von | 28. Mai 2005

Firefox, der optimale Browser für das Möbelmacher-weblog?

Allgemein | 3 Kommentare

HNinapcpresse4c_kopie_2abe ja schon in einem der letzten Artikel (Weblogknowhow) für den Einsatz des Firefoxbrowse geworben. Denn mit ihm können Sie unsere neuen Artikel über "Alles Gute zum Einrichten" bzw. über nachhaltiges Wirtschaften schon sehen, bevor Sie auf unsere Website, bzw. den Weblog gegangen sind. Wer etwas mehr über das Leben und Werben der Open Source Gemeinde erfahren will, könnte sich die seltsamen Werbfilme für den Firefox ansehen. Er wird aber nicht´s wirklich Neues erfahren, da ist der Studentenbeitrag schon besser, aber auch nicht wirklich informativ. Bernd Röthlingshöfer hat einige Infos und Links zum Thema gesammelt, das die Marketingstrategien von Firefox beleuchtet. Der (Öffentlichkeits-)Arbeit der Möbelmacher würde es am meisten entgegenkommen, wenn Sie sich für das RSS-Feed (auf dieser Seite finden Sie generelle Informationen über RSS) entscheiden würden, was mit dem Firefox-Browser ein Kinderspiel ist. Alle Meldungen über neue Küchen, Mitarbeiter, Ideen und Geschichten landen so automatisch auf Ihrem Rechner und Sie können entscheiden, ob Sie diese Nachricht interessiert oder nicht. Alle Infos, wie´s geht und wo haben wir auf unserer Homepage eine kleine Einführung in die Möbelmacher-Blogosphäre für Sie zusammengestellt.

3 Kommentare

  1. Renate

    Hallo Bernd,

    gut schaut er aus, der neue Blog. Meinen Glückwunsch.

    Was allerdings immernoch der Fall ist, das sind die langen Ladezeiten. Insbesondere die Bilder! Zuerst dachte ich da kommt gar keins mehr, dann baute es sich Zeile für Zeile auf….

    Und ich hab den FireFox-Browser!

    [:] Renate

    Antworten
  2. Renate

    Hallo Herwig,

    sorry, das ich dich Bernd genannt habe.
    Weiss auch nicht, wie ich darauf gekommen bin.
    Willst du dich nicht vielleicht umtaufen lassen 😉 ???

    [:] Renate

    Antworten
  3. herwig

    Na ja, ich glaube,dass es weniger Aufwand wäre, wenn meine Besucher sich unter dem Menüpunkt “Über” oben links selbst anschauen würden, wer diesen Blog im Sinne von “Alles Gute zum Einrichten” verbrochen hat. Übrigens kann mir Typepad im Moment auch nicht mit den Ladezeiten helfen, muss nochmal nachsehen, worans liegen könnte, die Bilder rechnet das CMS ja selbständig runter. Viel Erfolg noch in unserem Weblog-Workshop.
    herwig

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.