Autor: herwig Danzer

Am Tepan Yaki köstliche Sauce aus den Röststoffen des Fleisches herstellen und warum man dazu einen schicken Saugnapf braucht

Wer sich ausschließlich für die Saucenherstellung am Tepan Yaki interessiert, klickt gleich hier. Eine berechtigte Frage von engagiert kochenden Kunden ist, wie man am Tepan Yaki (die thermostatgesteuerte Edelstahlplatte, die in fast allen unserer Küchen eingebaut ist) aus den Röststoffen des Fleisches oder anderer Köstlichkeiten Saucen zubereiten kann? Die Antwort demonstrierte ich gerade den Besitzern dieser Kolumbienküche, worauf sie spontan schöne (!) Saugnäpfe nebst einigen Rösleschüsseln als Garglocke bestellten. Denn eine Garglocke, die nicht gleichzeitig als wasserdichte Schüssel verwendet werden kann, halten wir für eines der vielen überflüssigen Küchenaccessoires, die nur Platz verschwenden. Eine Cloche wiederum – ein Domdeckel,...

Weiterlesen...

Newsletter 176: Profiküche, Edelbett, Schnellsessel, Urlaubsschlafzimmer, Einfachkochen, Waldgeist

                                       Liebe Leute, das letzte Asterixrätsel war anscheinend sehr schwierig, nur wenige Leserinnen gewannen Brotzeitbrettchen mit dem Band “Streit um Asterix”, deswegen ist dieses feminin-kulinarische Rätsel in Zeiten des Brexit mal wieder deutlich leichter (und das von mir am meisten zitierte Asterixzitat überhaupt, weil es sooo gut zum “Einfach Kochen” passt). Wer weiß, aus welchem Heft es ist, gewinnt wieder Preise zur Abholung.    Wie immer gibt es diesen Newsletter auch als Vorleseversion im Video, bitte klicken Sie gleich auf...

Weiterlesen...

Newsletter 175: Kundin vertont Küchenvideo selbst, Kräutergewächshaus Plantcube, Dr. Kasperl hilft bei Schnelltests, Idee fürs Wurmdesign, neue Oligoleuchte Yano

                                 Liebe Leute, in diesem Video zeigen wir, wo innige 3D-Umarmungen noch möglich sind (auf der Raumstation ISS) und wie uns Dr. Kasperl bei der Schnelltest-Schulung half (Dr. Drosten war leider gerade unabkömmlich). Es gibt das erste Küchenvideo, das die Kundin selbst vertont hat, ein Erfahrungsvideo über unseren Kräuter- und Salatschrank Plantcube, eine neue Leuchte von Oligo und Erfolge unseres Tiertrainers mit grandiosem Wurmdesign in einigen Bohlen (ohne Dieter). Und natürlich dürfen das Asterixrätsel (wer uns den Namen des Heftes mailt, gewinnt Brotzeitbrettchen)...

Weiterlesen...

Plantcube von Agrilution (by Miele) im Dauertest der Möbelmacher

  Zu meinem geliebten Plantcube gibt es viele Kommentare im Netz, sie sind entweder Werbung der Hersteller, bzw. Pressemeldungen in den Medien, oder von Menschen, die ihn im Real Live (RL) noch nie berührt hatten. 2013 wurde die Firma in München gegründet, 2019 griff ihr Miele finanziell freundlich unter die Arme, weil sie das Potenzial der frühen Idee der aufwandslosen Selbstversorgung mit Kräutern und Salaten erkannten. Die Möbelkultur schreibt: Auch bei der 100-prozentigen Miele-Tochter bleiben die Gründer Maximilian Lössl und Philipp Wagner Geschäftsführer, werden aber zusätzlich unterstützt von Gernot Trettenbrein, Leiter des Geschäftsbereichs Hausgeräte der Miele Gruppe und zugleich...

Weiterlesen...

Test-Lehrgang mit Dr. Kasperl und Corona, wir suchen neue Anhänger und schulen an Maschinen

Covid-Tests für alle Mitarbeiter mit Dr. Kasperl und Corona   Seit letztem Freitag, 16. April haben wir für das ganze Team ausreichend Covid Schnelltests vorrätig, von denen sie einen auch immer zu Hause haben. Denn im Zweifelsfall kann man bei Beschwerden schon im Vorfeld testen, bevor man in die Firma fährt. Die eigentlich vorgeschlagene Überwachung dieser Tests erübrigt sich bei unserem Team, alle sind sich der Verantwortung bewusst und bleiben im Zweifelsfall lieber daheim, als die Firma zu gefährden. Ute Danzer gab schon am Tag davor eine Einführung zum Test, noch schicker ist nur die von der Augsburger Puppenkiste,...

Weiterlesen...

Der Schwabhof und die Möbelmacher

Im März 2016 haben wir im Newsletter 125 zum ersten Mal den Schwabhof von meinem Schulfreund Thomas Schwab erwähnt: “+++ Weideschweine aus Lieritzhofen  Mein Schulfreund Thomas Schwab verkauft ab sofort das Fleisch seiner biologisch ernährten (und bald auch zertifizierten) Weideschweine. Bald werden wir über dieses außergewöhnliche Projekt ausführlich berichten. Vorab schon mal den Link auf den Schwabhof, wo man jetzt schon erste Probepakete bestellen kann. “ Unter der Leitung von Anette Siebenbürger-Holtz und der Redaktion von Matthias Luginger und Ingmar Grundmann entstand im Sommer 2020 eine wunderbare Folge der Sendung “Lust aufs Land” über diesen Biohof. Hier ist der...

