit der Wiso Nürnberg ungemein, denn die Gastvorlesung von herwig Danzer führte zu einer Umfrage mit Ideenwettbewerb, deren Ergebnisse den Abend sicher bereichern werden und wo auch Ihre Teilnahme wichtig wäre. Aber auch für den Samstag mit Blues und Kusz und die "geführte Wanderung durch Wald und Werkstatt" ist Ihre Anmeldung nicht unbedingt notwendig, nichtsdestotrotz für unsere Planung und den Einkauf sehr hilfreich. Gerne auf der Homepage, bei Facebook oder einfach per Telefon, Brief, Fax oder Postkarte.

++++++++++


Die Themen heute:

1.) 13.Werkstatt-Tage 2010 "Vom Baum zu Tisch" 7. bis 9. Mai

a) Tage der offenen Tür und Führung durch Wald und Werkstatt Sa. und So.

b) Social Media Abend am Freitag Abend

c) Arabisch Kochen am Samstag Nachmittag

d) Blues und Kusz am Samstag Abend

e) Stehtische, Polstermöbel und Stühle im Sonderangebot

f) Die Verpflegung, die wir uns für Schulen wünschten

2.) Bitte Mitmachen: Online Befragung zur Verwendung von Facebook, Twitter und Co für Gastvorlesung

3.) Barrierefrei Award: 2. Platz in der Kategorie Wohnen gewonnen

4.) Nachhaltig diskutiert: Faber Castell, Lammsbräu und Möbelmacher als Referenten 

5.) Übrig aus Ausstellung: Badezimmer, Side by Side Kühlschrank, Tische

6.) Facebook Seite und Social Media Newsroom mit Streamingadresse

7.) Regionales Engagement in Buchform: der Regionallotse von Blue Pingu

8.) AgrarBlogs.net: Landwirte bereichern die  Bloglandschaft

9.) Kleinigkeiten:  +++Eine Kundin ist Vogelwartin von Trischen – hier im Fernsehen +++ Wie Sie uns bei Qype helfen könnten +++ Das faire Business Hemd +++

+++++++++++


1.) 13.Werkstatt-Tage 2010 "Vom Baum zu Tisch" 7. bis 9. Mai

a) Tage der offenen Tür und Führung durch Wald und Werkstatt Sa. und So.

Den ganzen Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr ist erstmal Tag der offenen Tür. Die Führung im Wald übernehmen Michael Müller und Siegfried Huber das Bauen unserer Stehtische demonstriert Gunther Münzenberg in der Werkstatt. Aber das genaue Programm erfahren Sie auf der Sonderseite im Blog und im Video:   

b) Social Media Abend am Freitag Abend

Stadt Hersbruck nebst Bürgermeister, bisping&bisping, Wiso Nürnberg,  Frankenalbtherme, Hersbrucker Zeitung, Raiffeisenbank, Foto Steinbauer, Hersbruck-TV, Thomas Geiger, Matthias Meyer (die-theatermaler.de), Feingut und noch einige Menschen und Firmen mehr sind an diesem Abend beteiligt und anwesend.
Denn es geht um die Chancen und Risiken, die das Web 2.0 oder Social Media wie Facebook, Twitter und Co für eine Kleinstadt, die Bewohner und die Wirtschaft bietet. Die lustige Entstehungsgeschichte der Veranstaltung beim "Twizzaessen" ist im Nachhaltigkeitsblog geschildert, wo auch das vorläufige Programm und die Bitte um Anmeldung zu lesen ist. Denn natürlich gibt es wieder was Feines zu essen.

Das Projekt "Feingut" stellt sich vor. Die sorgen für das Essen so, wie wir uns das in einer Città
Slow für Schüler und alle Menschen wünschen würden, die Wert legen auf
schmackhafte und vorwiegend aus regionalen Produkten zubereitete
Gerichte. Wir werden Essen und Getränke wieder gegen freiwillige Kostenbeteiligung zur
Verfügung stellen.

c) Arabisch Kochen am Samstag Nachmittag



Barbara-TepanWEB
 Barbara Steinbauer Grötsch ist gute Freundin und Kochbuchautorin (Ganz neu: Das "Ein Topf Heimat-Blog – (Über-)Lebens-Rezepte aus Globalistan). Aus Ihrem Buch „Ein Topf Heimat“ (19,80 €) kocht sie am Sa. um 14.00 mit interessierten Mitstreitern arabische Vorspeisen und öffnet den Blick über den heimatlichen Tellerrand, der am Abend auch den Gästen von Blues und Kusz freisteht (Köche haben natürlich freien Eintritt!). Bitte anmelden, denn viele Köche veredeln den Brei.

