Küche & Einrichtung

Wieder hat unser Leuchtenhersteller OLIGO eine höhenverstellbare Leuchte (zwischen 30 und 160 cm) auf den Markt gebracht, diesmal sogar mit einem Ring, der nach oben und einem, der nach unten leuchtet. Beide lassen sich getrennt voneinander sowohl in der Helligkeit, als auch in der Lichtfarbe zwischen 2200 und 5000 Kelvin steuern und auch ganz zusammenschieben. […]

In diesem alten Beitrag über die Nicewurst (ebenfalls eine Rehbratwurst) haben wir die ganze Geschichte des “Verwurstens” unserer Fleischreste vom Reh und dem Weideschwein schon ausführlich erzählt. Am 2. Januar dieses Jahres waren wieder so viele Reste in der Gefriertruhe zusammengekommen, dass wir mal wieder Wurst machen wollten, oder mussten. Alternativ könnte man das alles […]

Da schneit auf einmal ein junge Frau herein und interessiert sich heftig für Küchen. Gestern wäre sie in der Kletterhalle gewesen und hätte unseren Brennstempel auf den Tischen gesehen und sich an eine uralte Empfehlung von Freunden zurückerinnert.  Danach nahm alles seinen Lauf, sie kam mit Ihrem Mann, mit ihren Kindern und sie nahmen am […]

Bei der Internetrecherche nach einem Großmembranmikrofon stieß ich auf das ausgesprochen preiswerte Gestell für die kleine Trommel des großen Schlagzeugs, die der Insider natürlich „Snare“ nennt. Unsere Meisterin Sophia bat ich um die passend gefräste Tischplatte und schon hatten wir einen höhen- und sogar neigungsverstellbaren Couchtisch, wobei ich leider selbst nicht weiß, wozu die Neigungsverstellung […]

Schon seit 2013 beleuchten wir die Küchen, Wohnzimmer und Essplätze  unserer Kunden meist mit Oligo, einem innovativen deutschen Lichthersteller, der das erste reine LED-Lichtsystem “Smattrack” mit 24 Volt  schon 2013 auf den Markt brachte. Seitdem haben wir schon viele Lichtvideos in unserer Videoplaylist bei Youtube platziert, aber die neue Slackline ist noch etwas ganz Besonderes: […]

  Es gab schon einige raffinierte neue Pläne für die neue Ausstellungsküche, aber zum einen wollte der Kunde die “alte Eichenküche aus unserer Ausstellung” so schnell wie möglich und zum anderen sind wir gerade so ausgelastet, dass wir uns für eine Ausstellungsküche nicht mehr Zeit als unbedingt nötig nehmen konnten. Und so haben wir die […]

Am letzten Tag des Strohwitwerdaseins noch ein Rezept ohne Zeit- und Reinigungsaufwand: Die Tomatennudeln aus dem Druckdampfgarer, betitelt als “Penne All´arabiata” waren der erste Eintrag unter “Einfach Kochen” aber jetzt kommt noch eine Strohwitwer-Variante dazu: mit Schinken und Zwiebeln.   Der Druckdampfgarer kann Zwiebeln ob der hohen Feuchtigkeit eigentlich nicht anschwitzen, außer mit einem kleinen […]

Wenn man als Strohwitwer gerade am Jahrbuch schreibt und der Drucktermin immer näher rückt und die sturmfreie Bude nicht wie früher genutzt werden kann, entsteht trotzdem gegen 19 Uhr ein gewisses Hungergefühl. Aber richtig kochen will man eigentlich nicht – keine Zeit – also überlegt man, wie man der nicht vorhandenen Raviolidose entkommt.  Ich habe […]

  Bei den Möbelmachern ist eigentlich jeder Tag „Tag der Küche“, aber sie legen Wert auf den Zusatz „aus Massivholz“. Zu garantiert 95 Prozent – meist sind es 100 % – verarbeiten sie das Holz aus der direkten Umgebung. In diesem Jahr standen die Buchen sogar nur 500 Meter entfernt von der Werkstatt. Aber deswegen […]

In der Hersbrucker Zeitung wurden wir von unserer Freundin Gabriele Bräutigam von der Oedmühle  an die Hollerküchle erinnert, die auf Hochdeutsch wohl Holunderblütenküchlein heißen könnten. Weil wir Ihre Rezepte sehr schätzen, probierten wir Ihren Hollerküchleteig aus, diesmal mal mit Bier. Lustigerweise ein Craftbeer von Hersbruckern aus München (Andreas Dünkel, Luis Seubert, Lucas Jochem), das man […]

Das Kurzvideo zur Wurstproduktion (2min:30sek)   Hier sind die Shortlinks, falls jemand nur das Rezept oder andere Details schnell finden will: Kochworkshops ausgefallen Disclaimer: Wir sind keine Metzger, wollen aber die Reste verantwortungsvoller Tierhaltung verwerten Die gescheiterte Rezeptidee Das Wurstrezept Der Ablauf des Wurstens  mit Langvideo Ablauf der Weiterverarbeitung Das Soßenrezept Fleischwolf und Wurstbefüller der […]

In normalen Zeiten kommt Pizza oder Flammkuchen auf den Speiseplan, wenn mindestens sechs, meist mehr Menschen im Zeichen des Miele-Pizza-Backsteins zusammenkommen, wie zum Beispiel einst beim Twizzaessen in Unterkrubach. Denn dafür muss man den Backofen mindestens eine halbe besser eine dreiviertel Stunde auf 280 Grad heizen, dann ist eine dünne Pizza in drei Minuten fertig, […]