von | 24. März 2012

Cittaslow-Freunde in Unterkrumbach und Flammkuchenrezept vegetarisch

Cittaslow und Slowfood, Die Massivholzküche, Nachhaltigkeit, Bio und Messen, Slowfood & Cittaslow | 2 Kommentare

IMG_0771Zwei Workshops zur Weiterentwicklung der Cittaslow mit Brigitta Stöber gab es schon, der dritte wird im April stattfinden. Ein kleine Splittergruppe, die man besser Arbeitskreis nennen sollte,  hat von der großen Gruppe den Auftrag bekommen, "die Basics" auszuarbeiten, was natürlich erstmal zu der Frage führt: "Was sind die Basics der Cittaslowbewegung Allgemein und was im Besonderen für Hersbruck, wozu natürlich unsere Linksammlung wichtige Daten lieferte. 

Und weil ein wichtiger Part der sieben Cittaslow Kernthemen auch die Gastfreundschaft ist, haben wir es uns mit Flammkuchen (das gewünschte Rezept weiter unten, bei uns war er aber mit Speck, nicht vegetarisch)), Wein und Wasser nebenbei auch gut gehen lassen. Klaus Rostek arbeitet bereits an einem Wiki, in dem die Ergebnisse des anregenden Gesprächs zusammengefasst werden, auf dass auf dieser Basis alle Aktionen darauf abgestimmt werden könnten, wenn sich denn genügend Menschen dafür finden lassen.

Wer mitarbeiten möchte, ist jederzeit dazu eingeladen mit Brigittas Stöber Kontakt aufzunehmen: brigitta.stoeber@stadtrat-hersbruck.de

+++++++++++++++++

Bericht über das zweite Treffen der Cittaslow-Freunde im Februar 2012

Einladung zur Cittaslow-Bürgerreise

Der Bericht vom ersten Workshop im Nachhaltigkeitsblog:

Alle Artikel in der Kategorie Cittaslow und Slowfood

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und noch einige weiterführende Links zur Cittaslow zum Einlesen und -hören:

Der Radiobeitrag vom Oktober 2011:

 CittaslowBR27_10_2011

 

Im Mai 2001 wurde Hersbruck als erste deutsche Stadt Mitglied in der "Vereinigung Lebenswerter Städte". Seither darf sich Hersbruck "Slow City" oder "Citta Slow" nennen. Das Prinzip Slow City erstreckt sich nicht nur auf bewusste und nachhaltige Esskultur, sondern auch auf ein lebensfreundliches, regionaltypisches Lebensumfeld. Das beeinhaltet den öffentlichen Nahverkehr ebenso wie den Umgang mit Energie und die Pflege der regionalen Kulturszene. Christina Claus hat fürs Notizbuch die erste "Citta Slow" Deutschlands, um "Nah dran" zu erfahren, was sich in Hersbruck seit 2001 verändert hat.
Dieser kostenlose Download ist eine Audio-Datei aus der Serie des Podcast-Angebotes Notizbuch – Nah dran – Bayern 2.

 

Zur Geschichte von Slow Food Nürnberg und der Slow City (Cittaslow) Hersbruck. Eine Fotogalerie aus dem Jahr 2007 hab ich auch noch gefunden.     

Zum 10-jährigen Jubiläum der Cittaslow Hersbruck

Beim Kuchenbacken die lebenswerte Stadt preisen (Gewerbeschau 2011 in der HZ)

Rückblick auf die Gewerbeschau 2011

Einladung zum 10-jährigen

Thomas Geiger über die Cittaslow Partnerstadt San Daniele

Artikel in der brandeins über die Cittaslow Hersbruck

Die TAZ schreibt über die Cittaslow Hersbruck

Von Fast Food zur Cittaslow (von Anselm Stieber)