d) Blues und Kusz am Samstag Abend

SibiBraäunigKuszherwigWEB Zusammen mit der Buchhandlung Lösch freuen wir uns auf Fitzgerald Kusz und Klaus Brandl, zu denen die Möbelmacher interessante Verbindungen haben, die im Blogbeitrag erklärt werden. Am Foto von links nach rechts: Richard Siebenbürger, Frank Bräunig, Fitzgerald Kusz, herwig Danzer. Karten für 10 Euro (erm. 7.-) am liebsten vorbestellen oder an der Abendkasse. Einlass und Platzreservierung mit "Post it" und Büffet ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. 
Noch mehr Details.

e) Stehtische, Polstermöbel und Stühle im Sonderangebot

Wie immer haben wir auch einige interessante Sonderangebote zu den Werkstatt-Tagen. So kosten zum Beispiel unsere Stehtische statt 500.-€ nur 400.-€. Stehtischseite.

YOGA_JR-7360_e_RGB Aber auch die Jori Polstermöbelaktion bietet 15 Prozent Ersparnis auf die Sofas der Frühjahresaktion, auf den Yoga-Relax-Sessel und 10 Prozent auf die Diners Vollpolsterstühle.

2.) Bitte Mitmachen: Online Befragung zur Verwendung von Facebook, Twitter und Co für Gastvorlesung

Am Mittwoch, den 5. Mai werden wir versuchen 1200 Studenten des zweiten Semester an der Wiso Nürnberg im Rahmen einer Gastvorlesung die Geschichte von Web 2.0 und Social Media anhand der Internetgeschichte im allgemeinen und der digitalen Möbelmachergeschichte im Besonderen näherzubringen. Dazu haben wir auch eine Onlineumfrage gestartet, um den Studenten nicht etwas zu erzählen, was sie schon lange auswendig kennen. Aber nicht nur die Studenten sind gefragt, wir würden uns auch über Ihre Teilnahme freuen, weil die allgemeinen Statistiken zwar interessant sind, aber viel besser, sind Zahlen aus dem direkten Umfeld. (Die ganze Geschichte der Umfrage im Nachhaltigkeitsblog)

Übrigens ist mit der Umfrage auch ein Ideenwettbewerb verbunden, an dem Sie natürlich auch gerne teilnehmen können. Es geht um die Frage, wie eine Kleinstadt wie Hersbruck Social Media am besten nutzen sollte, was wir auch in dem kleinen Video mit Juliane Strigl darzustellen versuchen.

Mitmachen

LogoBArrierfreiAward mit SchriftWEB3.) Barrierefrei Award: 2. Platz in der Kategorie Wohnen gewonnen

 Unser Einsatz für das barrierefreie Hotelzimmer und das barrierefreie Einrichten allgemein hat zu einem Award geführt, den wir vorher noch gar nicht kannten. Jedenfalls freuen wir uns über die Auszeichnung, einige kritische Fragen dazu haben wir im Blog gestellt.

4.) Nachhaltig diskutiert: Faber Castell, Lammsbräu und Möbelmacher  

HerwigVortragNAchhaltigkeitalsMehrwert10 Das Landratsamt und die Firma Puls Markforschung  organisierten eine Podiumsdiskussion zum Thema Nachhaltigkeit, die in der Pegnitzzeitung so wiedergegeben wurde. Wer sich mit der Begrifflichkeit der Nachhaltigkeit wirklich beschäftigen will findet in dem Buch von Ulrich Grober (Die Entdeckung der Nachhaltigkeit – Kulturgeschichte eines Begriffes) wahnsinnig interessante Hintergrundinformationen von Ötzi bis heute.

5.) Übrig aus Ausstellung: Badezimmer, Side by Side Kühlschrank, Tische

BAd-ElsbeereTotaleWEB Leider passt unser Badezimmer aus Elsbeere nicht mehr in unsere Ausstellung, weshalb wir es extrem günstig hergeben würden, falls es bei Ihnen einen würdigen Platz bekäme. Der Waschtisch ist 120 cm breit, der Schrank 90 cm. Und für unsere Side by Side Kühlschrank von Miele (statt 4610 nur 3600.-) gibt es schon einige Interessenten, aber wir haben auch mit ihm ein Platzproblem, genauso wie mit einigen Tischen, die wir während der Werkstatt-Tage auch alle aufgebaut haben. Wie immer finden Sie alle Sonderangebote auf unserer Homepage.

