von | 1. Mai 2016

KiCK-Programm16/17

KiCK e. V. | 0 Kommentare

Sa, 24.09.2016, 20:30 Uhr

Le Bang Bang

All you hear is voice, bass, hands and feet

lebangbang-2_800

Nach ihrem beeindruckenden Konzert im KiCK im Dezember 2014 kommt das Duo wieder.
Die beiden haben in der deutschen Musiklandschaft für reichlich Furore gesorgt und wurden vom Magazin „Elle“ zur „1. Liga von München“ gekürt. In der Tat haben Stefanie Boltz und Sven Faller seit ihrem Debut 2011 hinreichend bewiesen, dass es nicht mehr als eine Stimme und einen Bass braucht, um ein spannendes Programm zu zaubern, das es mit der Dynamik und dem Farbenreichtum eines philharmonischen Orchesters aufnehmen kann. Mit der weiten Spannbreite ihrer Ausdrucksmöglichkeiten meistern sie die Wucht und epische Breite von Nirvana oder Radiohead ebenso mühelos wie die knisternden Zwischentöne der Musik von Michele Legrand oder Billie Holiday. Ihr erstmaliger Auftritt im KiCK im Dezember 2014 löste erst großes Staunen und danach riesige Begeisterung aus.

Bei LE BANG BANG ist die minimalistische Besetzung mit Stimme und Kontrabass komplett. Stefanie Boltz breitet mit ihrer weiten Stimme eine erstaunliche Farbpalette aus. Sie shoutet soulig, haucht und flüstert, improvisiert mit Text und Sounds. Ihren Ausdrucksreichtum stellt sie dabei ganz in den Dienst der jeweiligen Song-Geschichte. Sven Faller verwandelt den Bass in ein Orchester, trommelt virtuos, streicht elegisch oder verwendet elektronische Effektgeräte. Verblüffend schnell wechselt er zwischen groovendem Fundament und lyrisch-melodischem Kontrapunkt. Ein hoch-musikalisches Zwiegespräch ohne stilistische Vorbehalte.

„Ein echter Knaller. Bang!“ BAYERISCHER RUNDFUNK

„Frech & unkonventionell. Virtuos und ideenreich. Einfach genial!“ JAZZPODIUM

„Boltz und Faller wissen, wie man Spannung erzeugt, und sie schaffen es auch, den Spannungsbogen einen ganzen Abend zu halten“ SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Besetzung:

Stefanie Boltz, voc

Sven Faller, bass

https://youtu.be/yJ2VG8Cxzgw” target=”_blank

Eintritt 14,00 € VVK 12,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 15.10.2016, 20:30 Uhr

Balcony Players

Mischung aus traditionellem Gypsy, jüdischer Musik und Weltmusik

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Balkony Players sind eine energetische, nomadische Folk-Band. Der internationalen Gruppe gehören Mitglieder aus den Niederlanden, Belgien, Peru und New Orleans, USA, an und ihre Musik verbindet diese verschiedenen Kulturen mit einer Mischung aus traditionellem Gypsy, jüdischer Musik und Folklore aus der ganzen Welt zu einem einzigartigen und farbenfrohen Sound, der das Publikum nicht mehr auf den Sitzen zu hält.

Die Balkony Players begannen im Mai 2009 mit Konzerten auf dem Balkan (daher der Name). Seitdem sind sie auf vielen Bühnen und Festivals auf der ganzen Welt, einschließlich Holland, Spanien, Brasilien und den Vereinigten Staaten, um nur einige zu nennen, aufgetreten.

Besetzung:

Moniek de Leeuw (Violine, Gesang),

Johan de Pue (Gitarre, Gesang),

Ilse Roskam (Akkordeon, Gesang),

Martin Masakowski (Kontrabass, Gesang),

Luca Susti (Schlagzeug, Gesang).

http://www.balconyplayers.com/

http://www.balconyplayers.com/movies/movies.html

Eintritt 15,00 €, VVK 13,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Sa, 29.10.2016, 20:30 Uhr

Frank Kuruc Quartett

Abwechslungsreicher Mainstream-Jazz

IMG_7021-800

Bassvirtuose Joel Locher, im Herbst 2015 mit dem Gismo Graf Trio im KiCK, empfahl das Frank Kuruc Quartett. Frank Kuruc, Professor an der MuHo Mannheim und gefragter Solist in verschiedensten Besetzungen, bietet mit seinem international besetzten Quartett preisgekrönter Solisten ein spannendes Programm aus Originalkompositionen, die eine breite Palette an Stilen und unterschiedlichen Kulturen widerspiegeln.

