von | 13. Juli 2009

HZ-Artikel vom 11.07.09 “Heimvorteil für Frankenalb-Holz”

Presse - über und von uns, TU Nbg Ohm, umweltministerium, Veranstaltungen | 0 Kommentare

von Nina Brunner

In der Hersbrucker Zeitung ist am Samstag, eine Vorankündigung zu der Veranstaltung zur Klimawoche Bayern erschienen. Am Dienstag, den 14.07.09 um 19:00 Uhr sind alle Interessierten zum Klimatag nach Unterkrumbach herzlich eingeladen:

11.07.09HZ-WEBHeimvorteil-f Heimvorteil für Frankenalb-Holz

 Wissenschaftler referieren am Dienstag bei den Möbelmachern

UNTERKRUMBACH — Der Bayerische Umweltminister Dr. Markus Söder hat die Möbelmacher als
Umweltbotschafter Bayerns um einen Beitrag für die bayerische Klimawoche vom 11. bis zum 17. Juli gebeten. Die wollten mit dem Initiativkreis Holz aus der Frankenalb schon lange eine wissensveranstaltung über die Klimavorteile des heimischen Holzes organisieren. Am Dienstag, 14. Juli, beginnt diese nun um 19 Uhr in Unterkrumbach bei den Möbelmachern mit dem Titel „Regionale Wirtschaftskreisläufe und der CO2-Fußabdruck“ mit einem Empfang. Ab 19.30 Uhr referiert unter anderem Prof. Werner Wild (Bild) von der Georg-Simon-Ohm Hochschule.

Auch die Regionalbewegung Mittelfranken, deren stellvertretender Sprecher Herwig Danzer ist, sucht die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft. Denn die „gefühlten Vorteile“ der Nahversorgung sollten wissenschaftlich untermauert werden. Während internationale Konzerne mit eigenen Untersuchungen die Klimabelastungen durch Transportwege gerne bedeutungslos rechnen, suchen die Freunde regionaler Wirtschaftskreisläufe  nach wissenschaftlichem Beistand, der das Gegenteil belegt.

Den fanden sie nun bei Prof. Werner Wild von der Georg-Simon-Ohm Hochschule und seinem Diplomanden Daniel Steinsdörfer: Mit Vorträgen über die Methodik der CO2-Fußabdruck- Berechnung erläutern sie anhand von Beispielen die möglichen Herangehensweisen an dieses nicht ganz leichte Thema. Das Einstiegsreferat von Dipl. Ing. Forst Michael Müller und Herwig Danzer gibt einen ersten Überblick über die positive CO2-Bilanz von Holz.

Von der Abschlussdiskussion und den Gesprächen danach erhoffen sich Veranstalter und Referenten
neue Impulse für die Forschungsarbeit und eine engere Zusammenarbeit der Wissenschaft mit den Regionalinitiativen aller Branchen. Unterstützt wird die Veranstaltung des Initiativkreises Holz aus der
Frankenalb und der Regionalbewegung Mittelfranken vom Bayerischen Umweltministerium und dem Cluster Forst und Holz Bayern. Eingeladen sind alle Interessierten.

Kurze Anmelde-Email wäre für uns sehr hilfreich:
info@die-moebelmacher.de

Mehr zum Thema auf unserer Sonderseite (sogar mit Video): www.die-moebelmacher.de/klimatag
und im im Blogbeitrag vom 11.07.09:
Klimawoche Bayern: Einladung zum Klimatag…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.