von | 6. Juli 2015

Beim G7 Gipfel ging es eigentlich um das Rindentuch aus Uganda

Allgemein, Nachhaltigkeit, Bio und Messen | 0 Kommentare

US-Präsident Barack Obama sitzt neben Bundeskanzlerin Angela Merkel am 07.06.2015 in Elmau (Bayern). Im Schloss Elmau kommen vom 07.06.2015 bis zum 08.06.2015 die Regierungschefs der G7 Länder zu ihrem Gipfeltreffen zusammen. Foto: Michael Kappeler/dpa

An der Wand ist Rindentuch aus Uganda, davor sitzen Barack Obama und Angela Merkel am 07.06.2015 in Elmau (Bayern) . Foto: picture alliance/dpa  Michael Kappeler

Es war schon ein raffinierter Schachzug von unserem Rindentuchhersteller Oliver Heintz-Borongo von barkcloth.de:
er organisierte einen G7-Gipfel im Schloss Elmau, in dem die Wände mit just jenem Material verkleidet sind. So gelang es ihm, sein tolles Rindentuch aus Uganda oder barkcloth, wie man es international nennt, mit prominenten Models aus der Politikerszene zu dekorieren. Aber natürlich spielt er das – bescheiden wie wir ihn kennen – herunter und behauptet sogar, er hätte damit gar nichts zu tun gehabt, hihi, dabei hätte doch – wäre die Veranstaltung wirklich politisch gewollt gewesen, viel mehr dabei herauskommen müssen, als ein paar Fotos von der wunderschönen Wandverkleidung und einem Gruppenbild mit Dame, oder?

EU-Ratspräsident Donald Tusk, Japans Ministerpräsident Shinzo Abe, Kanadas Premierminister Stephen Harper, US-Präsident Barack Obama, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident François Hollande, Großbritanniens Premierminister David Cameron, Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (von l. im Uhrzeigersinn) sitzen am 07.06.2015 in Elmau (Bayern). Im Schloss Elmau kommen vom 07.06.2015 bis zum 08.06.2015 die Regierungschefs der G7 Länder zu ihrem Gipfeltreffen zusammen. Foto: Michael Kappeler/dpa

An der Wand ist Rindentuch, davor EU-Ratspräsident Donald Tusk, Japans Ministerpräsident Shinzo Abe, Kanadas Premierminister Stephen Harper, US-Präsident Barack Obama, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident François Hollande, Großbritanniens Premierminister David Cameron, Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (von l. im Uhrzeigersinn) am 07.06.2015 in Elmau (Bayern). Foto: picture alliance/dpa Michael Kappeler

+++++++++++++++++++++

Wir hätten ja nie gedacht, dass ausgerechnet im Nachhaltigkeitsblog ein Artikel über den G7-Gipfel erscheint, aber wenn bei unseren Lieferanten schon mal so bekannte Models im Einsatz sind, machen wir eine Ausnahme und erklären, wie ausgerechnet die regionalen Unterkrumbacher zu Rindentuch aus Uganda kommen.

Ein Schlafzimmer mit Türfüllungen aus Rindentuch und Simone als Fee

Ein Schlafzimmer mit Türfüllungen aus Rindentuch und einer guten Fee

SchlaziRindentuchHanni

Vor allem Fenstergestaltungen, meist als Flächenvorhang, stellen wir für unsere Kunden daraus her

Im Jahr 2001 zählten wir zu den ersten Verarbeitern dieses edlen Stoffes aus Baumrinde, im Jahr 2005 wurde es zum Weltkulturerbe der Unesco ernannt. Im Jahr 2007 sind wir nach Uganda gefahren, um die Hersteller und die Technik und das Land kennen zu lernen.  Daraus entstanden viele Fotos und ein kleines Video, die auf der Homepage zu finden sind.

11_Abziehen_Oben

Die Rinde wird vom Mutuba Feigenbaum geschält

27_letzte_Schabung

die äußere Schicht muss abgeschabt werden

30_Tuch_kocht

ca. ne halbe Stunde kochen

43_Ausbreiten2

klopfen, ziehen, ausbreiten und trocknen. Es steckt sehr viel arbeit in so einem Naturprodukt aus Baumrinde

Eines abends gab es auch ein lustige Party mit den Mitarbeiterinnen von Oliver Heintz-Borongo

1_all_girls

Es war ein ganz toller Abend in Kampala/Uganda

19_DancingVeranda
P.S. Die Rechte an den Bildern aus Elmau von Michael Kappeler sind natürlich von barkloth gekauft, trotzdem lieben Dank für die zahlreichen Abmahnwarnungen besorgter Leser.

Rindentuchlinks – alles über Barkcloth

Alle Infos und das Video auf unserer Sonderseite Rindentuch

Offizielle Barkclothseite

Erster Blogbeitrag

Fotogalerie über die Herstellung von Rindentuch

Fotogalerie   der Rindentuchparty in Uganda

Fotogalerie über die Schulung in Unterkrumbach

Weltkulturerbe der Unesco seit 2005

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.