von | 23. November 2008

„Der kurze Holz-Weg“ abgearbeitet und die Gewinner gezogen

Veranstaltungen | 0 Kommentare

Weltrestaurantverlosungweb
Die Organisatoren und Protokollanten der Weltrestaurant-Veranstaltung des Initiativkreises Holz aus der Frankenalb trafen sich zur Nachbearbeitung im Grünen Zentrum in Henfenfeld. Weltr08freitag130ausschnitt
Volker Steinbauer, Spezialist für klimafreundliches Dämmen der Firma Stör und Steinbauer, hatte aus den je 4 Protokollen von neun Tischen eine Zusammenfassung erstellt, die auch für die Metropolregion interessante Gedanken und Ideen bot. Die ausführliche Diskussion diente neben der Dokumentation für den Hauptsponsor Holzabsatzfonds auch der Entwicklung neuer Ideen, wie das Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe in der Bevölkerung gestärkt werden kann. Energietechnische Planungsvorgaben bei Neubauten durch die Kommunen wurden genauso auf Machbarkeit abgeklopft, wie das Probewohnen im Holzhaus oder Rückkaufswerte von Massivholzmöbeln.

Weltr08freitag244_kopie_kopie
Vom Moderator des Bayerischen Rundfunks über die Mitveranstalter Metropolregion Nürnberg und der Clusterinitiative Holz&Forst waren sich alle einig, dass die Veranstaltung mehr in den Köpfen bewegt hat, als die üblichen Vorträge. Die ausgesprochen positive Stimmung bei dieser Veranstaltung mit vielen Fachleuten und Politikern fasste Hersbrucks Bürgermeister Wolfgang Plattmeier in seinem Statement so zusammen:

Weltr08freitag045plattmeier
"Die Jubiläumsveranstaltung des Initiativkreises Holz aus der Frankenalb
unter dem Motto "Der kurze Holz-Weg" war aus meiner Sicht eine
fruchtbare, informationsgebende und wissenserweiterende Veranstaltung
zum Thema "Regionalkreisläufe in der Metropolregion Nürnberg". Sehr
geschickt und durchaus für viele innovativ, stellte sich der Weg dar,
über die Methode "Weltcafe" Informations- und Meinungsvielfalt in Form
eines kurzweiligen Brainstormings zu erarbeiten und auszutauschen.
Hervorragend und anerkannt begleitet wurde die Veranstaltung durch
exquisite Speisen und Getränke. Nochmals herzlichen Dank für Idee und Einladung."

Weltrestaurantausschnitweb
Nach dem gemeinsamen Betrachten der Fotos und amüsanten Videos zog die Vertreterin der Metropolregion Nürnberg, Glücksfee Dr. Patricia Schläger-Zirlik, aus den richtig ausgefüllten Fragebögen die Gewinner der Preise. Die notorische Aufsicht übernahm Norbert Stör von der Firma Stör und Steinbauer.

Die Ballonfahrt gewann Hans Söhnlein aus Thalheim, der Rundflug mit dem Motorsegler geht an Peter Hendl aus Schnaittach und über die Holzenergie in frei wählbarer Form zwischen Pellets, Hackschnitzeln oder Kaminholz freut sich Heidi Förtsch aus Deckersberg. 

Alles Nachzulesen unter www.iniholz.de

+++++++++++++++

Das Resumee aus der Sicht der Metropolregion

Pressespiegel auf der Homepage

Experiment Weltrestaurant geglückt

Der kurze Holzweg, Samstag und Sonntag

Der Bericht über das Weltrestaurant am Freitag

Hintergrund des Weltrestaurants

Alle Fotos bei Picasa

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.