von | 6. August 2008

Newsletter Nr. 41: Gabriele Pauli und Dagmar Wöhrl kochen in der Möbelmacherküche am Hauptmarkt

Newsletter | 1 Kommentar

Liebe Leute,

am kommenden Freitag und Samstag kochen und moderieren wir wieder auf den Bioerlebnistagen am Nürnberger Hauptmarkt, nicht nur mit unseren bekannten Spitzenköchen, sondern auch mit Gästen, als da zum Beispiel sind: Gabriele Pauli, Dagmar Wöhrl, Roland Fleck, Sepp Daxenberger.  Sie sind herzlich eingeladen sich bekochen zu lassen.Bioerlebnistage07_truckmaly

Mindestens genauso gerne kochen wir aber zusammen mit unseren Kunden, wir haben dafür vorläufig zwei Zwiebelschneidkurse angesetzt. Außerdem sind wir auf der Suche nach abgefahrenen Kochideen für unsere Initiativkreis-10-Jahresfeier im November. Alle wichtigen Termine haben wir für Sie schon mal zusammengestellt.

 

++++++++++

Die Themen heute:

1. Gute Form einmal gewonnen, einmal diskriminiert

2. Bioerlebnistage in Nürnberg 8. und 9.8.

3. Zwiebelschneidkurs und Messerschärfen am 23.8. und 30.8.

4. Tag der Küche und Hotelzimmerbesichtigung am 13.9.

5. 10 Jahre Initiativkreis Holz in der Metropolregion von 7. bis 9.11.

6. Feier-Rest-Stühle nur noch wenige Tage supergünstig

7. Kalenderanzeigenfrühbucherrabatt

8. Weihnachts CD von Klaus Karl Kraus

9. Gitarrenfestival, Jeansjacke, Fotos, Weblog

++++++++++


1. Gute Form einmal gewonnen, einmal diskriminiert

Die gute Nachricht zuerst:

Gesellenstckpascual08_04au
"Unser" Pascual Pelzeter hat den Gestaltungswettbewerb "die gute Form" klar gewonnen und wurde auch noch Innungsbester.

Die schlechte: Das ebenso gelungene und laut Aussage der Fachleute ebenfalls preisverdächtige Gesellenstück von "unserem" Michael Herzog wurde Opfer des diskriminierenden Protektionismus der Innungskollegen aus Oberfranken. Wir sind gespannt, ob sie die als Begründung für die Nichtzulassung erwähnte Vorschrift wirklich aus irgendeinem Hut zaubern können. Wir organisieren diese Veranstaltung seit 8 Jahren und haben nicht nur noch nie davon gehört: Wir halten die Idee des Ausschlusses von Mitgliedern anderer Innungen (nicht keiner Innungen!) für im wahrsten Sinne des Wortes für diskriminierend. Das Ganze ist nicht wegen der leicht verzichtbaren Ehre durch die Bayreuther Kollegen ärgerlich, sondern weil Michael die Chance verwehrt wurde, in München bei der landesweiten Guten Form teilzunehmen. Gestckmichl08montageweb

Wir haben eine Sonderseite für die beiden Gesellenstücke erstellt: Gesellestücke08

Der Bericht über die Freisprechungsfreier im Blog

++++++++++

2. Bioerlebnistage in Nürnberg 8. und 9.8.Whrldagmarminikcheweb


Wieder ist unsere Küche im N-Ergie Truck am Hauptmarkt aufgebaut, wo wir mit unseren fränkischen Spitzenköchen regionale Bio-Lebensmittel verkochen und empfehlen werden. Stefan Rottner, Fabian Feldmann, Christian Wonka, Marga Linhard, Gisela Kadegge,  Jürgen Beyer, Diana Burkel und Sandra Dennerlein Gabrielepaulierffnung06han
werden auch für Sie kochen, wenn Sie rechtzeitig da sind und sich bei uns anmelden. Aber auch der Rest des Programms ist absolut sehenswert, die Fahrt nach Nürnberg lohnt sich.

Das volle Programm im Nachhaltigkeitsblog

++++++++++

Viel schöner und angenehmer und mit tollen Bildern lesen Sie alle Newsletter in unserem Weblog.

