Bücher

Beim 25-jährigen Jubiläum der Möbelmacher im Jahr 2013 durfte Ute Danzer die entscheidenden Worte aus der ARD-Sendung “Druckfrisch” sprechen: “Und hier kommt er, Ihr Streiter für das Gute, Schöne, Wahre: Denis Scheck.” Vor seinen Buchempfehlungen, interviewten wir ihn zu seinem Buch “Sie und Er,” das er gemeinsam mit Eva Gritzmann veröffentlichte, was man hier noch […]

Mein verehrter Zeichenlehrer Walter Plank wird gerne bestätigen, dass ich zu Schulzeiten frei jedes Zeichen- und vor allem Maltalents war. Die Tatsache, dass unsere Küchen und Möbel seit über 25 Jahren via Freihandzeichnungen gemeinsam mit den Kunden geplant und verkauft werden (erst danach entstehen die Fertigungszeichnungen), bestätigt Klöckers Thesen, dass Skizzieren keine Frage des Talents, […]

von Nina Brunner Vielen Dank an den PANDA Verlag (www.panda-verlag.de) für das Rezensionsexemplar von dem Buch “Schwarzmarkt Tickethandel – Ein Dealer packt  aus”. Als Fußballfan und als leidenschaftlicher Konzert- bzw. Festivalbesucher wurde ich selbst immer mal wieder mit dem Thema Schwarzmarkt und Ticketkauf-/verkauf konfrontiert. Daher fand ich das Thema an sich schon recht interessant. Das […]

  Am Samstag, den 27. Juni 2015 um 19:30 (Einlass 18:30) liest Steffen Radlmaier anlässlich der 17. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage aus seinem Buch “Die Billy Joel Story” und dazu spielen der Sänger John Marshall und der Pianist Werner Kandzora seine schönsten Lieder.  Eintritt 12.- erm. 9.- ; Vorv. 9.-/ 6.- inkl. Begrüßunggetränk (veranstaltet gemeinsam mit Radsport […]

  von Alice Niklaus In der Schweizer Revue April 2015 (Zeitschrift für Auslandschweizer und Auslandschweizerinnen) habe ich in einem Beitrag der Vorsitzenden des Schweizer Vereins Nürnberg, Vreni Fenske-Gmür gelesen, dass der Schweizer Schriftsteller John Knittel den Bestseller Via Mala ursprünglich im Sittenbachtal in der Obermühle verfilmen wollte. Die damalige Sägerei gibt es zwar nicht mehr.  […]

Bevor ich das Buch lobe, das ich gestern von Früh um 9 bis Abends um 22 Uhr auf einmal gelesen habe, sollte ich ehrlicherweise erst drauf hinweisen, dass die Möbelmacher und ganz viele unserer Freunde aus der Hersbrucker Alb, aber auch aus ganz Deutschland, Österreich und Italien darin vorkommen. Dabei geht es nicht nur um […]

Weil das Foto von Robert Kisch vom Spiegel (nicht vom Fotografen!) 200 Euro kosten sollte, haben wir es lieber abgemalt Nein, es war eigentlich nicht die Angst vor Abmahnung (die pdf-Datei der Spiegel-Seite im Blog hätte sicher niemand gestört), sondern eher der Respekt vor dem guten Artikel und dem noch genialeren Foto, dass ich wegen […]

Möbelhaus – Tatsachenroman von Robert Kisch Unter dem Pseudonym Robert Kisch schreibt ein ehemals preisgekrönter Journalist – eine “Edelfeder” mit Theodor-Wolff-Preis! – einen Tatsachenroman über seine Erfahrungen und Gefühle bei der Arbeit in einem Möbelhaus. Die 314 Seiten habe ich in zwei Nächten verschlungen. Ich bin ein wenig schockiert, ganz schön enttäuscht und gleichzeitig fallen […]