von | 26. Januar 2015

Lesung von Jaana Prüss zum Thema Fair Trade am Donnerstag 29.1. am Michelsberg

Bücher, Slowfood & Cittaslow, Streuobstinitiative, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Pressemeldung der Stadt Hersbruck von Christl Schäfer-Geiger

Hier sind ein paar Fotos dieser gelungenen Veranstaltung (wer alle Fotos will, schickt eine email an hd@die-moebelmacher.de):

JaanaPruess15__0003

JaanaPruess15__0010 JaanaPruess15__0023

 

 

FairTradeLesung15

 

Die Fairtrade Stadt Hersbruck lädt Mutige und Zukunftsorientierte zur Lesung „fair-handeln! Anstiftungen für zukunftsfähiges Handeln“ der Berliner Autorin Jaana Prüss ein, am Donnerstag, 29. Januar 2015
um 19 Uhr in der Gaststätte Michelsberg.

Die Berliner Kulturaktivistin und Kuratorin Jaana Prüss stellt auf Einladung des Eine-Welt-Netzwerkes Bayern und der Initiative Fairtrade Stadt Hersbruck am Donnerstag, 29. Januar um 19 Uhr in der Gaststätte Michelsberg ihr mehrfach ausgezeichnetes Buch „fair-handeln! Anstiftungen für zukunftsfähiges Handeln“ vor. Im Buch kommen neben Akteurinnen und Initiativen des Wandels viele Stimmen zu Wort, die eine Lebensweise unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit praktizieren. Von „Essbarer Stadt“ über Prinzipien des Leihens statt Besitzens und Aufwertens statt Wegwerfens stehen Rezepte und Anleitungen zum Do-it-yourself und Upcycling im Bereich Ernährung, Textil, Mobilität, Energie und Finanzen im Zentrum. 

Buchcover_fairhandeln

Die Lesung wird von Bürgermeister Robert Ilg eröffnet. Begleitend stellen sich regionale Initiativen vor, wie die Solidarische Landwirtschaft Vorderhaslach, die Streuobstinitiative Hersbruck, die Initiative „Essbare Stadt“ und die Firma Aquakin, Anbieter von nachhaltigen Kleinwasserkraftwerken. Sie bieten praktische Beispiele für „fair-handeln“ und nachhaltige Lebensweise in unserer Region.

Jaana Prüss gründete 2004 Morgengrün Kommunikation in Berlin, um Projekte mit Menschen unterschiedlicher Disziplinen aus Kultur, Kunst, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zu initiieren und den Resonanzraum in der Allianz von Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit zu erweitern. Hierfür wurde sie u.a. mit dem Umweltmedienpreis der Deutschen Umwelthilfe (2010) und vom Rat für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet (2011, 2015).

 

Ulrike Eyrich, Leiterin der Fairtrade Initiative der Stadt Hersbruck freut sich auf spannende, kreative und nachahmenswerte „Anstiftungen und Impulse!“.

Unterer Markt 1
91217 Hersbruck
Tel. 09151 735 110
c.schaefer-geiger@hersbruck.de
www.hersbruck.de

1 Kommentar

  1. Hermann

    Hört sich nach einem sehr interessanten und informativen Vortrag an. Leider nicht in meiner Nähe, sonst würde ich auch teilnehmen.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.