von | Mai 13, 2011

Blick ins Stiftungshaus – Tag der offenen Tür bei der Anna M. Scholz-Stiftung

Veranstaltungen

von Nina Brunner

Am 11.05.11 erschien in der Hersbrucker Zeitung ein Bericht von Anna Schneider über die beiden Tage der offenen Tür, die vor der offiziellen Erföffnung des Stiftungshauses "K5" in Hersbruck stattfinden werden.

ScholzGalerie1105 Blick ins Stiftungshaus 
Tag der offenen Tür bei der Anna M. Scholz-Stiftung

HERSBRUCK (ana) – Im September soll das Ausstellungshaus der Anna M. Scholz-Stiftung, „K5“, dauerhaft in Hersbruck eröffnet werden (HZ berichtete).

Um der Neugier der Öffentlichkeit bis dahin schon ein wenig Genüge zu tun, haben sich Vorstand und Stiftungsrat dazu entschlossen, die Tore der Kirchgasse 5 an drei Terminen vorab zur Besichtigung freizugeben.

Deshalb können am Sonntag, 15. Mai und Sonntag, 26. Juni, sowie Sonntag, 7. August, Interessierte schon einmal einen Blick in die vier neuen Ausstellungsräume werfen. „Diese Tage nennen wir bewusst „Öffnungstage“. An jedem dieser Tage wird es eine kleine Präsentation geben, die jeweils einen der vier Bereiche der Stiftung vorstellt: die Stiftung, die Stifterin, die bisher bestehende Sammlung und natürlich das Ausstellungshaus selbst“, verrät Astrid Scholz, Tochter der verstorbenen Stiftungsgründerin Dr. Anna M. Scholz.

Der erste Öffnungstag, am Sonntag, 15. Mai (14 bis 16 Uhr), unter dem Motto „Die Stiftung“ fällt übrigens auf den „Internationalen Tag des Museums“ und ist auch dementsprechend angemeldet. „Auch für uns war dieser Termin sehr passend – immerhin hätte unsere Mutter, Anna. M. Scholz, heuer im Mai ihren 75. Geburtstag gefeiert“, so Astrid Scholz.

Kunst bewahren, Künstler fordern und zugleich fördern, ist das erklärte Ziel der Stiftung. Wer dieses wichtige Engagement vielleicht als ehrenamtlicher Mitarbeiter oder auch durch eine Spende unterstützen
möchte, kann sich an den Öffnungstagen jeweils von 14 bis 16 Uhr vor Ort selbst ein Bild von der Stiftungsarbeit machen und mehr Informationen einholen. Die erste richtige Ausstellung wird im „K5“ dann zur Eröffnungsfeier Ende September 2011 zu sehen sein.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed: