von | 13. Mai 2009

IMG_3264 Alle Fotos bei Ipernity

Gestern
Abend erst gegründet, heute schon im Nachhaltigkeitsblog. Als
Interessengemeinschaft innerhalb der Regionalbewegung Deutschland formte sich
gestern Abend in Neuendettelsau die Regionalbewegung Mittelfranken, die
sich an "Mutterns" Satzung orientiert.

 

IMG_3274 Das was
zwar juristisch nicht ganz leicht zu durchschauen, aber im Laufe der nächsten 2
Jahre sollte es mit diesem Konstrukt gelingen eine "richtige" juristische Person
zu erschaffen.

 

IMG_3289 Die
Regionalbewegung hat Ziele, die sich mit denen der Möbelmacher (sogar mit der Scherzvariante) fast überall
decken, weshalb ich die Rolle im Kernteam für das Handwerk – wenn auch
brummelnd-motzend-stöhnend und Ilonka-nicht-wiedersprechenkönnend -  übernommen habe. Auch für alle anderen Fachbereiche
haben sich kompetente Leute gefunden, die der Geschäftsstelle beratend zur
Seite stehen. Die sind sicher bald alle auf der homepage zu finden.

IMG_3316 Bezirkstagspräsident
Bartsch war persönlich anwesend und schlug auch Heiner Sindel als Sprecher der
Regionalbewegung vor, wozu nicht besonders viel Fantasie gehörte, aber gesagt
musste es halt werden.


Heiners Antwort auf den Einwand der fehlenden Gesundheit für die Übernahme eines unbeliebten Jobs: "Des is a gsunder Streß"


In diesem Kernteam werden wir also die nächsten 2 Jahre
versuchen, die Beschaffungen und Entscheidungen der Gemeinden, Firmen, Kirchen und
Bürger so gut wie es geht nach Nachhaltigkeitskriterien, besonders aber nach Kriterien
der Regionalität zu beeinflussen, aber auch zusammen mit der Wissenschaft nach fundierten Argumenten für unsere Einstellung zu suchen. Und außerdem sollten wir mal ein wenig Spaß reinbringen, die sind immer alle so furchtbar ernst. Deswegen hieß übrigens schon 1998 unsere erste Veranstaltung "Regional Genießen," was wir übrigens auf der Gewerbeschau nächste Woche in der "Versuchungsküche" wieder aufwärmen werden.

 

IMG_3339 Natürlich
ist das nächste große Projekt für die Öffentlichkeit der Tag der Regionen, dessen Vorbild übrigens im
Jahr 1998 in unserer Werkstatt in Unterkrumbach stattfand. Ich werde in Kürze eine
eigene Kategorie „Regionalbewegung“ ins Blog stellen (ist schon), mit eigenem RSS Feed
(wenn ich das noch hinkriege), so dass die Jungs und vor allem die netten
Mädels von der Tank, äh Geschäfststelle auch mal einen Schritt in Richtung Web 2.0. weiterkommen.

++++++++++++
Frühjahrestagung der Regionalbewegung
Manuskript verschlampt

Alle Fotos bei Ipernity

4 Kommentare

  1. Wolfgang

    nachdem ich gestern ganz fürchterlich gerügt wurde 1. für “zu wenig fotos machen wenn du schon mal eine high tech kamera in den händen hälst” und 2. “könntest wenigstens mal einen komentar schreiben, blogs leben von den komentaren” melde ich mich heute gleich zu wort.(die kamera bekam ich gestern erst gar nicht mehr in die hände). es war halt auch eine ernste veranstaltung gestern, so mit wahl und allem drum und dran.
    in zukunft wird mehr leichtigkeit einzug halten weil ich deiner meinung bin, regionalität hat mit genuss zu tun. ich freu mich auf die zusammenarbeit mit dir und den anderen im kern-team und auf viele ergebnisreiche sitzungen.
    http://www.regionalbuffet.de wir sind dabei

    Antworten
  2. Rainer

    Die Regionalbewegung Mittelfranken bringt offensichtlich die Ost-West Beziehungen wieder ins Laufen. Nachdem der Osten wichtige Posten bekommen hat, laden wir euch herzlich mal zu einer Sitzung ins Nürnberger Land ein. Und Wolfgang: wie man den Bildern unschwer entnehmen kann hast du 1. das mit dem Genuß schon gut vorgelebt und 2. beim Essen kann man nun mal nicht fotografieren.

    Antworten
  3. herwig

    Nägel mit Köpfen: Wir laden die Bande ein ins grüne Zentrum zum “Käs-Ost-West”. Strategiesitzung mit Käse von Hans Klischeswski aus dem Osten und einem Käser aus dem Westen (kenne keinen)und natürlich Biowein Wein von Manfred Rothe. Übringes habe ich Ute schon gebeichtet, können also schreiben, dass ich stellvertretender Sprecher geworden bin.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.