von | 28. März 2014

Die Auswertung unserer Umfrage über den Jubiläumsnewsletter Nr. 100

Newsletter | 0 Kommentare

 Frage: "Was gefielt Ihnen bisher am gesamten Video-Newsletter am besten?"

Antwort: "Gesamtes Format mit Video, längeren Textpassagen, kurzen Nachrichtenschnipseln, Verweise auf andere Plattformen ist sehr ansprechend – insofern kein einzelnes Highlight, sondern die Form an sich hebt sich angenehm von anderen Newslettern ab."

Wir sind ziemlich glücklich, über die Reaktionen unserer Leser auf die Umfrage und werden die vielen Tipps und Vorschläge in die nächsten Letter und Videos einfließen lassen. Weiter unten sind auch die Antworten (auch die kritischen) auf alle offenen Fragen aufgelistet. 

Vor vielen Jahren hat sich der Newsletter- und Blogautor mal lange Zeit mit Soziologie beschäftigt. Das beschützt ein wenig vor ebenso pseudowissenschaftlichen wie kurzsichtigen Kunden-Umfrageauswertungen einiger Unternehmensberater der schlechteren Art. Wenn zum Beispiel ein  Fischhändler vorrechnet, das laut seiner Kundenbefragung 99 Prozent der Bevölkerung Fischliebhaber sind.

Aber selbst, wenn wir den Unterschied zwischen Kunden- oder Zielgruppe, dem Bevölkerungsdurchschnitt  und unseren Newsletterabonnenten glauben einschätzen können, freuen wir uns riesig über das Ergebnis, auch wenn es eben nicht repräsentativ ist. Denn Newsletterleser (gerade die vielen neuen, die erst über Social Media von der Umfrage erfuhren) könnten auch Ihre Unzufriedenheit und Bestürzung über alles Mögliche loswerden wollen und das kam gottseidank fast nicht vor.

Die Auswertung mit Einsern vorm Komma

Knapp 70 nette Menschen (28 Frauen, 36 Männer im Alter zwischen 23 und 70 mit einem Altersdurchschnitt von 46) haben den aufwändigen Fragebogen anonym ausgefüllt, von denen 11 nichteinmal etwas gewinnen wollten. Nur zwei hatten technische Probleme mit der Darstellung.

In der Gesamtbewertung bekam der Newsletter ohne Video die Schulnote 1,98, das Video selbst die Note 1,97, was uns riesig freut, die anderen Werte hat Nina Brunner in die Grafiken gepackt, die zusammen mit den freien Antworten weiter unten komplett nachzulesen sind. Die Grafiken lassen sich leichter lesen, wenn man einmal draufklickt und sie damit vergrößert. 

Das Ergebnis: Was wir daraus lernen

Jeden einzelnen Kommentar nehmen wir dankbar zur Kenntnis. Wir werden uns um den häufig erwähnten schlechten Ton bemühen, werden unsere Models bitten, auf niedrigeren Schuhen natürlicher zu posen, werden über die Schriften und den Hintergrund der Texte im Video nachdenken, aber vermutlich wird auch in Zukunft eine Männerstimme zu hören sein, außer es findet sich eine Sprecherin (vielleicht die kritisierende?), die sich hier einbringt. Wir sind auf jeden Fall für alle neuen Ideen und Vorschläge offen. 

NewlsetterUmfragePReiseFEIN

Die 10 Preise können die ausgelosten bei uns abholen (der erste kann aus 10 Preisen auswählen, der letzte hat nur noch einen):

Wolfram Steckbeck
Ina Medic
Markus Lorenz
Julia Hoffmann
Monika Nothelfer
Tobias Nehls
Hagen Reiche
Margit Krojer
Christian Martini
Eva Klaußner

 

 

 

Wie lange kennen Sie den Newsletter

21% haben den Newsletter gerade erst kennen gelernt, die meisten anderen waren schon fast Stammleser

 

Die Länge von Video und die Häufigkeit des Newsletters

 

ErscheinungshäufigkeitNewsletter

Einmal im Monat scheint ein vernünftiger Rhythmus zu sein
Newsletterlänge

Die Länge des Newsletters wird halbwegs akzeptiert

 

Videolänge

Auch die Länge des Videos scheint gut anzukommen (Zum Vergrößern auf die Grafik klicken)

 Welche Themen interessieren unsere Leser am meisten? 

