Designwettbewerb

Seit dem Jahr 1991 gibt es den Gestaltungswettbewerb „Die Gute Form“ für die Gesellenstücke der Schreinerinnen und Schreiner. Die Schreinerinnung Nürnberger Land hat das große Glück, dass sich eine ebenso engagierte wie kompetente Jury am Montag Vormittag über zwei Stunden mit der Gestaltungsqualität der in der Sparkasse Hersbruck ausgestellten Möbel beschäftigt. Eingeladen hat dazu Innungsvorstandsmitglied […]

  Der Designwettbewerb unter den Gesellenstücken der Schreinerinnung heißt „Die gute Form“ und den haben in diesem Jahr alle drei jungen Damen des Abschlussjahrgangs gewonnen, in dem auch 9 Jungs die Prüfung bestanden haben (die 10 in der Zeitung ist leider falsch). Die Jury – die herwig Danzer übrigens nur einlädt, ihr selbst aber nicht […]

Den Bericht über unsere Innungshauptversammlung mit Neuwahlen aus der Hersbrucker Zeitung haben wir unten angehängt. Wir möchten voranstellen, warum es wichtig ist, in solchen Solidargemeinschaften wie der Schreinerinnung Mitglied zu sein und sie auch aktiv zu unterstützen. Als Heinz Oppel vor 18 Jahren Obermeister wurde, sagte er lapidar, „Wenn Du den Gestaltungswettbewerb ‚die Gute Form‘ […]

Mein verehrter Zeichenlehrer Walter Plank wird gerne bestätigen, dass ich zu Schulzeiten frei jedes Zeichen- und vor allem Maltalents war. Die Tatsache, dass unsere Küchen und Möbel seit über 25 Jahren via Freihandzeichnungen gemeinsam mit den Kunden geplant und verkauft werden (erst danach entstehen die Fertigungszeichnungen), bestätigt Klöckers Thesen, dass Skizzieren keine Frage des Talents, […]

Die Jury des Designwettbewerbs „Die Gute Form“ – seit vielen Jahren die kompetenteste, gewissenhafteste und kommunikativste Bayerns, wie ich selbst zu behaupten pflege – hat wieder mal getagt. Wieder muss ich betonen, dass ich nur der Organisator im Namen der Schreinerinnung Nürnberger Land bin und aus Befangenheitsgründen (die Möbelmacher bekamen schon 43 Preise) die Sitzung […]

Die Gute Form und deren Berichterstattung ist anscheinend ein Problem. Vor zwei Jahren wurde unsere Lehrling von der Innung Bayreuth diskriminiert (was auch in der Presse diskutiert wurde), letztes Jahr gefiel dem Redakteur der HZ der Gewinnerschreibtisch nicht und stellte die Preisträger vor einen anderen, der gar nicht am Wettbewerb teilnahm. Aber erstmal vorweg: die […]