Tepan Yaki

Wer sich ausschließlich für die Saucenherstellung am Tepan Yaki interessiert, klickt gleich hier. Eine berechtigte Frage von engagiert kochenden Kunden ist, wie man am Tepan Yaki (die thermostatgesteuerte Edelstahlplatte, die in fast allen unserer Küchen eingebaut ist) aus den Röststoffen des Fleisches oder anderer Köstlichkeiten Saucen zubereiten kann? Die Antwort demonstrierte ich gerade den Besitzern […]

In diesem alten Beitrag über die Nicewurst (ebenfalls eine Rehbratwurst) haben wir die ganze Geschichte des “Verwurstens” unserer Fleischreste vom Reh und dem Weideschwein schon ausführlich erzählt. Am 2. Januar dieses Jahres waren wieder so viele Reste in der Gefriertruhe zusammengekommen, dass wir mal wieder Wurst machen wollten, oder mussten. Alternativ könnte man das alles […]

Mit Marlene Mortler verbindet uns eine jahrzehntelange Zusammenarbeit auf vielen Ebenen. Zum einen steht ihr Hof direkt gegenüber des Dehnberger Hof Theaters, dessen zweiter Vorstand ich seit 20 Jahren bin, zum anderen unterstützte sie stets den Tag der Regionen, der  1998 bei uns in Unterkrumbach erfunden wurde. Bei viele anderen Aktionen zum Thema regionale Wirtschaftskreisläufe […]

In der Hersbrucker Zeitung wurden wir von unserer Freundin Gabriele Bräutigam von der Oedmühle  an die Hollerküchle erinnert, die auf Hochdeutsch wohl Holunderblütenküchlein heißen könnten. Weil wir Ihre Rezepte sehr schätzen, probierten wir Ihren Hollerküchleteig aus, diesmal mal mit Bier. Lustigerweise ein Craftbeer von Hersbruckern aus München (Andreas Dünkel, Luis Seubert, Lucas Jochem), das man […]

In normalen Zeiten kommt Pizza oder Flammkuchen auf den Speiseplan, wenn mindestens sechs, meist mehr Menschen im Zeichen des Miele-Pizza-Backsteins zusammenkommen, wie zum Beispiel einst beim Twizzaessen in Unterkrubach. Denn dafür muss man den Backofen mindestens eine halbe besser eine dreiviertel Stunde auf 280 Grad heizen, dann ist eine dünne Pizza in drei Minuten fertig, […]

Das war der Kochworkshop mit dem niedrigsten Durchschnittsalter, den wir jemals hatten. Freunde unserer Tochter, die in Paris lebt und gerade Urlaub zu Hause machte, reisten aus München an, was ob des Staus auf der Autobahn den gemeinsamen Anfang leider verzögerte, aber wir behalfen uns derweil mit den vorgezogen Kartoffelchips und Hefeteigsnacks vom Tepan Yaki, […]

Nein, das Organisieren von kleinen Gruppen ist nicht leicht, denn immer kann etwas dazwischenkommen. Waren wir am Anfang völlig überbucht (22 Personen), wir zwei Tage zuvor erreichten die optimale Größe (15), aber dann kam die Grippe, ein überraschend frühe Geburt, ausfallender Babysitter und überraschender Besuch aus USA, schon waren wir mit Ute Danzer und mir […]

Am Montag nach unserem letzten Kochworkshop am Tag des Schreiners gab es noch Seviche für alle (hier haben wir das köstliche Rezept für den ausschließlich mit Limettensaft denaturierten fränkischen Saibling beschrieben) und das Interesse war groß, dieses Rezept auch mal gemeinsam  zuzubereiten. Bei den vorangegangenen Diskussionen stellte sich heraus, dass sich Kinder nur sehr schwer […]

    Das kleine unauffällige Werkstatt-Gespräch ist die eigentliche Königs-Disziplin der Unterkrumbacher Werkstatt-Tage, das war auch bei der 21. Ausgabe unserer Veranstaltungsreihe zu spüren. Natürlich versuchen wir auch bei den großen Konzerten und den Kinoabenden, die Idee des erklärten Handwerks hochzuhalten – was diesmal beim Filmabend auch hervorragend gelang – aber das ganz persönliche Gespräch […]

Wir bestätigten die alte Bauernregel: “Kochst Du im Mai ist der April schon vorbei.” und genossen diesmal eine sehr kleine Runde, die sich aus dem Besuch unserer Sommelière-Kundin aus Erfurt ergab. Sie hatte einen wichtigen kulinarischen Termin am Samstag in Nürnberg und wollte bei uns am Freitag neue Vakuumierbeutel und vor allem ihren ganz persönlichen […]

“Kinder an die Macht” sang Herbert Grönemeyer einst, “Kinder an-ge-facht” und zwar brennend fürs Kochen haben wir hoffentlich beim letzten Kochworkshop.  Denn uns treibt ein aufrichtiges Interesse daran, dass nicht nur Kinder, sondern auch Jugendliche, Erwachsene und nicht mehr ganz junge Menschen Freude am Kochen empfinden: Kochen ist kreativ, kommunikativ, harmonisierend und meist schmeckt das […]

  Jeder Kochworkshop ist ein wenig anders. Diesmal hatten wir in einer krankheitsbedingt eher kleiner Gruppe viel Zeit zum gemeinsamen Kochen, üben, fachsimpeln und genießen. Natürlich durfte Seviche – der nur mit Limettensaft denaturierte Saibling – nicht fehlen und dazu gehört bei uns die gebratene Fischhaut zum Knabbern (hier ist unser aktualisiertes Sevicherezept).  Auch die […]