Autor: Nina Brunner

Der Bauer und sein Prinz Filmvorführung im KUBA Ottensoos

Am Dienstag, 3. November um 19:00 Uhr wird im Kulturbahnhof Ottensoos der Film “Der Bauer und sein Prinz” gezeigt. Der über mehrere Jahre hinweg gedrehte Film berichtet über Prinz Charles, der die Vision hat, die Welt ökologisch zu ernähren und die geschundene Natur zu heilen. Zusammen mit seinem Farmmanager David Wilson beweist er, wie biologische Landwirtschaft funktioniert und wie erfolgreich sie sein kann im Ertrag und als Heilmittel für kranke Tiere und Böden. Der Film eröffnet einen neuen Zugang zu einer verantwortungsvollen zukunftsfähigen Landwirtschaft weltweit. Regisseur Bertram Verhaag wird selbst anwesend sein und u. a. erläutern, warum der Film in England und im gesamten Commonwealth verboten worden ist. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Alle Informationen zum Kulturbahnhof Ottensoos finden Sie unter: www.kulturbahnhof-ottensoos.de...

Weiterlesen...

Das Textilsündikat Weniger ist Mehr, Vortrag im Kulturbahnhof Ottensoos

Am Freitag, den 16. Oktober um 19:00 Uhr geht es im Kulturbahnhof Ottensoos um das “Textilsündikat – Weniger ist Mehr.” Ulrike Gärtl, die begeisterte Schneidermeisterin und Modedesignerin (Label: Masz statt Masse) wirft einen Blick hinter die Kulissen des internationalen Modezirkus, die Sünden der textilen Kette und beweist, dass auch regional produzierte Kleidung gegenüber der Massenproduktion erschwinglich ist.  Gleichzeitig ruft sie zu einem neuen textilen Bewusstsein auf.  Mit praktischen Beispielen aus der Nählust-Gruppe des Kulturbahnhofs (kreative Änderungsschneiderei) und Videoausschnitten Der Eintritt ist frei Alle Veranstaltungen und Infos zum Kulturbahnhof Ottensoos finden Sie unter www.kulturbahnhof-ottensoos.de...

Weiterlesen...

Saisonstart ensemble KONTRASTE – Jubiläum 25 Jahre

Jubiläen werden ja gerne bemüht, um auf Lieblingsthemen oder –ereignisse hinzuweisen. Aber mal ehrlich: 25 Jahre abendfüllende Konzerte planen und auf die Bühne bringen, namhafte Künstler zusammen bringen, sich erfolgreich künstlerisch weiterentwickeln, finanziell überleben … Ein Vierteljahrhundert gibt es das ensemble KONTRASTE und seit über 15 Jahren sind die zwei Bühnen der Tafelhalle Hauptspielorte und wir Partner. Braucht es gerade mehr Gründe, dieses Jahr, diese Klassik-Saison besonders zu feiern? Wir denken nein, aber einen haben wir noch: Dem ensemble KONTRASTE wurde im Sommer der mit 15.000 Euro dotierte Wolfram-von-Eschenbach-Preis des Bezirks Mittelfranken verliehen. „Mit dem Preis werden Menschen geehrt,...

Weiterlesen...

Kurzrezension – Schwarzmarkt Tickethandel von Wim Bledon im PandaVerlag – Ein Dealer packt aus

von Nina Brunner Vielen Dank an den PANDA Verlag (www.panda-verlag.de) für das Rezensionsexemplar von dem Buch “Schwarzmarkt Tickethandel – Ein Dealer packt  aus”. Als Fußballfan und als leidenschaftlicher Konzert- bzw. Festivalbesucher wurde ich selbst immer mal wieder mit dem Thema Schwarzmarkt und Ticketkauf-/verkauf konfrontiert. Daher fand ich das Thema an sich schon recht interessant. Das Buch, das von einem anonymen Insider unter dem Pseudonym Wim Bledon geschrieben wurde, ist recht kurzweilig und fesselnd! Spannend ist, wie Wim Bledon dazu kam in den professionellen Tickethandel einzusteigen, wie lukrativ so ein Gewerbe sein kann, aber auch welche Risiken und Rückschläge er dabei in Kauf nehmen musste.Der ausführliche Bundesligabericht war für mich sehr aufschlussreich – erschreckend war es zu lesen,  wie tief Vereine selbst in den Schwarzmarkthandel involviert sind und welche Interessen dahinter stehen. Auch die Themen Moral und Recht werden sehr ausführlich behandelt. Alles in Allem ein sehr lesenswertes und spannendes Buch!...

Weiterlesen...

