von | 29. Juni 2015

KiCK-Programm Altstadtfest 2015

Allgemein | 0 Kommentare

Bühne Martin-Luther-Straße (Wassertor)

stegmeier2

Freitag, 31.07.2015, 19 Uhr
Hannes Stegmeir Trio
Mischung aus Funk, Blues und Pop
Freitag, 31.07.2015, 19 Uhr

Das sind drei junge Leute, die die Tradition des Blues auf erfrischende Weise weiterführen.
Schnellerer Blues, langsamerer Blues, bluesiger Pop, Funky Blues…
Das ist die Mischung, aus der das Set der Band besteht.
Dieses Trio hat beim Laufer Straßenmusiker-Festival viele Passanten, Zuhörer und Verantwortliche überzeugt. Seit 2 Jahren spielt diese junge Band zusammen. Hier spielt der Blues.
Hannes Stegmeier (Vocals & Bass)
Domi Back (Drums)
Eric Flach (Guitar)


 

Freitag, 31.07.2015, 22 Uhr

Party GeröllheimerGeröllheimer
Generator-Funk. Halb Mensch, halb Generator
Party Geröllheimer – das sind Hammond, Bass, Akustik/E-Gitarre, Schlagzeug, Frauen- und Männerstimme. Heraus kommen Eigenkompositionen mit viel Drive, abgebrochenen Gitarrensoli und Texten aus dem Virtual Brain. Die englischen Liedtexte entstehen durch programmierten Zufall, die klassische Reim-Form kaschiert den Nicht-Inhalt perfekt.
Mit vielen tanzbaren Stücken, die sich klanglich und inhaltlich selbst auf die Schippe nehmen und im gewollten und in Form gebrachten Chaos auf der Bühne gehen die Konzerte nicht nur in die Beine, sondern bieten jede Menge Unterhaltung.
Die Band entstand im Herbst 2012 in Hersbruck und hat durch ihre Auftritte im dortigen Raum bereits ein Stammpublikum aufgebaut. Die eigenen Songs schaffen Authentizität, viele stilistische Eigenheiten prägen sich beim Publikum ein und schaffen einen hohen Wiedererkennungswert.


 

Samstag, 01.08.2015,
19 – 20 Uhr
Groovin‘ High Quartet – JAZZ’N’GROOVE
20.15 – 21.30
“Chicago Swing” – Reggie Willams & Groovin‘ High Quartet
im Anschluss
“summer.night.songs” – Pete Stanley & Groovin‘ High Quartet
ab 21.45
Showtime with the Groovin‘ High Sixpack

Groovin‘ High Six PackGroovin' High
Seit mehreren Jahren tritt das in der Region bekannte Groovin‘ High Quartet – Spezialisten für (fast) alle Spielarten des Jazz – auch mit zwei Sängern auf: Pete Stanley aus Birmingham und Reginald O. Williams aus Chicago. Glasklar die Stimme des einen, der den Vergleich mit Sting oder Al Jarreau nicht zu scheuen braucht, tiefschwarz, a great swingin‘ voice des anderen, der augenzwinkernd auch den großen Louis Armstrong zum Leben erweckt.
Alle sechs zusammen sind The Groovin‘ High Six Pack. Eine Jazzband und zwei Ausnahmesänger mit ihren groovenden und swingenden Songs. Lustvoll und respektlos huldigt die Band auch den legendären Las-Vegas-Shows der 60er-Jahre von Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin.
Pete Stanley-from England, born in Birmingham: Sänger & Komponist des Elektro-Lounge-Jazz Projektes “Cop Show”.

Reginald O. Williams -Sänger und Entertainer aus Chicago, in Deutschland als Frontman von “Whitey Whiteman and the Blackbeats” bekannt. Seine Spezialität sind die Songs des legandären “rat pack” um Frank Sinatra.
Das Quartet

Peter Dachs-Saxofon und Klarinette, musikalisches Phänomen, da gleichermaßen in der Popularmusik wie in der Volksmusik zuhause. Die musikalische Größe beweist er im Jazz.

Dieter Feist – Bass, tief im Jazz und Blues verwurzelt, entlockt dem Kontra Bass, aber auch dem E-Bass wunderbar griffige und sehr weiche-runde Sounds.

Walter Häckl-Piano, ursprünglich ein Niederbayer, kommt vom Akkordeon zum Piano und von der Blasmusik zum rauchig-groovigen Jazz.

Uwe Zapala-Drums, mit diesen begleitete er bereits Musiker wie Alby Donelly, Frantisek Uhlir, Bill Molenhof (Pat Metheney), Greg Barret (Allman Brothers), Tony Bulluck (the Platters) und und….


 

Sonntag , 02.08.2015, 17 Uhr
Summertime mit Georgina & FriendsGDemmer

Ein bisschen romantische Stimmung zaubert Georgina Demmer mit ihrer warmen Jazzstimme auf den Platz am Wassertor. Mit ihren Musikern dreht sie das Rad der Zeit um fast 100 Jahre zurück, in die Zeit, in der viele der schönen alten Jazz- Schlager entstanden sind. Georgina hat sich verliebt in diese Songs und interpretiert sie mal traurig, mal fröhlich – so, wie sich das Leben eben abspielt.

Georgina Demmer (voc)
Jockel Streb (p)
Dieter Feist (b)
Uwe Zapala (dr)


 

Sonntag, 02.08.2015, 20 Uhr

The Rose and CrownRoseCrown
Hinter dem wohlklingenden Namen des Nürnberger Acoustic-Pop-Trios steht ein Sound mit ungewöhnlich viel Dichte und emotionalen Superlativen. Die ungewöhnliche Besetzung überzeugt schnell mit ihren kreativen, unkonventionellen, stets eingängigen Arrangements.
The Rose and Crown sind schwer in eine Kategorie einzuordnen. Am besten kann man den Stil des Nürnberger Trios als „Akkustik Pop“ beschreiben. Piano meets Drums meets Vocals, vom jazzigen Blues über straighten Pop zur Power-Ballade. Die ungewöhnliche Besetzung überrascht den Zuhörer ebenso wie die kreativen, unkonventionellen aber dennoch eingängigen Arrangements. Dabei wechseln sich groovige mit getragenen Passagen, jazzige mit rockigen Beats ab.
Bisherige Live-Highlights waren das Fürth-Festival (Kirchplatzbühne), Blaue Nacht Nürnberg (St. Klara), Lorlebergplatzfestival in Erlangen, „Das Konzert“ der Musikschule Fürth und das Release-Konzert im Tonstudio Katzer (Nürnberg).
Pressestimmen
„Hier gibt es geniale Kompositionsergüsse mit sehr viel Charme zum Genießen. E-Piano, zweistimmiger Gesang und gefühlvolle Schlagzeugbeats – eine Mixtur, die zusammenpasst und deren Anziehungskraft in den toll arrangierten Songs liegt.“ (Nürnberger Nachrichten)
„Ein Abend voll kleiner musikalischer Überraschungen, persönlich erfühlter Poesie und drei Musikern, denen die Freude an ihrem Tun deutlich anzumerken ist.“ (nordbayern.de)
„…eine der vielversprechendsten Bands der Stunde.“ (Plärrer Magazin)

Mercan Kumbolu – Vocals
Julia Fischer – Piano/Vocals
Christof Stahl – Drums

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.