Weiterlesen...

YANO heißt die neue Leuchte von OLIGO

Wieder hat unser Leuchtenhersteller OLIGO eine höhenverstellbare Leuchte (zwischen 30 und 160 cm) auf den Markt gebracht, diesmal sogar mit einem Ring, der nach oben und einem, der nach unten leuchtet. Beide lassen sich getrennt voneinander sowohl in der Helligkeit, als auch in der Lichtfarbe zwischen 2200 und 5000 Kelvin steuern und auch ganz zusammenschieben. Das zeigt Laura im Video mit der Gestensteuerung, zusätzlich kann die Leuchte namens YANO aber auch über das Mobiltelefon via Casambi gesteuert werden.                      Wir haben die Version in der Farbe Pistazie bei uns...

Weiterlesen...

Eine Merguez als Rehbratwurst mit Fett vom Weideschwein, nennen wir “Unterkrumbacher”

In diesem alten Beitrag über die Nicewurst (ebenfalls eine Rehbratwurst) haben wir die ganze Geschichte des “Verwurstens” unserer Fleischreste vom Reh und dem Weideschwein schon ausführlich erzählt. Am 2. Januar dieses Jahres waren wieder so viele Reste in der Gefriertruhe zusammengekommen, dass wir mal wieder Wurst machen wollten, oder mussten. Alternativ könnte man das alles auch zu Patties für Burger oder für ganz normale Fleischküchle verwenden, aber wieder war der Schwiegersohn aus Paris da und entschied sich für Wurst, allerdings nicht die banale Bratwurst, sondern die aus der arabisch, spanisch, französischen (die streiten noch immer, wer´s erfunden hat, wahrscheinlich...

Weiterlesen...

Kundin Katrin verkündet köstliche Küchengeschichte im kollosalen Video

Da schneit auf einmal ein junge Frau herein und interessiert sich heftig für Küchen. Gestern wäre sie in der Kletterhalle gewesen und hätte unseren Brennstempel auf den Tischen gesehen und sich an eine uralte Empfehlung von Freunden zurückerinnert.  Danach nahm alles seinen Lauf, sie kam mit Ihrem Mann, mit ihren Kindern und sie nahmen am Kochworkshop teil. Jetzt, fast zwei Jahre später, erzählt Katrin die ganze Geschichte ihres Küchenkaufs garselbst im Video, weshalb wir Ihnen dasselbe sehr ans Herz legen. Es ist die ganz ehrliche Geschichte zwischen Asterixrätsel und Hund Idefix, dem Lösen der Finanzierungsprobleme, dem Gang durch die...

Weiterlesen...

Newsletter 174: Kolumbien-Franken-Küchen-Kombo, Schreibtische für Alle, Vor-den-Altar-geschleppt, ProNatura-Preis, Bretterbericht

                 Liebe Leute, o.k., die Einleitung im letzten Newsletter mit wechselnden Bildern (GIF-Animation) ist bei unseren Lesern durchgefallen, wir sind wieder zurück bei den sechs Fotos. Vielen Dank für Ihre ehrlichen Kommentare! Wie immer ist der absolut aufwändigste Teil unser Vorlesevideo, was wir Ihnen deshalb wärmstens ans Herz legen. Diesmal gibt es ein schwieriges aber zärtliches Bilderrätsel mit neuer Brotzeitbrettchengewinnchance. Wir sind auch während der aktuellen Baustelle supergut erreichbar. Bitte melden Sie sich einfach immer telefonisch an, auch wenn es (nur) um das Abholen der Preise aus der Jahrbuchverlosung geht, bei...

Weiterlesen...

Virtuelle Biofach 2021: Speed Dating mit Herstellern von Produkten aus Bambus, Algen, Insekten und Aloe Vera

Das erste Bloggertreffen durften wir im Jahr 2008 für die Biofach zusammen mit dem heutigen Geschäftsführer Peter Ottmann organisieren. Seitdem hat es sich stets weiterentwickelt, aus dem Abendtreffen wurde leider ein Frühstück und in diesem Jahr aus naheliegenden Gründen das erste Mal ein Speed Dating. Das darf man nicht mit der Partnersuche zwischen Mann, Frau oder divers verwechseln, denn es geht um die Partnersuche zwischen Bloggern und Startups: Carolin Hofmann von der Nürnbergmesse hat dazu eingeladen und 33 Teilnehmer sind gefolgt. Hervorragend moderiert von Katja Spangler und technisch perfekt per Zoom umgesetzt von Saskia Viets war es für mich...

Weiterlesen...

Kaufempfehlung für das Buch “Wilde Alb”, herausgegeben vom Naturschutzzentrum Wengleinpark

Seit dem Jahr 1997 arbeiten wir mit dem Naturschutzzentrum Wengleinpark zusammen, also Karl Heinlein und vor allem Rainer Wölfel, meist im Rahmen regionaler Writschaftskreisläufe, für die wir auch den ersten Tag der Regionen 1988 in Unterkrumbach veranstalteten. Das erste Buch aus dem Jahr 2005  drehte sich  um das älteste Naturschutzprojekt Bayerns (seit 1986 – die Hutanger) und gerade kam der Bildband “Wilde Alp” heraus, ein absolut gelungenes Buch (manchmal leider mit zu dunklen Bildern gedruckt, aber das Problem ist mir von unseren eigenen Drucksachen durchaus vertraut).   Dieses Buch konzentriert sich auf Natur und Naturschutz und könnte mit seinen...

Weiterlesen...