 

 

Welche Themen interessieren am meisten

Handwerkliches, Produktneuheiten und Einrichtungsbeispiele interessieren am meisten, Katzen am wenigsten. Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.
SocialMediaNetzwerke

Die meisten nutzen Facebook, dann kommt Xing vor Twitter

Die offenen Antworten

Frage: "Bitte erzählen Sie uns, was Ihnen sonst noch an positiven oder negativen Gedanken zum Newsletter einfällt"

  • ich finde es toll dass er sehr persönlich wirkt!
  • Könnten ruhig etwas länger sein und ein Thema ausführlicher behandelt werden.
  • Ich finde den Newsletter gut, nur die Homepage der Möbelmacher selbst ist sehr unübersichtlich und lädt wenig zum "Verweilen" ein.
  • Ruhig plakativer herausstellen, warum die Artikel im besten Sinne des Wortes preiswerter sind als die (Küchen-)Möbel von z.B. Ikea: Vollholz vs Sperrholz, Scharniere, ….
  •  Die Möbelmacher sind dadurch präsent, aber nicht aufdringlich. Eine guter Hinweis im "Monatstakt", auch mal wieder die Website zu besuchen.
  • Immer wieder erfrischender Mix 🙂
  • Macht weiter so!
  • Es sind mir zu viele Themen.
  • Lieber jede Woche einen Newsletter mit einem oder zwei Themen.
  • Erstaunlich was Sie alles neben dem Möbelmachen noch so schaffen… und dann noch regelmäßig und professionell im Newsletter dokumentieren.

Frage: "Was gefiel Ihnen bisher am gesamten VideoNewsletter am besten?" 

  • die Videos
  • Am besten der Test mit der Kochplatte (muss Winter 2012 gewesen sein)
  • Gesamtes Format mit Video, längeren Textpassagen, kurzen Nachrichtenschnipseln, Verweise auf andere Plattformen ist sehr ansprechend – insofern kein einzelnes Highlight, sondern die Form an sich hebt sich angenehm von anderen Newslettern ab.
  • Passt schon
  • Video und news gemischt ist einfach klasse.
  • Videos finde ich sehr ansprechend und interessant. Kurze Infos zu verschiedenen Themen. Macht mich neugierig auf mehr Möbelmacher.
  • Das ist nicht so viel lesen muss, ich höre immer lieber zu
  • die Vielfältigkeit
  • nicht gestellt
  • es waren lauter nette gut gelaunte Menschen zu sehen. Der Schrank wo gleich eine Treppenhilfe eingebaut hat für uns kleine Frauen voll ideal
  • Blickfänge gut gesetzt
  • alle für sich gut
  • Die unkonventionelle Art der Präsentation
  • Aktuelle Themen werden authentisch vorgestellt und faule Leute brauchen bloß zuhören. Lesen kann man dann immer noch. Ist auch ein Lebenszeichen von herwig Danzer. Bitte bei YouTube bleiben, das Format geht immer und überall.
  • Sehr gut. Die Musik im Video ist genial
  • Die Funktionalität der Sofas
  • Die darin enthaltenen praktischen Tipps.
  • Bunter mix aus Video, Texten und Terminen
  • Mir gefällt die spritzige und humorvolle Art, die vielen guten Informationen und Anregungen. Man bekommt Lust auf Veränderung in der Wohnung.
  • Videoanleitung wie aktuell zum Nachölen
  • Die Stimmung, die das Foto mit dem Massivholztisch vermittelt:
    die Gläser auf dem Tisch vermitteln eine Einladung zum sich-Hinsetzen, die natürliche Bewegungen der Katze vermitteln Behaglichkeit, der Lichteinfall vermittelt, dass ein gutes-Wetter-und-daher-gute-Laune-Tag ist.
  • Wenn man den ganzen Raum z.B. bei einer Küche im Kameraschwenk vollständig sieht.
  • Nachölen

Frage: "Was fanden Sie bisher am VideoNewsletter furchtbar?" 

