Autor: herwig Danzer

Kann der neue Cognac Trusart eines Hersbrucker-Hamburgers regional sein?

Auf Instagram habe ich die Nachricht gelesen, dass ein ehemaliger Hersbrucker aus Hamburg den eigenen Cognac des Ur-Ur-Urgroßvaters in Frankreich neu produzieren lässt. Die Bewohner der Hersbrucker Alb sind ja einerseits Vorreiter echter regionaler Wirtschaftskreisläufe – erfunden vom Naturschutzzentrum Wengleinpark – andererseits wird Wein aus Südafrika als regional bezeichnet, weil das Weingut der Familie Dauphin gehört, die in Offenhausen wohnten und in Hersbruck aktiv sind. Regionalgeschichten sind halt umso spannender, je internationaler sie sind. Ich bat den Ur-Ur-Ur-Enkel Christoph Richter mir irgendwann mal eine Flasche persönlich vorbeizubringen, ich will ja im Nachhaltigkeitsblog die Geschichte darüber erzählen. Am 12.12. 2020...

Weiterlesen...

Homereport 2021 von Zukunftsforscherin Oona Horx-Strathern statt der eigentlich heute beginnenden Möbelmesse

30 Jahre Möbelmesse, jetzt fällt sie aus Seit 3 Jahrzehnten besuche ich die Kölner Möbelmesse regelmäßig, heute würde die Ausgabe 2021 beginnen. Bald fing ich an, quasi als „Gegenwartsforscher“ darüber Berichte in der Zeitung zu veröffentlichen. Nicht zuletzt daraus entstand dann 2005 auch das Nachhaltigkeitsblog. Dort sind seit 2006 42 Artikel, manchmal sogar 4 pro Messe, nachzulesen. Auch in unseren Jahrbüchern – das Aktuelle ist die 25. Jubiläumsausgabe – berichten wir über Trends beim Einrichten. Durchaus kritisch übrigens, denn selbst die am schönsten aussehenden Trends in Richtung Massivholz waren – wenn man es nach Ausstellungsquadratmetern oder Umsatz im Handel...

Weiterlesen...

Pressemeldung – Jubiläumsjahrbuch Nr. 25 “Stimmen zur Nachhaltigkeit”

  Jubiläumsjahrbuch Nr. 25: Stimmen zur Nachhaltigkeit (Diese Pressemeldung – die zunächst passwortgeschützt war – haben wir speziell für einen Beitrag in der “Wirtschaft für Mittelfranken” vorbereitet, dem Magazin der Industrie- und Handelskammer. Was danach dann lustiges veröffentlicht wurde, können Sie ganz unten im Beitrag nachlesen.) Im Jahr 1996 verschickten die Möbelmacher aus Unterkrumbach neben Hersbruck im Nürnberger Land das erste Jahrbuch in Kalenderform an ihre damals rund 2000 Kunden. In der aktuellen Jubiläumsausgabe Nr. 25 berichtet Geschäftsführer herwig Danzer 5500 Kunden, dass 2020 das beste Geschäftsjahr seit der Firmengründung 1988 war, stellt die neu eingestellten Mitarbeiter vor und...

Weiterlesen...

Newsletter 172: Porsche verschenkt, Titelküche in Rüster, Schreibtische fürs Hoffice, Kerzenwachs auf Tischen, Caipischrank, Social Media Newsroom

    Liebe Leute, es gibt Weine, die mit den Jahren besser werden. Und dann gibt es Jahre, die mit Wein besser werden. 52 vor Christus erkannte das schon Asterixs Häuptling Majestix und philosophierte: “Ein Hörnchen Wein bleibt ungern allein.” Wieder können sich diejenigen Menschen Brotzeitbrettchen abholen, die uns noch in diesem Jahr schreiben, aus welchem Band das Zitat stammt. Weil wir mit schnellen Autos nicht so viel anfangen können haben wir unseren neuen Porsche dann doch wieder verschenkt; an einen Menschen, der ihn wenigstens zu schätzen weiß. Als “Mischbetrieb des Handwerks” dürfen Sie uns weiterhin besuchen – auch zwischen...