+++++++++

3. Zwiebelschneidkurs und Messerschärfen am Sa. 23.8. und Sa. 30.8.


Herwigkochschrze600
Die Idee einer Kundin aufgreifend, wollen wir nicht – wie versprochen – allen stolzen Besitzern unserer Jubiläumskochmesser das Zwiebelschneiden einzeln beibringen, sondern an mindestens 2 Samstagen das auch gemeinsam üben. Am Samstag, 23. August um 14 Uhr sind wir eher unter uns, aber am 30. August verkocht Diana Burkel die geschnittenen Zwiebeln zu sauren Zipfeln im Dampfgarer mit uns. Das ist uns schon alleine deshalb wichtig, als wir den Wurstheber von Rösle endlich mal eine fränkische Aufgabe stellen können. Bitte mailen Sie uns doch, an welchem Termin Sie (kostenlos oder mit freiwilliger Beteiligung) mitmachen möchten, und bringen Sie ruhig auch ihre Messer mit, wir zeigen, wie das Schärfen mit dem Graef- Messerschärfer funktioniert. Und wer an beiden Terminen nicht kann, bekommt auch mal so nen Crashkurs, einfach anrufen.

Apropos Kochen und Ideen:Jubilumsmesserweb1000

Für die Weltcafeveranstaltung im November suchen wir noch nach kreativen Ideen, wie man Brennholz mit Pellets als Vorspeise, Hausbau als zweiten Gang, Möbel als dritten und die Metropolregion als Nachspeise witzig, schmackhaft und vielleicht sogar noch gesund mit Heimat auf´m Teller auf den Teller bringt. Natürlich bedanken wir uns für die besten Vorschläge, Rezepte oder Fotos mit köstlichem Frankensecco.

++++++++++

4. Tag der Küche und Hotelzimmerbesichtigung am Sa. 13. 9.

Der Tag der Küche wird wohl auch wieder ein Zwiebelschneidkurs werden, er lässt sich in diesem Jahr hervorragend mit der Besichtigung des ersten Hotelzimmers im Grünen Baum Kühnhofen verbinden. Denn unsere direkten Nachbarn zeigen an diesem Tag, wie später mal alle Zimmer aussehen werden, die bei uns gerade in der Fertigung sind.

Der Bericht über die Baustellenbesichtigung im Blog.

++++++++++

5. 10 Jahre Initiativkreis Holz in der Metropolregion von Sa. 8. bis So. 9.11.


Diesen Termin bitte unbedingt schon vormerken: 10 Jahre Initiativkreis Holz aus der Frankenalb feiern wir am Samstag (Baufrauen und -herrentag) mit allen Infos rund ums Bauen, Heizen und Einrichten mit heimischen Holz. Am Sonntag erweitern wir den Horizont auf die Metropolregion Nürnberg, die als Mitveranstalter den Hauptvortrag um 11.00 und viele weitere Impulse und Besucher beisteuern wird. Weil Regionalität nicht provinziell ist, sondern ein wichtiger Baustein für die Lebensqualität in Franken. Wer sich für diese Thematik ganz heftig interessiert und seine Meinung einbringen will, kann auch gerne (solange noch Plätze frei sind) an einer internen Veranstaltung am Freitag Abend teilnehmen, bei der wir die Potentiale des Initiativkreises im Rahmen der Metropolregion mit vielen gescheiten Menschen im Rahmen der Weltcafemethode diskutieren werden, moderiert von Roland Zimmermann vom Bayerischen Rundfunk. Unterstützt (nicht nur finanziell) wird der "Inikreis" vom Holzabsatzfonds und der Clusterinitiative Forst und Holz Bayern, die in dieser Veranstaltung (und dem Initiativkreis) ein Pilotprojekt für regionale Wirtschaftskreisläufe sieht.

++++++++++

6. Feier-Rest-Stühle nur noch wenige Tage supergünstig


Enokininafreigestelltweb
Die letzten Nachwehen unserer Feiertage im Juni sind noch einige Tische und viele Leih-Vollpolsterstühle von Jori, die wir nach deren Betriebsurlaub wieder zurückschicken, wenn sich nicht jemand diese Schnäppchen sichert (und uns damit das Einpacken spart).