Bayerische Klimaschutzwoche 2015: Holz bewegt unser Klima und warum es eine gute Idee ist ein Holzhaus zu bauen

Gerne veröffentlichen wir die Pressemitteilung von proholz Bayern, zur Bayerischen Kimaschutzwoche 2015. Wer sich von der Qualität und dem angenehmen Klima auch bei großer Hitze von Holzhäusern überzeugen will, kann sich bei uns im regionalen Musterhaus informieren. ++++++++++ Bayerische Klimaschutzwoche 2015: Holz bewegt unser Klima und warum es eine gute Idee ist ein Holzhaus zu bauen Holzverwendung ist ein zentraler Schlüssel für die Lösung wichtiger Zukunftsaufgaben: Klimaschutz und Energiewende. Nachhaltigkeit und Klimaschutz entwickeln sich zu Schlüsselkriterien für ein zukunftsfähiges Wirtschaften.  Das hat der G7 Gipfel im Juni 2015 auf Schloss Elmau (hier ein Artikel im Nachhaltigkeistblog über das Rindentuch in Elmau) und das dortige Bekenntnis der westlichen Industriestaaten zum Klimaschutz,  angesichts der weltweit hohen Emission von Kohlendioxid (CO2), einmal mehr bewiesen.  Mit Blick auf die angestrebten Klimaschutzziele spielt Holz in mehrfacher Hinsicht eine wesentliche Rolle:  als nachwachsende Rohstoffquelle, wirksamer Kohlenstoffspeicher und als wiederverwertbarer und energieeffizienter Bau- und Werkstoff.  Die Klimaschutzwoche von 17. bis 26. Juli 2015 ist daher für die gesamt Wertschöpfungskette Wald-Forst-Holz eine gute Gelegenheit,  eine wichtige Botschaft zu verbreiten: nachhaltige Forstwirtschaft, die Nutzung sowie das Bauen und Heizen mit Holz sind aktiver Klimaschutz.   “Wer Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet, hinterlässt keine Schulden bei der Natur.  Im Gegenteil: derjenige leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.  Das beginnt bereits im Alltag im Kleinen, z.B. beim Kochlöffel aus Kirschholz und reicht bis zum Holzhaus aus Fichte”,  erklärt Johann Koch,...

Weiterlesen...

„Was alles auf Bahnhöfen passiert“ – Veranstaltung im Kulturbahnhof Ottensoos

„Was alles auf Bahnhöfen passiert“ Geschichten aus verschiedenen Zeiten von verschiedenen Leuten, zusammengestellt von der Schreibwerkstatt Erlangen und musikalisch begleitet vom iranischen Percussionisten Omid. Ort: Kulturbahnhof Ottensoos Zeit: Donnerstag, 11. Juni 19.00 Uhr Eintritt frei, Spenden erwünscht Alle weiteren Informationen zum Kulturbahnhof finden Sie unter: kulturbahnhof-ottensoos.de  ...

Weiterlesen...

“Mit Wurzeln und Flügeln” Vortrag zu Rainer Maria Rilke im Kulturbahnhof

Am Sonntag, den 17.05.15 findet um 16:00 Uhr ein Vortrag von Dr. Johannes Heiner über Rainer Maria Rilke mit musikalischer Begleitung von Helen Kluge (Saxophon) und Einführung in den “Zeiten-Zyklus” von Renate Kirchhof-Stahlmann. Eintritt: 10 Euro Weitere Infos zum Kulturbahnhof und allen Veranstaltungen finden Sie unter: www.kulturbahnhof-ottensoos.de...

Weiterlesen...

Kulturbahnhof Ottensoos: “Die Gemeinwohl-Ökonomie, ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft“

Donnerstag 07. Mai um 19.00 Uhr Christian Felber: „Die Gemeinwohl-Ökonomie, ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft“ Eintritt: 10 Euro Christian Felber ist Mitgründer von Attac Österreich, Initiator der  Gemeinwohl-Ökonomie und der Gemeinwohl-Bank in Österreich. Er  berichtet über sein Wirtschaftsmodell jenseits von Kapitalismus und Planwirtschaft, das mittlerweile von ca. 1700 Unternehmen aus 35 Staaten unterstützt wird. Die Gemeinwohl-Ökonomie baut nicht in erster Linie auf Gewinnstreben, Egoismus und Konkurrenz, sondern auf Gemeinwohl-Streben, Kooperation und Empathie – dieselben Grundwerte, die unsere zwischenmenschlichen Beziehungen gelingen lassen. Veröffentlichungen von Christian Felber sind am Bücherstand erhältlich. Alle Infos zum Kulturbahnhof Ottensoos finden Sie unter: http://www.kulturbahnhof-ottensoos.de/  ...

Weiterlesen...