von | 1. Juli 2009

Sonderseite in der HZ zu den Unterkrumbacher-Werkstatt-Tagen

Anzeigen, Veranstaltungen | 0 Kommentare

von Nina Brunner

Walter Grzesiek bringt Morgen eine Sonderseite zu den Unterkrumbacher Werkstatt-Tagen in die Hersbrucker Zeitung , die Sie jetzt schon lesen können: UWT09Möbelmacher_fertig

Jazz aus der Heimat


„Verbindungen bewegen“, unter dieses Motto der 12. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage passt auch die Verbindung zur Musikerin Anna-Maria Schuller aus Kirchensittenbach. Sie hat sich seit ihrem Abitur am Paul-Pfinzing-Gymnasium im Jahr 2004 als Jazzsängerin einen Namen gemacht. Sie studierte in  Würzburg und Amsterdam und bringt von dort das neu gegründete „anna maria schuller 4tet“ mit, das in der klassischen sowie aufregend frischen Besetzung mit Gesang plus Klaviertrio die Kunst und die Spielfreude vereint. Am Freitag Abend, 3. Juli, 20 Uhr, steigt das Konzert in der Unterkrumbacher  Werkstatt (Einlass 19 Uhr). Das im Herbst 2008 gegründete Quartett setzt sich aus Studenten des Conservatoriums van Amsterdam zusammen. Schuller studierte von 2004 bis 2008 Jazzgesang an
der Hochschule für Musik in Würzburg. Seit Herbst 2007 studiert sie am Conservatorium van Amsterdam, wo sie  auch ihr 4tet gründete. Parallel dazu schloss sie an der HfM Würzburg im Sommer 2008 ihr Diplom im Fach Jazzgesang erfolgreich ab. Seit 2007 ist sie auch Mitglied im BuJazzO (Bundes-Jazz- Orchester). Beim „anna maria schuller 4tet" entstehen durch den unmittelbaren, ehrlichen Umgang mit der Musik atmosphärische Skizzen in einem Spannungsfeld zwischen Melancholie und Aufbruchstimmung – der Klang mal seidig warm, mal mit Biss. Stilistisch zwischen European Jazz, Folklore, Pop und Avantgarde einzuordnen, wird der Klang von Künstlern wie Chris Potter, Norma Winstone, Steve Reich sowie Rebekka Bakken und Julia Hülsmann beeinflusst. Das aktuelle Programm „Dream Variations” bringt Eigenkompositionen und Bearbeitungen. Es lebt von Interpretationen, die sich mit phantasievollen Arrangements auf frische und energetische Weise verweben und so einen nuancenreichen Ensemblejazz erschaffen.

Holz und Handwerk

Der Sonntag, 5. Juli, ist bei den Werkstatt-Tagen wieder ganz dem eigentlichen Holz- Handwerk  Gewidmet. Von 11 bis 17 Uhr können interessierte Besucher alles über die Verbindungen aus Holz im
Handwerk erfahren. Woran erkennt man Qualität? Was sind die Kriterien nachhaltigen Wirtschaftens?
Was ist das Faszinierende am Material Holz? Darauf geben die Möbelmacher an diesem Tag umfassend Auskunft. Alle Schritte Von der kleinen Feinsäge bis zum großen CNC Bearbeitungszentrum sind alle
Schritte der Fertigung von Massivholzmöbeln einsehund begreifbar. Entdecken Sie „Alles Gute zum Einrichten“ in unserer Ausstellungsetage und erleben Sie Beispiele moderner Wohn-Kultur: vom Fußboden bis zur Beleuchtung, vom Polstermöbel bis zu den Küchengeräten, von der Matratze
bis zum Flachbildschirm.

Neue Medien, Neue Chancen

„Verbindungen bewegen“ heißt das Motto der 12. Unterkrumbacher Werkstatt-Tage am kommenden Wochenende. Außer um gute Holzverbindungen (Sonntag) und die gute Verbindung zur Jazzsängerin
Anna-Maria Schuller aus Kirchensittenbach (Freitagabend) geht es bei einer Podiums-Publikums-Diskussion am Samstag um neue Verbindungen dank neuer Medien im lokalen Raum. Am Samstag, 19.30 Uhr (Empfang ab 19 Uhr), lädt Möbelmacher Herwig Danzer dann wieder interessierte Gäste und auch die Öffentlichkeit zum „Werkstatt-Gespräch“, moderiert von BRRedakteur Roland Zimmermann.
Diesmal geht es unter dem Titel „Neue Medien — neue Chancen“ um die neuen sozialen Medien wie Weblog, Twitter sowie Internet TV & Co und ihre Bedeutung für den lokalen Raum. Fachleute, darunter
Hersbruck-TV-Initiator Markus Uhl und HZ-Redaktionsleiter Walter Grzesiek, diskutieren zu den Fragen:
Welchen Nutzen hat die „schöne neue Medienwelt“ für uns hier in Hersbruck? Wie bringe ich meine Ideen, meine Initiative, mein Unternehmen ideal zur Geltung? Wo liegen die Schnittstellen zu wichtigen
traditionellen Medien wie Zeitung und Zeitschrift? Ausgewählte Initiativen aus dem Hersbrucker Land stellen ihre Aktivitäten vor und zeigen beispielhaft Ansatzpunkte für neue Medienstrategien.
Auf dem Programm stehen kurze Präsentationen der Hersbrucker Segelflieger, des Wirtschaftsforums, der Hersbrucker Tourist Info sowie der Videogruppe des Paul Pfinzing Gymnasiums Hersbruck.
Die Möbelmacher wollen an diesem Abend auch einen Hersbrucker Pionier der neuen Medien ehren, den ehemaligen PPG-Lehrer und Film-Fan Richard Siebenbürger. Über viele Jahre hinweg hat er in einer Arbeitsgemeinschaft am Gymnasium nachfolgende Generationen für die Faszination und die  möglichkeiten der eigenen Filmproduktion begeistert. Mehrfach räumten „seine“ Schüler bei Jugendfilmfestivals Preise ab. Die Aufbauarbeit Siebenbürgers soll an diesem Abend gewürdigt werden.
Workshops für Video Am Samstag um 11 Uhr und 14 Uhr bietet Hersbruck TV kostenlose Kurse zu den
Grundlagen der Video-Berichterstattung (Aufnahme, Schnitt, Ton). Anmeldung: redaktion@hersbruck.tv.

Noch mehr Infos auf der Unterkrumbacher Werkstatt-Tage Sonderseite

Zu hersbruck.tv

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.