von | 7. Dezember 2013

Erfahrungsbericht 26: Der Rösle Gasgrill ist da

Die Massivholzküche, Röslekugelgrill | 1 Kommentar

26GasgrillBratwuerste13_0038

Der neue Rösle Gasgrill

War schon ein Gefühl wie Weihnachten, als die große Kiste ankam und auch das Zusammenbauen des Grills erinnerte an Weihnachtsabende mit dem neuen Märklin-Baukasten. Man sollte das nicht erst in Angriff nehmen, wenn die ersten Gäste schon einparken, denn es sind doch ein paaar Schräubchen an der richtigen Stelle zu platzieren. Aber wenn er erst mal steht freut man sich schon im Vorfeld über die angenehme Bedienhöhe, naja und eben über den Luxus der Gasflasche, die das Grillen leichter macht. 26GasgrillBratwuerste13_0039

Im ersten Versuch nach dem Sauberbrennen – er ist wirklich ziemlich schnell auf 300 Grad – gab es für die Möbelmacher ein paar Bratwürste von der Heimat auf´m Teller Metzgerei Hartmann. Eine viertel Stunde sollte man den Gasgrill vorheizen, dann kann man die Lebensmittel auf den Edelstahlrost legen, wo sich die Bratwürste auch ohne anzuhaken wunderbar wenden ließen. Generell gibt es im Gaskugelgrill zwei unterschiedliche Garmethoden, ähnlich wie beim Kohlegrill: direkt und indirekt, wobei das indirekte Grillen durch einen Abdeckteller auf der Thermoplatte ermöglicht wird. Das macht man meist bei Gerichten, über 25 Minuten Garzeit, Bratwürste, Steaks oder Koteletts grillt man direkt über dem Brenner. 26GasgrillBratwuerste13_0052

Beim ersten Mal gilt es herauszufinden, wo welche Hitze entsteht und die ist verständlicherweise direkt über dem Brenner deutlich höher, als am Rand, was man natürlich auch zum Abstimmen der Garzeiten bei unterschiedlichen Fleischdicken nutzen kann, oder um die schon fast fertigen Bratwürste auf die Nachzügler warten zu lassen, auf dass alle gleichzeitig fertig sind.

Auf jeden Fall schmeckten die Würstchen ausgezeichnet, im nächsten Erfahrungsbericht machen wir einen Vergleich von Kohle und Gasgrill.

+++++++++++++++

Der Gasgrill kostet 599.-
Der kleine (Kohle-)Grill (50cm) kostet 299.- €

Der große (Kohle-) Grill (60 cm) kostet 399.-€

Alles über den Grill auf der Möbelmacherhomepage.

Alle Grillgeschichten im Blog in der Kategorie Röslekugelgrill

Andere Artikel über den Rösle-Kugelgrill im Nachhaltigkeitsblog

Christian Lüke über den Rösle-Kugelgrill

Reh- und Lammbratwurst selbstgemacht und gegrillt

Geht auch mal was schief: Schwarzer Sonntag und Sate Spieße

Lammkottelets und Saiblingfilests – Test 9  und 10

Brötchen vom Grill und Resteverwertung- Test 7 und 8

Der Grill für Spießer Nr. 6: Test der Spießhalter mit Mitarbeiter

Regionale Wirtschaftskreisläufe rund um den Rösle-Kugelgrill

Test Nr. 5 mit dem Rösle-Pizzabackstein

Test 3 und 4 mit Bratwurst, Lende und Bierhähnchen

Zweiter Test mit Saibling und Mais

Der erste Grilltest mit Lamm und Gemüsespießen.

Das war der erste Artikel über den Grill und das dahinterstehende Werbekonzept.

Hier ist noch ein Beitrag über die Ambiente in Frankfurt mit Video

Sonderseite über den neuen Kugelgrill mit Preisen des Zubehörs von Rösle auf der Homepage der Möbelmacher

Viel kompetentes Wissen und Rezepte zum Kugelgrillen hält auch der Grillsportverein bereit.

Und natürlich weiß Rösle selbst einiges zum neuen Grill und einige Rezepte.

 

 

 

1 Kommentar

  1. Vanessa Linko

    Vielen Dank für den netten Beitrag. Ein super Produkt mit gutem Preisleistungsverhältnis.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.