6.) Social Media Newsroom mit Streamingadresse,  Facebook und Twitter 

Über unseren Newsroom (auf der Homepage auf den Reiter Social Media klicken) können Sie die Werkstatt-Tage am Freitag und Samstag Abend (7.,8. Mai) auch im Internet verfolgen. Zu "normalen Zeiten" sammelt sich dort alles, was "von uns" oder "über uns" geschrieben oder gesendet wurde. Hauptsächlich Presseleute, aber auch "normale Menschen" können sich dort einen blitzschnellen Überblick über die Möbelmacher verschaffen:  newsroom.die-moebelmacher.de

Der Direktlink zum Live-Stream sieht so aus:

www.newsroom.die-moebelmacher.de/stream

Unsere Fanseite unter facebook.com/moebelmacher freut sich, wenn Sie auf "Gefällt mir" klicken und das auch noch Ihren Freunden empfehlen. Denn so erfahren Sie automatisch von neuen Blogbeiträgen, was bei www.twitter.com/moebelmacher so diskutiert wird und natürlich was wir grade so für Veranstaltungen planen. 

7.) Regionales Engagement in Buchform: der Regionallotse von Blue Pingu


Bluepingu22_4_2010_03 Die Homepage Blue Pingu ist nicht nur ein regionales(!) Branchenverzeichnis mit allen "bio -fair -regionalen" Einkaufsadressen, sondern auch ein Portal für Engagement und nachhaltige Bildung. Jetzt hat Frank Braun und seine Mitstreiter auch noch ein Buch zum Thema rausgebracht (Regionallotse – nachhaltig Leben in Franken), das man für 9,90 € auch bei den Werkstatt-Tagen erwerben kann und über dass wir auf dieser Pressekonferenz informiert haben. 

8.) AgrarBlogs.net: Landwirte bereichern die  Bloglandschaft

ScreenshotAgrarBlogsNET Michael Wenzl (Organisator des Livestreams bei den Werkstatt-Tagen) hat ein Blogportal geschaffen, auf dem die Beiträge engagierter Landwirte aus unterschiedlichen Blogs zusammengetragen werden. Ein Informationspool für alle, die sich für Landwirtschaftliche Themen interessieren namens AgrarBlogs.net

9.) Kleinigkeiten:  +++ Eine Kundin ist Vogelwartin von Trischen – hier im Fernsehen +++ Wie Sie uns bei Qype helfen könnten +++ Das faire Business Hemd +++

+++ Vogelwartin von Trischen  Judith allein zuhaus" titelt der Norddeutsch Rundfunk, über die Geografin Judith Kronberg, die 7 Monate alleine auf der Insel Trischen verbringt. Hier der spannende Fernsehbeitrag auf moebelmacher.blip.tv


+++ Wie Sie uns bei Qype helfen könnten
Wenn sie mit unserer Arbeit zufrieden waren, würden wir uns über einen
kleine Beitrag – wie ihn zum Beispiel schon vor langer Zeit Peter Kölbl
eingestellt hat – im Empfehlungsportal  Qype riesig freuen.


+++ Das faire Business Hemd
kommt mit Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und Knöpfen aus echtem Perlmutt von brainshirt und hat jeden Rest des Müsliimages abgestreift.

+++++++++

Schauen Sie rein bei den Werkstatt-Tagen oder wann auch immer, wir freuen uns auf Ihren Besuch im frühlingserwachten Unterkrumbach

Ihre Möbelmacher

herwig Danzer


2 Kommentare

  1. Freischwebende Aufmerksamkeit

    Social Media und mehr in Unterkrumbach

    Im Netz bleibt einfach nichts geheim. Nach zahllosen Anläufen konnte ich herwig Danzer davon überzeugen, eine Veranstaltung der Möbelmacher als Videostream anzubieten. Doch wie wir im Rahmen der Unterkrumbacher Werkstatt-Tage 2010 leidvoll erfahren mus…

    Antworten
  2. Nachhaltig

    Christine Stubenvoll in der Hersbrucker Zeitung über Blues und Kusz während der Wersktatt-Tage

    Einen einfühlsamen Artikel über die vielen Facetten der 13. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage zwischen Schreinern, Kochen und Kunst hat Christine Stubenvoll über den Abend mit Fitzgerald Kusz und Klaus Brandl geschrieben:Blues traf Kusz Besonderes Konzert…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.