von | 13. Juli 2007

Sabine und Mathias Deinhard sind beim Skupturenweg in Hersbruck dabei

Allgemein | 0 Kommentare

von Mathias Deinhard

Der Hersbrucker Skulpturenweg von der Therme in die Stadt wird fortgesetz. Künstler aus der Region gestalten den Abschnitt von Rosengarten zum Thurnhallensteg.

Was uns ganz besonders freut ist, dass meine Frau und ich dabei sind.F1000023

"Garten und grün" heißt dieser zweite Abschnitt. In der HZ stand dazu folgendes:

" Zum Zuge kommen mit einstimmiger Zustimmung des Kulturausschusses die Künstler Sabine und  Mathias Deinhard aus Ottensoos, Michaela Biet aus Oberasbach und Robert Lindner aus Pommelsbrunn. Katrin Brand aus Hersbruck beteiligt sich zusätzlich über eine Spende aus der Bevölkerung. Wieder hat die Bevölkerung bei einem Symposium Gelegenheit die Künstler undWerke kennen zu lernen. Je ein Werk wird auf Dauer ausgestellt. Die Kosten von 25 000 € teilen sich die Stadt und das EU-Programm Leader Plus"

Wir sind schon schwer am Entwerfen und Planen. Ich hoffe, dass wir bald eine Begehung mit dem Kulturausschuss machen um zu wissen welcher Platz uns zugedacht wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.