Weiterlesen...

Höhenverstellbarer Schreibtische aus Massivholz mit LINAK-Technik: ergonomisches Arbeiten auf höherem Niveau

  https://www.nachhaltigkeitsblog.de/wp-content/uploads/2020/12/SchreibtischApfelSamuel.mp4 Im Jahr 2020 haben wir mit unseren Kunden ungewöhnlich viele höhenverstellbare Schreibtische entworfen und verwirklicht. Weil es aber auch bei Küchen und für alle Wohnbereiche viel zu tun  gab, zogen wir bei einigen Kunden aus Rückenfreundlichkeit den fehlenden ergonomischen Schreibtisch fürs Homeoffice vor (in Insiderkreisen nennt man es schon “Hoffice”) und verschoben den Rest des Büros auf Zeiten mit mehr Kapazität. Die Technik kommt bei uns wie immer von LINAK aus Dänemark. Die lange Geschichte unserer Zusammenarbeit – sie begann im Jahr 1997 nur wenige Monate nach deren Einstieg am deutschen Markt – haben wir in diesem...

Weiterlesen...

Newsletter 171: Unser Porsche, Penthouse-Video, BR-Podcast-Möbelmacher, neue Eschenküche in Ausstellung – Bettsysteme – Lichtsytem Slackline

https://www.nachhaltigkeitsblog.de/wp-content/uploads/2020/12/NL171PorscheLeopold.MTS_x264.mp4 Liebe Leute, die Baustellen vor Unterkrumbach sind vorbei und weil wir Handwerker sind, dürfen wir Sie auch weiterhin jederzeit empfangen und wir sind auch zwischen den Feiertagen für Sie erreichbar. Wir dürfen auch zu Ihnen kommen, denn normalerweise führen Schreinerinnen und Schreiner zwar wichtige, aber eben keine “körpernahen” Tätigkeiten aus. Bitte rufen Sie uns einfach immer an: 09151 862 999. Im Video (ganz oben oder ganz unten in diesem Blogbeitrag) erzählen wir, was das erfolgreiche Jahr 2020 mit dem neuen Porsche zu tun hat und bieten den ganzen Newsletter wie immer in der Vorleseversion: ++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Die Handwerkskammer München...

Weiterlesen...

Slackline von Oligo: Neues Licht in unserer Ausstellung

Schon seit 2013 beleuchten wir die Küchen, Wohnzimmer und Essplätze  unserer Kunden meist mit Oligo, einem innovativen deutschen Lichthersteller, der das erste reine LED-Lichtsystem “Smattrack” mit 24 Volt  schon 2013 auf den Markt brachte. Seitdem haben wir schon viele Lichtvideos in unserer Videoplaylist bei Youtube platziert, aber die neue Slackline ist noch etwas ganz Besonderes: Aus einem Baldachin hängen 1 bis 4 Drahtseilschlaufen, in die man alle möglichen Leuchten einhängen, höhenverstellen, dimmen und farbsteuern kann. Entweder direkt an der Leuchte oder mit der App auf dem Smartphone. Zusätzlich kann man einige der Leuchten auch noch als Stehleuchte verwenden. Die...

Weiterlesen...

Videodokumentation: Neue Massivholzküche aus fränkischer Esche jetzt in unserer Ausstellung

  Es gab schon einige raffinierte neue Pläne für die neue Ausstellungsküche, aber zum einen wollte der Kunde die “alte Eichenküche aus unserer Ausstellung” so schnell wie möglich und zum anderen sind wir gerade so ausgelastet, dass wir uns für eine Ausstellungsküche nicht mehr Zeit als unbedingt nötig nehmen konnten. Und so haben wir die neue mit anderem Holz (Esche aus Franken) und neuer Keramik (Trilium statt vorher Radium) nach den gleichen Plänen einfach dupliziert. Statt des schwarzen Glases haben wir die neuen dünnen Keramikplatten in die Oberschränke eingebaut. Hier haben wir alles über die Eichenküche erzählt und hier...

