von | 7. November 2012

Neues aus dem Hause Barkcloth – Rindentuchschuh ist für den Bundespreis Ecodesign nominiert

Presse - über und von uns | 0 Kommentare

von Nina Brunner

Im Jahr 2007 besuchten Ute und herwig Danzer in Uganda die Barkclothproduktion, einem Rindentuch das die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt hat.

Jetzt gibt es Neuigkeiten!
Oliver Heintz und seine Frau Mary Barongo sind mit dem Sneaker "Sêlva – Der Regenwaldschuh" für den Bundespreis Ecodesign 2012 nominiert. Sneaker mit einzigartigem holzfreien BioWerkstoff aus 100% Baum ausgezeichnet.

Selva02_auf_Tisch

Bei Sêlva handelt es sich um Konzepte für genuin-amazonische Schuhe bei denen überwiegend regionale Materialien von der einheimischen Bevölkerung zum gebrauchsfertigen Produkt verarbeitet werden.

Selva_03_05Der effektivste Regenwaldschutz gegen illegalen Holzeinschlag ist es, die Lage der Regenwaldbewohner
mittels Nachfrage nach deren Produkten aus nachwachsenden Ressourcen (Erzeugnisse aus Latex/Kautschuck und Fasermaterialien, Kosmetika, Pharmazeutika, Nahrungsergänzungsmittel) zu stärken. Zielsetzung von Sêlva ist ein Lifestyle-Schuh aus nicht in Konkurrenz zum Nahrungsmittelanbau stehenden nachwachsenden Rohstoffen (Nichtholzwaldprodukte). Aktiver Regenwaldschutz mittels Generierung von Einkommen in sensiblen Agroforstsystemen (Waldgartenwirtschaftssystemen) durch regionaldezentralsierte, energiearme , dematerialisierte, überwiegend CO2-neutrale, teils höchst ökoeffiziente, teils auch ökoeffektive, kooperativenbasierte und auf traditionell nachhaltigen Selva_01_detail1Fertigungstechniken fußende Produktions-strukturen durch Regenwaldbewohner im Amazonas.

Die Produktionsverfahren basieren auf den dort zu findenden kulturellen, ökologischen und sozialökonomischen Bedingungen (Agroforstsysteme in Primärregenwäldern). Zudem ist die Herstellung energie- und emissionsarm, low-tech-orientiert, stark dematerialisiert und gering kapitalintensiv. Komponenten und Schuh werden von Waldbewohnerkooperativen aus > 94% regionalen Fasern, Latex und Ölen mit muskelbetriebenen, an traditionellen Techniken orientierten Produktionsweisen gefertigt. Die in geringen Anteilen enthaltenen Werkstoffe Baum woll-/Leinengewebe und Nadelvlies sind die einzigen extern und vollmaschinell gefertigten Komponenten. Es gilt: Niemand schützt den Regenwald besser als dessen Bewohner, die durch ihn unmittelbar Einkommen generieren.

RindentuchSchulung0707

Weitere Details und Informationen zu der Herstellung des Regenwaldschuh Sêlva finden Sie in der Infobroschüre:
1_Selva-Praesentation herunterladen

Die Pressemeldung zum Selva Regenwaldschuh finden Sie hier
1_Bundespreis-Ecodesign-2012_Pressemitteilung herunterladen

Alle Informationen zum Thema Rindentuch finden Sie auf der Website von barkcloth.de

RueckertFensterseite

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.