von | 30. Dezember 2012

2012-12-13 19.30.14Immer wieder werden wir gefragt, ob und wie man bei uns kochen kann. Im Prinzip ja, jederzeit nach Vereinbarung, am besten in Gruppen von 6 bis 14 Leuten, allerdings sind es auf den Fotos 18, was schon so langsam die Grenzen aufzeigte. 
2012-12-13 19.30.17

Die Gäste stellen unsere Kunden selbst zusammen, weil wir im Laufe der Jahrzehnte die Erfahrung machten, dass die Organisation solcher Kleingruppen, mindestens genauso viel Aufwand ist, wie das Kochen selbst. Also brauchen wir irgend einen netten Menschen, der das auf sich nimmt, die Gruppe organisiert und rausfindet, ob die einfach nur so einen schönen Abend beim gemeinsamen Kochen verbringen wollen – dann können wir das selbst in die Hand nehmen – oder lieber einem Spitzenkoch auf die Finger schauen möchten, dann finden wir auch einen der zum Geschmack und zum Budget passt.

Auf den Fotos feiern unsere Gäste das abgeschlossene Seminar für Führungskräfte und statt mal wieder in einem Gasthaus zu sitzen, wollten sie selbst was tun. Sie haben alle Lebensmittel besorgt, wir kümmerten uns nur um Bio-Wein und empfahlen den Fisch einfach von der Fischzucht Rauh direkt an uns liefern zu lassen, was wie immer super geklappt hat.
2012-12-13 20.16.15

Auch die Rezepte waren die eigenen, Sabine machte eine köstliche Karottensuppe, zum Salat gab es am Tepan gebratenen Ziegenkäse und den filetierten Saibling (diese Technik konnten Lernwillige abschauen) gab es gebraten vom Tepan Yaki und als Kräuterröllchen aus dem Dampfgarer, in dem wir im Vorfeld auch den Fond für die Soße herstellten.
2012-12-13 20.12.27

Es war ein wunderbarer Abend mit einer schon an die Zusammenarbeit gewöhnten Gruppe, das ganze dauerte ca. von 17 Uhr bis 11:30, ein paar Saubermacher waren noch länger zugange. 

Wer also Lust hat, so etwas auch mal für seine Freunde oder Kollegen zu organisieren, möge uns einfach anrufen, dann können wir Ideen austauschen und auch klären, welche Kosten entstehen.

Im Moment stehen uns dafür die Grüne Küche und die aus Thermobuche zur Verfügung, die natürlich auch gerätetechnisch gut ausgestattet sind. Gläser, Geschirr und Besteck ist natürlich vorhanden, nur gute Laune sollte man mitbringen – wobei – die entsteht beim Kochen eigentlich von selbst. 

++++++++++++++

Die Massivholzküchen der Möbelmacher

Alle Artikel über das Kochen im Nachhaltigkeitsblog in der Kategorie "Die Küche zum Kochen"

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.