Weiterlesen...

Enkeltauglich oder Enkelgerecht? Anselm Stieber beeindruckt mit seinem Plädoyer für intelligentere Arbeit

Unser Jahrbuch 2019 hieß: “Für Nachhaltigkeit und eine enkelgerechte Zukunft”, weil wir den gerade häufig verwendeten Begriff “enkeltauglich” ein wenig doof finden. Mit “Enkeltauglichkeit” verbinde ich selbst, dass es gerade so taugt, dass die Enkel halt irgendwie leben können. Aber wenn sie selbst als Vater der Mutter so einen kleinen Mensch in den Armen halten, will man die Zukunft nicht nur gerade so “tauglich”, sondern auch “gerecht” und am liebsten auch ein wenig “schön” gestalten. Gerecht würde ich es empfinden, wenn unser Enkel Leopold die Natur und die Wälder so erleben kann wie wir, wenn er in Frieden und...

Weiterlesen...

Eine ganze Stunde Möbelmacher im Bayerischen Rundfunk: “Habe die Ehre” als Podcast hier zum Nachhören

  Wir hatten die Ehre uns mit Tom Viewegh vom Bayerischen Rundfunk am 23.10.2020 zwei Stunden lang über die Möbelmacher unterhalten zu dürfen. Tom kennen wir schon seit den ersten Kochaktionen beim BR im Jahr 2000, die ersten Fotos findet unsere Desktop-Suchmaschine allerdings erst im Jahr 2007.  Tom hat sich auf diese Sendung so perfekt vorbereitet, wie ich es nie erwartet hätte. Und wieder breche ich eine Lanze für den öffentlich rechtlichen Rundfunk, weil ich dort so viele engagierte und ins jeweilige Thema verliebte Redakteurinnen und Redakteure kennenlernen durfte. Und ich bin fest davon überzeugt, dass wir unsere Demokratie...

Weiterlesen...

Newsletter 170: Freitag 10-12: 2 Stunden im BR-Radio Heimat, Achtung Baustelle, Nachhaltigkeitspreis der Lammsbräu, Messer, Küchenplanung, Garderobe und Rezepte

 https://youtubeembedcode.com/de/ high quality website traffic                         Liebe Leute, an diesem Freitag darf ich mich im Bayerischen Rundfunk zwischen 10 und 12 Uhr zwei Stunden mit Thomas Viewegh über die Möbelmacher unterhalten. Achtung fiese Baustelle direkt vor Unterkrumbach! Bitte rufen Sie unbedingt an, bevor sie uns besuchen! Wie immer gibt es diesen Newsletter auch als Vorleseversion im Video.   Das ist diesmal zusammengekommen: Freitag um 10:05: “Habe die Ehre im BR” Baustelle! Besuch bitte unbedingt anmelden! Nominierung zum Nachhaltigkeitspreis 2020 Jubiläumsjahrbuch Nr. 25 bald im Briefkasten Messerset aus fränkischem ...

Weiterlesen...

Einfach Kochen Nr. 15: Strohwitwers Tomatennudeln deluxe mit Schinken und Zwiebeln

Am letzten Tag des Strohwitwerdaseins noch ein Rezept ohne Zeit- und Reinigungsaufwand: Die Tomatennudeln aus dem Druckdampfgarer, betitelt als “Penne All´arabiata” waren der erste Eintrag unter “Einfach Kochen” aber jetzt kommt noch eine Strohwitwer-Variante dazu: mit Schinken und Zwiebeln.   Der Druckdampfgarer kann Zwiebeln ob der hohen Feuchtigkeit eigentlich nicht anschwitzen, außer mit einem kleinen Trick: bei 120 Grad mit Deckel(!) und Butter werden die Zwiebeln glasig, der Schinken der schwabhofschen Weideschweine wird ausgelassen und die banalen Tomatennudeln bekommen noch a “Gschmäckler”, welches nur die Zeit des Schneidens und der 4 Minuten beansprucht, aber keinen zusätzlichen Spülaufwand bedeutet. Nach...

Weiterlesen...