Drummer Torsten Krill ist mit zahlreichen Preisen gekürt, unter anderem dem Landesjazzpreis und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik, Joel Locher entlockt seinem Kontrabass wunderbare Rhythmen und Klänge, und die Koreanerin GeeHye Lee (Landesjazzpreis BaWü 2012) ist mit ihrem filigranen und zugleich packenden Spiel der wunderbare weibliche Pol dieses außergewöhnlichen Ensembles. Und Frank Kuruc selbst lässt seine Zuhörer die klangliche Schönheit der verstärkten Gitarre immer wieder neu erleben.

Mit abwechslungsreichem Mainstream Jazz, voller interessanter Wendungen und voll positiver Energie sind vier Künstler zu hören. Piano und Gitarre ergänzen sich phantastisch und geben sich immer wieder viel Raum.

Besetzung:

Frank Kuruc – Gitarre

GeeHye Lee – Piano

Joel Locher – Bass

Torsten Krill – Drums

https://www.youtube.com/watch?v=7wKqEUDyGug

Eintritt 15,00 € VVK 13,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Sa, 12.11.2016, 20:30 Uhr

Guru Guru

Krautrock-Kultband seit 48 Jahren

guru_guru_service_bild_17_800

Alle Trends und Moden überlebend, steht ihr Name seit 48 Jahren für intelligente Musik, die Grenzen überschreitet.
Die Band ist als eine stets brodelnde Synthese aus Elektronik, Avantgarde Jazz, World- und natürlich Rockmusik aus der deutschen Musikszene einfach nicht wegzudenken.
Ein lustvoller Mix aus Psychedelic, Trance, bodenständigem Rock, archaischen Gitarrenriffs und natürlich Manis Drumsoli. Gewürzt wird dieser stilvolle Klangteppich mit exotischen Texten und Spielereien.

Im KiCK gastierten die Musiker bereits mehrmals vor immer restlos begeisterten Zuhörern.

http://mani-neumeier.de/guruguru/index.htm

https://www.youtube.com/user/GURUGURUTV

Eintritt 20,00 € VVK 17,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Sa, 26.11.2016, 20:30 Uhr

HILLMAN’S BLUES BAND

Klassischer Blues, R & B, Soul, Funk und Swing

hillmans_sw-4_2_presse_800

Fünf Männer und eine Frau, 12 Takte und die Farbe Blau. Blues in seinen verschiedensten Klangvarianten, Eigenkompositionen aus musikalischem Anspruch und Spielfreude, Neugierde und viel Gefühl. Das ist die Hillman’s Blues Band aus Nürnberg heute.

Mit dem Blues fing in den 90er Jahren alles an. Wobei sich die Hillman’s Blues Band nicht nur dem klassischen Blues verschrieben hat, sondern auch R & B, Soul, Funk und Swing zu Klang kommen lässt. Die Hillman’s Blues Band rockt und sie erzählt musikalische Geschichten. Mal die eigene, mal die Anderer.

Eine wachsende Sammlung klangvoller Stücke für den Moment, die Lust zu tanzen und auch mitzusingen. Mit einem abwechslungsreichen und authentischen Menü aus ihrer Blues-Kitchen im Herzen Frankens. Rock ‘n’ Soul in Blau.

Besetzung:

Claudia Spanhel (voc)

Ralph Bergmann (git)

Ralf Gebhardt (p, org)

Erwin Cerny (sax)

Wolfgang Richter (bg)

Kola v. Kruedener (dr)

https://www.youtube.com/watch?v=8nn_j6WT6mY&nohtml5=False

http://www.hillmansbluesband.de/

Eintritt 14,00 € VVK 12,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Sa, 10.12.2016, 20:30 Uhr

VividCurls + Band

Mundartfolkrock mit zwei Stimmen die unter die Haut gehen

2013-fotoshooting-01_800

Nach längerer Zeit sind sie mit Band wieder im KiCK. Wer die VividCurls einmal live erlebt hat, weiß um die Magie die an einem solchen Konzertabend entsteht. In kürzester Zeit verzaubern sie das Publikum mit ihrer wunderbaren Musik – verzaubern mit dem unvergleichlichen Zusammenspiel zweier Stimmen die sich gefunden haben, mit ihrer Natürlichkeit und einer Spielfreude, die ansteckt.