  • eigentlich nichts (und 23 mal nichts)
  • Gibt wenig zu meckern… Nichts besonders negatives, was in Erinnerung geblieben wäre!
  • eine Herrenstimme!
  • Zuviele Sprünge bzw. Szenen
  • manchmal verschwinde ich unter der Link-Lawine ;-))
  • Vielleicht etwas weniger SocialMedia Buttons am Ende 😉
  • Teilweise die Selbstdarstellung der Kunden


Frage: "Ihre Gedanken oder Verbesserungsvorschläge zum Video?"

  • Manchmal etwas unprofessionell, das hat aber auch Charme.
  • Alles gut.
  • Für ein "Amateurvideo" immer sehr gut overvoiced und geschnitten, bei manchen Einstellungen wäre bessere Beleuchtung und bei manchen Schnittstellen ein Weißblitz (lässt Schnitt weniger "springen") noch angemessen – sonst gibt's aber nichts zu meckern, vor allem nicht am Inhalt 😉
  • Die Produktbilder sind zu kurz zu sehen – grad fertig aufgetaucht, werden sie auch schon wieder ausgeblendet. das ist etwas zu kurz um nen Eindruck davon zu bekommen 🙂 ansonsten alles gut!
  • bessere Auflösung – HD? (Anm. d. Red. ist HD, nicht nur High Definition sondern auch herwig Danzer)
  • weniger laute Musik
  • Gut gemacht, unterhaltsam und informativ.
  • Nichts gegen eine Herrenstimme beim Video, aber eine nette Damenstimme wäre ja auch schön!
  • Bitte die Praxistipps (Nachölen) unbedingt beibehalten.
  • ist überragend schön
  • Die Deko-Frau (z.B. auf dem Sofa) dürft Ihr gerne weglassen.
  • Nicht zu perfekt werden. Fokusse setzt man mit weniger Themen. 8 Themen lenken ab, wenn man es auf "Verkaufen" wollen sieht. Mehr als drei, und es wird beliebig. Betrifft Video ebenso wie allgemein.
  • Passt so
  • Die Bildqualität auf dem iPad ist zuuu schlecht 🙁 (Anm. d. Red: stimmt, weiß nicht warum)
  • Das ist gut gelungen
  • Der Ton könnte manchmal etwas besser sein
  • sollte etwas witziger und peppiger sein
  • Die Soundqualität ist schlecht, die Stimmen sind zu verhallt. Sonst aber ok
  • Eure Videos finde ich sehr gut gemacht. Allerdings nehme ich mir nicht die Zeit, viele davon anzuschauen.
  • Ton ist immer ein Streitpunkt. Vielleicht mal mit extra Audio Track beim Abmischen probieren? Ton ist ok, nur manchmal muss man sehr genau hinhören
  • Gaaanz normale Models auch mal in sportiven Klamotten, nicht nur High Heels 🙂
  • Die weißen mit Schatten unterlegten Textblöcke wirken störend und sind schwer lesbar. Besser wäre es, würden die Texte auf durchlaufenden Bändern, entweder dunkel mit Schrift invertiert weiß oder hellem transparentem Band (dann Schrift schwarz) erscheinen.
    Laufrichtung vertikal/horizontal kann dabei gerne variieren.
  • Ton der Darsteller hallt sehr und klingt nicht angenehm.

+++++++++++++++

 Hier kann man den Newsletter übrigens abonnieren.

Und hier kann man alle anschauen und nachlesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.