von | 28. März 2019

Ist eine Versöhnung von Natur und Wirtschaft möglich?

Allgemein, Kulturbahnhof | 0 Kommentare

Am Donnerstag 11. April 19.00 Uhr hält Prof. Dr. Hans Immler (Universität Kassel) einen Vortrag im Kulturbahnhof Ottensoos über das Thema : „Ist eine Versöhnung von Natur und Wirtschaft möglich?“

Im gegenwärtigen Zeitalter des Anthropozäns, in dem der Mensch seine natürliche Umwelt in dominierender Form verändert und umgestaltet muss die Natur als wesentlicher kooperativer Produktionsfaktor anerkannt und in alle Entscheidungen der Produktion und Konsumtion einbezogen  werden.

Bei den derzeitigen Bewertungsmethoden, die den Wohlstand der Nationen nur auf Arbeit, Kapital und technischen Fortschritt gründen, ist eine weitere Ausbeutung unserer Lebensgrundlagen vorprogrammiert. Die Natur wird als Objekt behandelt und nicht als konvivialer Partner, dessen Erhaltung und (Re-)Vitalisierung unverzichtbar ist.

Hans Immler ist Begründer der Naturwertlehre, wonach Arbeit und Natur die Schöpfer der wirtschaftlichen Werte sind. Seiner Auffassung nach versagt die bisherige Marktwirtschaft an der Aufgabe, unser Wirtschaften human und ökologisch verträglich zu gestalten. Deshalb ist es höchste Zeit, das Naturkapital in Bestand und Bewegung zu berücksichtigen und ein sozial-ökologisches Wirtschaftssystem mutig und konsequent aufzubauen.

Eintritt 10 €

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.