von | 26. Dezember 2007

Thermoholz aus heimischer Buche für schöne Möbel und Küchen

RUND(um´s)HOLZ, Sonderangebote, Waldschöpfungskette | 0 Kommentare

ThermoholztischninabubfreigThermotischninabub11ausschn

Unsere Buche kommt in den Backofen und nach wenigen Tagen bei 160 Grad wieder raus. Man kann auch warten, bis sie schwarz wird (drittes Foto), aber das gefällt uns nicht so gut, wir haben uns auf den Mahagoniton festgelegt, weil der am besten zu Ninas blonden Haaren passt (Foto), weil er noch nach Holz aussieht und trotzdem die häufig gesuchte "Dunkelheit" in sich birgt.

Die Oberflächentauglichkeit haben wir auf der Consumenta schon getestet, das Nächölen funktioniert genauso gut wie bei den nicht behandelten Hölzern. Warum wir lieber thermisch verändern, als einfach Beize oder Farbe aufs Holz zu schmieren, liegt an der Tatsache, dass die Thermobehandlung Tischthermoholzutebeckweb
das Holz komplett durchfärbt, die Beize bleibt nur an der Oberfläche und der Tisch kann deswegen nicht vernünftig nachgepflegt werden, ohne Farbe zu verlieren.Enoki_an_thermotischweb Die Chemischen Vorgänge der Thermobehandlung lassen sich bei Wikipedia nachlesen, man spricht auch von einer "Karamellisierung des Holzes," was wir nicht nur als Ernährungsexperten  sympathisch finden. Den ökologischen Nachteil des Energieverbrauchs machen wir also durch die Langlebigkeit wieder wett. Dass die Thermobehandlung den Tisch auch resistenter gegen Pilzbefall macht, ist im Innenbereich nichtmal für neurotische Fans für Pilzgerichte relevant, im Außenbereich werden wir das bald testen und unsere vergraute Eiche durch Thermobuche ersetzen.

Das erste Wohnzimmermöbel haben wir ebenfalls aus der schwarzen Buche gebaut (und mit elektrischen Schubladen Servo Drive von Blum). WozithermoutebeckwebFür den Kalender konnten wir Ute und Werner Beck zur Fotosession überreden. (Das Foto der Geldpresse im Fernseher ist von Rolf van Melis /PIXELIO).Wozithermoschubweb

Jedenfalls sind unsere ersten beiden Tisch jetzt schon eine Zeit lang in Gebrauch und könnten einen Austausch vertragen. Sollte bei Ihnen Platz für den 200 mal 100 cm Tisch (der schwarze) oder den 220 mal 100cm (der braune mit Beinen außen) sein, können Sie ihn gerne zum 20% reduzierten Sonderpreis bekommen, wird dann bei rund 2200 Euro liegen. Ach ja, die passenden Enoki-Stühle von Jori haben wir auch gerade da, besuchen  Sie doch einfach unsere Sonderangebotsseite.

+++++++++++++

Nachtrag: Sonderseite Thermoholz-Massivholztische auf der Homepage

Dieser Hersteller verarbeitet unsere heimische Buche zu Thermoholz

Enoki Stühle übrig

 Thermoholz für den Instrumentenbau (muss ich mal Martin Wieland von Deerbridge Guitars danach fragen)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.