Sonderseite für die Stühle und Tische

Auch auf der Submissionsseite sind noch Reste zu finden. Die Submissionsseite.
Und wie immer Schnäppchen auf der  Sonderangebotsseiten der homepage.


++++++++++

7. Kalenderanzeigenfrühbucherrabatt


Wer unsere Kalenderanzeige schon jetzt bucht und rechtzeitig abgibt, hat in diesem Jahr echte Preisvorteile. Die halben oder ganzen Seiten sind ebenso begehrt, wie begrenzt, weshalb wir uns über sofortige Platzreservierungen sehr freuen würden.

Die Anzeigensonderpreise auf der homepage.

++++++++++

Klauskarlkrausweihnachtscd08_13
8. Weihnachts CD von Klaus Karl Kraus

Einen ebenso heißen wie humorvollen Sonntagvormittag ermöglichte uns Birke und Partner, die zur Aufnahme der Weihnachts-CD von Klaus Karl Kraus eingeladen hatten. Bei 35 Grad genossen wir Klausns(?), Klaus´(?), Klausis(?) neues Programm – nochmal von vorne: das neue Programm von Klaus und empfehlen schon jetzt die neue CD, die irgendwann im November rauskommen wird. Einen kleinen Vorgeschmack geben die Bilder und Videos im Weblog.

Klaus Karl Kraus im Blog

++++++++++

9. Kurznachrichten: Gitarrenfestival, Jeansjacke, Fotos, Weblog

Wie schon angekündigt ist das Eröffnungskonzert des Gitarrenfestivals in diesem Jahr nicht bei uns, dafür gibt es erstmalig – dank des Rotary Clubs Auerbach – eine CD zu kaufen. Das ganze Festival ist wirklich ein Paradebeispiel für die Cittaslow Hersbruck und Sie sollten es auch an anderen Orten nicht versäumen. 

Gitarrenfestival Hersbruck


++++

Finder gesucht

Eine niedliche Jeansjacke der Marke Mirame wurde beim 20-jährigen Jubiläum bei uns vergessen, leider pass ich nicht rein … und kurz vor der Feier hat ein guter Kunde einen Strahler abgegeben, der schon lange repariert ist, aber ich vergessen habe, von wem er war

++++

Neues im Blog


Der Club und die Nationalmannschaft der Spitzenköche

500 Fotos vom 20-jährigen Jubiläum in der Picasa Galerie.

Der Salon der Genüsse in Bad Windsheim

Das Laufer Schlossfest

Die neuen Miniköche

Die Houbirg und die Mehlbeere im Regenwald?

Koreaner in der Cittaslow Hersbruck

 

++++++++++

Wir wünschen einen schönen Sommer und würden uns freuen, Sie bei den Biorerlebnistagen oder in Unterkrumbach wieder zu sehen.
Grüße aus dem schönen Sittenbachtal

Ihre Möbelmacher

herwig Danzer

 

+++++++++++++++++

Sollten Sie wirklich keine Mails mehr von uns wollen, mailen Sie einfach an

mailto:abbestellen@die-moebelmacher.de

Anregungen und Kommentare:
mailto:herwig.danzer@die-moebelmacher.de
website:  http://www.die-moebelmacher.de
weblog: http://nachhaltigkeit.blogs.com/
Unterkrumbach 39
91241  Kirchensittenbach
09151 – 862 999
Geschäftsführer: herwig Danzer und Gunther Münzenberg
Amtsgericht Nürnberg HRB 14700

1 Kommentar

  1. Nachhaltig

    BIOerleben Nürnberg: Es gibt kein Duell, Rezepte und Toleranz?

    Duell? Und wieder prophezeit die Abendzeitung ein Duell in unserer Küche, aber es gibt keines. Wir pflegen intelligentere Methoden der Kommunikation als das Duell. Außerdem lassen sich beim Kochen, zu dem ja auch ein guter Schluck Wein gehört (in allen…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.