Seit 12 Jahren sind die VividCurls auf den Bühnen Deutschlands und der Schweiz unterwegs, mal mit, mal ohne Band aber immer leidenschaftlich, frech und authentisch.

Die Lieder, oft in Allgäuer Mundart, sind geprägt von emotionaler Tiefe, persönlichen Erfahrungen und berühren zutiefst. Sie treffen auf Herz und Verstand einer Generation, die sich nicht über ihr Alter definiert, sondern darüber, dass sie noch an ihre Träume glaubt.

Zusammen mit ihrer fabelhaften Band mit Markus Wohner am Schlagzeug, Matt Schaffer an der Gitarre und Igor Schiele am Bass, beginnt die Musik der VividCurls zu fliegen, gibt Sinn, Kraft und einen Hauch von Glückseligkeit.

Zusammen mit ihrer fabelhaften Band mit Markus Wohner am Schlagzeug, Matt Schaffer an der Gitarre und Igor Schiele am Bass, beginnt die Musik der VividCurls zu fliegen, gibt Sinn, Kraft und einen Hauch von Glückseligkeit.

http://vivid-curls.de/

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=14sM7v6FJ4M

Eintritt 15,00 € VVK 13,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 07.01.2017, 20:30 Uhr

HANDS ON STRINGS

Fesselnde Mischung aus Konzertmusik, Worldmusic und Jazz

„They are fantastic!” – Tommy Emmanuel

presse1_800

Vor etlichen Jahren schon einmal beim Gitarrenfestival in Hersbruck zu Gast, treten sie jetzt zum ersten Mal im KiCK auf. Sie spielen mit der Intensität einer Band und den Klangfarben eines Orchesters.

Und den beiden Gitarristen gelingt dabei das seltene Kunststück, sowohl stilistische Grenzen als auch die des Instruments komplett vergessen zu machen und Musik für alle Sinne zu zaubern.

Thomas Fellow und Stephan Bormann gelten als zwei der einflussreichsten Protagonisten der aktuellen Gitarrenszene -Stephan nicht zuletzt durch seine Publikationen und erfolgreichen musikalischen Projekte und Begegnungen (Cristin Claas, Nils Landgren) und

Thomas als perkussive One-Man-Band bei Friend `n Fellow sowie Mastermind des European Guitar Quartet!

Gemeinsam bieten sie als HANDS ON STRINGS eine fesselnde Mischung aus Konzertmusik, Worldmusic und Jazz – oft atemberaubend virtuos, immer erfrischend neu und eigenständig.

Und die beiden Musiker zelebrieren diese Stücke mit einer Spielfreude, die das Publikum sofort mitreißt. !!!

www.handsonstrings.com

http://www.handsonstrings.com/video/

Thomas Fellow (guitars)

Stephan Bormann (guitars)

Eintritt 16,00 €, VVK 14,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 21.01.2017, 20:30 Uhr

RAPID

Ska, Balkan, Latin, Polka, Reggae, Klezmer und Rock’n’Roll

Rapid02_cmyk_presse_800

RAPID ist der neue Stern der Münchner Ska-­Szene: Rasant, schnell und immer tanzbar integrieren die acht Musiker Ska, Balkan, Latin, Polka, Reggae, Klezmer und Rock’n’Roll in ihren weltoffenen, vielsprachigen und intelligenten Sound.

Bei RAPID verbindet sich die langjährige Erfahrung einiger „alter“ Ska-­‐Hasen mit der Frische und Energie der jüngeren Generation, und es gab bisher kaum ein Konzert, bei dem am Ende das Publikum nicht von Stühlen und Bänken aufgesprungen war, um mit der Band zu tanzen und zu feiern.

RAPID spielen schnellen Ska: Knackige Bläser treffen auf eine zackige Riddim’‐Gruppe, dazu eine Menge (teilweise mehrstimmiger) Gesangmelodien mit extremer Ohrwurm-Gefahr. Immer wieder fließen andere Genres wie Rock’n’Roll, Reggae, Polka, Salsa & Cumbia, Punk, Disco, Jazz oder Klezmer in die Musik ein. Dazwischen gibt es ruhige, aber tanzbare Balladen, sonnigen Gute-Laune-Ska oder mal einen klassisch jamaikanischen Traditional.