Deutschlandfunk über Cittaslow Hersbruck

Artikel zur Lesung mit Chrisitan Schüle am Freitag, 17.8.07 von Gerda Münzenberg

Artikel zur "Deutschlandvermessung" mit Christian Schüle von Gerda Münzenberg

"Cittaslow was ist das?" von Alice Niklaus

Cittaslow-Geburtstag auf der Hersbrucker Gewerbeschau

Ärger mit der Bildzeitung über Cittaslow

Koreaner zu Gast in der Cittaslow Hersbruck

Gewerbeschau 2009 in der Cittalsow

Interessanter Radiobeitrag vom SWR zur Cittalsow international

Bayern 2 über Cittaslow Hersbruck

Bildband zur Cittaslow von Thomas Geiger und Michael Scholz

 

+++++++++++++++++

HZGewerbeschau11web

Flammkuchen in der Showküche

 

Nachdem es für Männer nicht ganz leicht ist, gleichzeitig zu kochen und über die Cittaslow Hersbruck zu diskutieren, haben sich der Hersbrucker Bürgermeister Robert Ilg und Küchenspezialist (Ernährungsexperte, Möbelmacher-Geschäftsführer, Moderattor) herwig Danzer für ein einfaches Rezept entschieden. Weil der Flammkuchen leider viel zu häufig als Fertiggericht gekauft wird, zeigten sie auch, wie leicht sich der Teig herstellen lässt. Hier ist statt des klassischen Specks ein Vorschlag als vegetarische Variante mit getrockneten Tomaten.

Rezept:

Flammkuchen vegetarisch

Rezept Kategorie:

Vorspeisen und Snacks

Zutaten:

500 g Mehl
2,5 TL Salz
3 EL Olivenöl
evtl. ein Päckchen Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
400 g Schmand
Salz und Pfeffer, Muskat
5 Stück Zwiebeln
1 Glas getrocknete Tomaten

Beschreibung:

Als Vorspeise für 10 Leute, Hauptgericht für 4

Anweisungen:

In der Küchemaschine aus Mehl, Salz, Öl und Wasser einen Teig herstellen, wer will kann auch ein Päckchen Hefe zugeben, dann stehen die Ränder auf, ohne Hefe bleibt er flacher. Teig solange kneten, bis dieser nicht mehr klebt. Teig mind. 30 Minuten ruhen oder mit Hefe auch aufgehen lassen.

Schmand mit Ölivenöl glatt rühren und mit Mineral- oder Meersalz, Pfeffer und Muskat würzen.

Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen hobeln, oder Würfel schneiden, so isst er sich leichter.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und mit Schmand bestreichen, Zwiebel darauf verteilen und klein geschnittene getrocknete Tomaten zugeben. Im Ofen mindestens 30 Minuten bei 280 Grad den Miele Backstein vorheizen (irgendeine andere Steinplatte geht auch, wird aber nicht mehr richtig sauber). Wer für Gäste vorbereiten will, bäckt den Teig ca 30 Sekunden auf dem Backstein vor, dann braucht der fertig belegte Flammkuchen nur noch ein paar Minuten.

+++++++++++++++++++++

Rezept ist aus dem Buch Lebensart Genießen von Oliver van Essenberg, das erstens sehr gut ist und das man zweitens bei uns kaufen kann.

2 Kommentare

  1. Nachhaltig

    Das nächste Treffen der Cittaslowfreunde ist am 24. April

    Die Diplomantin Viola Schule Diekhoff hält sich im Moment zu Cittaslowrecherchen noch bis Freitag in Hersbruck auf und wird vielleicht sogar beim nächsten Workshop anwesend sein, zu dem Brigitta Stöber wieder einlädt. Das Ergebnis vom letzten Arbeitskr…

    Antworten
  2. Nachhaltig

    Treffen der Cittaslow-Freunde am 24.4.2012 im Hersbrucker Stadthaus

    Der dritte Workshop zur Weiterentwicklung der Cittaslow Hersbruck stand ganz im Zeichen wichtiger Teilnehmer. Wolfgang Plattmeier ist als ehemaliger Bürgermeister von Hersbruck und langjähriger Chef der Cittaslow Deutschland sicher der Mann mit der mei…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.