von | 23. Februar 2012

Treffen der Cittaslow-Freunde am 23.2.2012 im Hersbrucker Stadthaus

Cittaslow und Slowfood, Nachhaltigkeit, Bio und Messen, Slowfood & Cittaslow | 2 Kommentare

IMG_0654_0091Vier neue Mitstreiter waren gewonnen, die der Einladung der zweiten Bürgermeisterin von Hersbruck zum Workshop Cittaslow folgten, zu dem hier eingeladen wurde. Wieder stellte sich heraus, dass vor der Verwirklichung aller guten Ideen erstmal die Basics erledigt werden müssen. Die Marke Cittaslow existiert bereits, aber welche Kriterien wollen wir in Hersbruck für welche Zielgruppe, an welcher Stelle mit welchen Werkszeugen kommunizieren?

IMG_0645_0082Ein zweiter Diskussionsstrang war die Marktforschung zum Thema, noch wichtiger für mich empfand ich die gewünschte Recherche bei allen anderen deutschen Cittaslows, ob die nicht schon Probleme gelöst, Lösungen formuliert oder Aufgaben schon erledigt haben, die wir vielleicht noch gar nicht kennen.

IMG_0634_0071Brigitta Stöber, zweite Bürgermeisterin von Hersbruck wurde von kompetenten Fachleuten für ihren Workshop gelobt. Bis zum nächsten Treffen müssen noch einige Hausaufgaben gemacht werden.

Außerdem suchen wir noch einen ebenso kompetenten, wie netten Menschen, der uns für diesen Prozess ein Wiki aufsetzen könnte, weil alle Erkenntnisse auf diesem Weg untereinander, aber auch mit anderen Cittaslows diskutiert werden sollten.

IMG_0641_0078Wer mit uns an den Basics arbeiten möchte, schickt mir einfach eine Email (herwig.danzer@die-moebelmacher.de), dann folgt eine Einladung via Doodle. Diese Basics sind eine Komprimierung sämtlicher historischer Daten zum Thema Cittaslow, die wir speziell für Hersbruck aufarbeiten und der Zeit entsprechend anpassen müssen. Danach kann man aus dieser Quelle alle Aktionen speisen von der Kindergartenversion mit Handpuppe bis zur Altenheimversion mit Roland Kaiser oder andersrum. Also kommet zuhauf und arbeitet euch ein, ich stell nicht nur alle Links zur Verfügung, sondern koch auch was. 

++++++++++++++++++++

Der Bericht vom ersten Workshop im Nachhaltigkeitsblog:

Alle Artikel in der Kategorie Cittaslow und Slowfood

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und noch einige weiterführende Links zur Cittaslow zum Einlesen und -hören:

Der Radiobeitrag vom Oktober 2011:

 CittaslowBR27_10_2011

 

Im Mai 2001 wurde Hersbruck als erste deutsche Stadt Mitglied in der "Vereinigung Lebenswerter Städte". Seither darf sich Hersbruck "Slow City" oder "Citta Slow" nennen. Das Prinzip Slow City erstreckt sich nicht nur auf bewusste und nachhaltige Esskultur, sondern auch auf ein lebensfreundliches, regionaltypisches Lebensumfeld. Das beeinhaltet den öffentlichen Nahverkehr ebenso wie den Umgang mit Energie und die Pflege der regionalen Kulturszene. Christina Claus hat fürs Notizbuch die erste "Citta Slow" Deutschlands, um "Nah dran" zu erfahren, was sich in Hersbruck seit 2001 verändert hat.
Dieser kostenlose Download ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes Notizbuch – Nah dran – Bayern 2.

 

Zur Geschichte von Slow Food Nürnberg und der Slow City (Cittaslow) Hersbruck. Eine Fotogalerie aus dem Jahr 2007 hab ich auch noch gefunden.     

Zum 10-jährigen Jubiläum der Cittaslow Hersbruck

Beim Kuchenbacken die lebenswerte Stadt preisen (Gewerbeschau 2011 in der HZ)

Rückblick auf die Gewerbeschau 2011

Einladung zum 10-jährigen

Thomas Geiger über die Cittaslow Partnerstadt San Daniele

Artikel in der brandeins über die Cittaslow Hersbruck

Die TAZ schreibt über die Cittaslow Hersbruck

Von Fast Food zur Cittaslow (von Anselm Stieber)

Deutschlandfunk über Cittaslow Hersbruck

Artikel zur Lesung mit Chrisitan Schüle am Freitag, 17.8.07 von Gerda Münzenberg

Artikel zur "Deutschlandvermessung" mit Christian Schüle von Gerda Münzenberg

"Cittaslow was ist das?" von Alice Niklaus

Cittaslow-Geburtstag auf der Hersbrucker Gewerbeschau

Ärger mit der Bildzeitung über Cittaslow

Koreaner zu Gast in der Cittaslow Hersbruck

Gewerbeschau 2009 in der Cittalsow

Interessanter Radiobeitrag vom SWR zur Cittalsow international

Bayern 2 über Cittaslow Hersbruck

Bildband zur Cittaslow von Thomas Geiger und Michael Scholz

2 Kommentare

  1. Nachhaltig

    Bürgerreise zum 10-jährigen Cittalsow-Jubiläum vom 4.-11. Mai und vom 18.-25. Mai

    Ursula Wilfing (besser bekannt unter ihrem Ehrentitel für Reiseführer “Ulla aus Italien”) hat als kompetente Fachfrau für Italien zwei Bürgerreisen organisiert, die die Teilnehmer auch zu anderen Cittaslows in Italien führt (auf dem Foto mit Waldemar B…

    Antworten
  2. herwig Danzer

    Eine Spamflut hat leider unser Blog heimgesucht, und beim automatisierten Löschen sind leider auch einige andere Kommentare rausgefallen (z.B. Wolfgang Schröpfer und Brigitta Stöber). War wirklich keine Absicht, kann sie aber auch leider trotz einiger Versuche nicht mehr herstellen.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.