Aber nicht nur die Stile kommen aus der gesamten Welt, auch die zumeist sehr kritischen und durchdachten Texte (in deutsch, englisch, spanisch, französisch, russisch, arabisch oder bairisch) haben die gleich Botschaft: Man kann einfach dazu abtanzen und feiern, man kann aber auch die Botschaft dahinter hören, dass die Menschen überall auf der Welt -egal in welcher Hautfarbe, Religion oder Sprache -die gleichen Leidenschaften und Träume haben.

http://www.thisisrapid.de/

Eintritt 14,00 €, VVK 12,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 04.02.2017, 20:30 Uhr

FEI SCHO

Alpine Weltmusik – unberechenbar & unerhört

FEISCHO_800

FEI SCHO schaffen seit ihrer Gründung 2003 mit ihrer Musik, was in anderen Ländern Europas längst Status Quo geworden ist und als Worldmusic weltweiten Ruf erlangt hat: Eine respektvolle Weiterentwicklung der eigenen Traditionen, die frei von Klischees und mit dem nötigen Selbstbewusstsein moderne wie fremde Stilmittel als natürliche Verbündete der eigenen Wurzeln etabliert. FEI SCHO bereichern die Weltmusikszene mit ihrem bayrischen, alpinen Charme und ihrer großen Vielseitigkeit…

Cool. Ungewöhnlich. Kreativ. (Jazzthetik)

…haben sich ein Alleinstellungsmerkmal in der Deutschen Weltmusikszene erspielt…. (Deutschlandradio Kultur)

…betreibt musikalischen Anarchismus mit unglaublicher Virtuosität. (Süddeutsche Zeitung)

…Wunderbar originell, stilsicher, kraftvoll und dynamisch, FEI SCHO verbreitet unverschämt gute Laune.
 (Galileo m.c., Plattenfirma)

Wer ständig glücklich sein will, muss sich oft verändern. (Konfuzius)

http://www.fei-scho.de/wir-ueber-uns/fei-scho/

https://www.youtube.com/user/FeiSchoVideos

Eintritt 14,00 €, VVK 12,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 18.02.2017, 20:30 Uhr

Feinton

Akustik Kammerpop

feinton_petra_sitzt1_800

Sie sind der ewige Geheimtipp der fränkischen Musikszene. Seit der Bandgründung herrscht ein munteres Rätselraten darüber, wie man diese Vier und ihre Musik einordnen könnte. Vieles kommt einem irgendwie vertraut vor, und doch klingt es neu und so noch nie gehört. Mal wild, mal zart, mal elegisch, mal chaotisch, aber niemals Mainstream. Feinton passt eben in keine Schublade – und das ist gut so! Feinton ist ein Name, der durchaus als Programm zu verstehen ist. Dabei sind längst nicht alle Töne dieses Quartetts fein. Ganz im Gegenteil, gelegentlich kracht es wenn es krachen muss.

Seit Gründung des Ensembles werden mal bekannte mal weniger bekannte Popsongs auf sehr ungewöhnliche Weise adaptiert. Weit davon entfernt eine Coverband zu sein, gelingt es Feinton jedes Mal den Songs eine ganz eigene Charakteristik zu verleihen ohne dabei das Wesentliche zu zerstören. Markenzeichen sind dabei die ungewöhnliche Instrumentierung (Marimba, Klarinetten, Akkordeon, Kontrabass, Gesang), die punktgenauen Arrangements, die große Bandbreite und ein völlig angstfreier Umgang auch mit Meilensteinen der Popgeschichte.

Feinton macht eine Musik, die es so in der Republik noch nicht gibt. Ist es Pop? Jazz? Klassik? Ganz gewiss passt dieses Ensemble in keine der gängigen Schubladen.

Und es klappt: wo Feinton auftritt, überzeugt die Gruppe durch Präsenz und Originalität – als hätte das Publikum auf eine derartige Musik geradezu gewartet.

Feinton (Kulturförderpreis Nürnberg 2002)

http://feinton.com/de/Musik.php

Eintritt 14,00 €, VVK 12,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 04.03.2017, 20:30 Uhr

TBC – Totales BambergerCabaret
Aller Unfug ist schwer

tbc_unfug

Guter Unfug hat einen Namen: TBC! Während blutige Amateure wie Markus Söder, Sigmar Gabriel und die AfD billigen Unfug produzieren, kommt beim Totalen Bamberger Cabaret nur geprüfter Qualitätsquatsch auf die Bühne.
Mit ihrer einzigartigen Mischung aus fränkischer Coolness und weltoffenem Galgenhumor zünden die Zwerchfellschmeichler von TBC ein Feuerwerk des gepflegten Unfugs und helfen ihrem Publikum dabei, über sich selbst und den weltweiten Wahnsinn zu lachen.
Als Retter des Abend-, Morgen- und Nachmittaglandes verbreiten die drei Spaßprediger Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann die Lehren des einzig wahren Unfugs: Sie besorgen es besorgten Bürgern, erklären das Schäufele zum Weltkulturerbe und treten Despoten wie Erdogan, Seehofer und Heidi Klum mal kräftig in den Hintern, anstatt in selbigen zu kriechen.
Deswegen: Vertrauen Sie bei Blödsinn nicht auf irgendwen – vertrauen Sie auf die Unfugsprofis von TBC! Denn wie schon in der Bibel steht: Wer Unfug sät, wird Beifallsstürme ernten.

Eintritt 18,00 €, VVK 16,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 18.03.2017, 20:30 Uhr

RUDI ZAPF & ZAPF’NSTREICH
Bayerische Weltmusik

zapfnstreich2_800

In ihrem neuen Programm und mit neuer Besetzung entzünden sie wieder ein weltmusikalisches Feuerwerk mit allen nur denkbaren Klangfarben aus einem Spezial-Hackbrett, Saxophon, Akustik- und Elektrogitarre, Kontrabass, Klarinette, Querflöte, Knopfakkordeon und Vibrandoneon. Rudi Zapf, Gerhard Wagner, Andreas Seifinger und Claus Freudenstein servieren einen musikalischen Leckerbissen nach dem anderen. Sie wirbeln 1000 Töne durch die Luft und verknüpfen dabei wie selbstverständlich alpine Melodien mit temperamentvollen Latin-Rhythmen oder Balkan-Beats, Walzer-Takte mit flirrenden Flamenco-Arabesken oder Klezmer-Klänge mit swingenden und schier waghalsigen Jazz-Improvisationen. Das Ergebnis ist eine eigene Art von Weltmusik, die mal temporeich und virtuos, mal locker lässig, aber stets geschmackvoll, überraschend und hochmusikalisch klingt – und immer für eine Überraschung gut ist. Die vier Vollblut-Musiker entstauben alte Melodien und erwecken sie zu neuem Leben, hüllen sie in einen Mantel voller farbiger Harmonien und tränken sie in pulsierende Rhythmen aus Afrika, Brasilien, Spanien, Argentinien, Mexiko oder Cuba. Tradition – anders aufgefasst und über ihre Grenzen hinausgeführt. Musik, die lebt und durch Generationen hindurch geht. Rudi Zapf & Zapf’nstreich: musikalisch von Welt, in Bayern daheim, auf der Bühne berauschend. Und Zapf garniert das neue Programm mit Wortwitz und Charme.

http://www.rudi-zapf.de/?page=videos

Eintritt 18,00 €, VVK 16,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 01.04.2017, 20:30 Uhr

Gitanes Blondes
Balkan, Klezmer, gemischt mit viel irischem, russischem und südamerikanischem Liedgut

gitanes_blondes

Wer bei Gitanes Blondes an französische Tabakware denkt, liegt völlig falsch. Die vier Münchner Musiker entführen die Zuhörer in ihrem Programm in die Welt des Balkan und der Klezmermusik, gemischt mit viel irischem, russischem und südamerikanischem Liedgut.
Beim Internationalen Gitarrenfestival in Hersbruck 2016 traten sie mit dem „King of Klezmer“, Giora Feidman, auf und rissen die Zuhörer zu stehenden Ovationen hin.

Auch Meisterwerke der klassischen Musik, augenzwinkernd frisch interpretiert, erstrahlen bei Gitanes Blondes in neuem Licht.

Notenständer? Notenblätter? Feste Arrangements? Fehlanzeige: Ein kurzer Blick, ein Wimpernschlag, schon fliegt das Tonmotiv von der Violine zum Akkordeon, Kontrabass und Gitarre fangen den wilden Rhythmus auf und treiben ihn voran.

Mal hoffnungsvoll melancholisch, mal überschäumend temperamentvoll und bei aller Virtuosität immer mit feinem Gespür für die Reinheit der Musik machen Gitanes Blondes einen Konzertbesuch zu einem nachhaltigen Erlebnis der Extraklasse.

1999 gegründet, setzten Gitanes Blondes mit ihrer mitreißenden Lust an Melodie und Gefühl schon manchen Höhepunkt auf zahlreichen Festivals im In- und Ausland.

Im Jahr 2014 stellten sie mit “Camel Dance” ihre bereits fünfte CD vor.

Bei einer Kreuzfahrt auf der MS Europa ergab sich 2010 ein Konzert mit dem „King of Klezmer“ Giora Feidman. Die beiderseitige Begeisterung war so groß, dass unzählige Konzerte folgten. Darüber hinaus entstanden die CDs Giora Feidman & Gitanes Blondes „Very Klezmer“ (2012), und „Back to the Roots“ (2014).

Gitanes Blondes sind:
Mario Korunic – Violine
Konstantin Ischenko – Akkordeon
Christoph Peters – Gitarre
Simon Ackermann – Kontrabass
(schon mit Zwirbeldirn im KiCK)

http://www.gitanes-blondes.de/Galerie/index.php

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck
Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com

Eintritt: 18,00 Euro
Vorverkauf: 16,00 Euro


Samstag, 22.04.2017, 20:30 Uhr

Rehan Syed Ensemble

„Von Django bis Tango“

Pressebild 2-Rehan Syed_800

Bei den Erdinger Jazztagen 2010 fiel er uns das erste Mal sehr positiv auf und so entstand die Idee, sein Ensemble ins KiCK nach Hersbruck zu holen.

Rehan Syed ist seit einem Jahrzehnt in der deutschen Gypsy Jazz Szene aktiv. 2011 hat er ein junges, kreatives Ensemble um sich gesammelt, das seitdem in Live-Clubs und auf Jazz-Festivals den

Geist Django Reinhardts beschwört. Das Debut Album „Merci A Django“ war eine gelungene Hommage an den großen Meister und ist für die vier Musiker der Beginn einer intensiven Zusammenarbeit.

Das Ensemble interpretiert das Repertoire als eine Mischung aus Jazz und Weltmusik, immer

gespiegelt vor dem Hintergrund von Syeds kulturellen Wurzeln. Die akustische Musik des Ensembles emanzipiert sich von ihren Vorbildern und entwickelt dabei einen eigenen, unverwechselbaren Charme, den man live gehört haben sollte.

Weitere Infos: www.rehansyed.de

Live-Videos: www.youtube.com/user/rehansyedensemble

Hörbeispiele: www.soundcloud.com/rehan-syed-ensemble

Eintritt 14,00 €, VVK 12,00 €

 

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


Samstag, 06.05.2017, 20:30 Uhr

GANKINO CIRCUS

Konzertkabarett

gankino2_800

„Anarchisch, verrückt, brillant“, so beschreibt die Süddeutsche Zeitung ein Konzert von Gankino Circus. Aber was heißt schon Konzert? Ein Auftritt der vier Musiker ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation!

Nach dem großen Erfolg ihres Albums „Franconian Boogaloo“ präsentiert die Band aus dem fränkischen Dietenhofen nun ihren neuesten Geniestreich: ein aberwitziges Konzertkabarett-Programm namens „Irrsinn und Idyll“. Mit rasanten Melodien und unbändiger Spielfreude rücken Gankino Circus der Musik ihrer Heimat zu Leibe und machen sie durch ihren einzigartigen Humor dem Publikum zugänglich.

Ralf Wieland, genialer Geschichtenerzähler und Gitarrist, führt durch das Programm und lässt auf urkomische Weise den Wahnsinn hinter der fränkischen Dorfidylle hervorschimmern.

Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich bei Gankino Circus zu einer kuriosen Melange, über die der Kabarettist Matthias Egersdörfer sagt: „Das ist die schönste Kirchweihmusik, die ich jemals gehört habe.“ Und auch gleich zugibt: „Als ich Gankino Circus zum ersten mal gehört habe, hatte ich Tränen in den Augen.“

http://www.gankinocircus.de/page26/index.html

Eintritt ,18,00 €, VVK 16,00 €

Vorverkauf: Spielwaren Rauenbusch, Hersbruck

Karten-Reservierungen: mailto:kickev.reservierung@gmail.com


 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.