von | 4. Mai 2011

Die Waldschöpfungskette in Unterkrumbach – Qualitätssicherung für Möbel beginnt im Wald

Nachhaltigkeit, Bio und Messen, RUND(um´s)HOLZ, Waldschöpfungskette | 0 Kommentare

IMGA0004 Nur noch drei sorgfältig gestapelte Holzstapel Holzlieferung_0003 liegen hinter unserer Halle am Pflaster. Alles andere der 165 Kubikmeter Hartholz, die bei uns in diesem Jahr angeliefert wurden, ist schon wieder sauber im Holzlager verstaut. Das meiste war wieder Buche direkt von der Forstbetriebsgemeinschaft Nürnberger Land, aber auch viel Spitzahorn, Kirschbaum, Eiche und sogar ein wenig Ulme, die nach dem Sägen Rüster heißt (kennt eigentlich jemand den Hintergrund davon Danke für den erklärenden Link an @HolzistGenial)? Natürlich wurde alles im Winter eingeschlagen, wo wir Einfluss auf den Fällzeitpunkt hatten, haben wir auch um passende Termine in der richtigen Mondphase gebeten. Entrinder2011__0002_1

Angeliefert wurden viele Fuhren schon im Januar, der Entrinder (Die Gebrüder Feulner der AuG Entrinder2011__0040 Entrindungstechnik) kam am  2. April und einige Tage später reiste schon Claus Gerstacker mit seiner mobilen Säge an.

MobileSäge2011_0001_1 Da ging dann der härteste Teil der Arbeit los, es begann schon mal im Regen, aber wenigstens hat man da dann keinen Staub in den Augen. Das ist nämlich das Unangenehmste am Holzstapeln: die Säge produziert feines Sägemehl und der wird vom Wind am liebsten in die Augen geblasen, der Grund, warum alle auch bei bewölktem Himmel Sonnenbrillen tragen. Sägen_im REgen2011__0003 Auch wenn die richtig schweren Arbeiten per Gabelstapler erleichtert werden, bleibt eine Menge Hebarbeit, die wir eigentlich mal gegen Bezahlung als Fitnesstraining anbieten könnten, wenn man dazu nicht auch einiges an Erfahrung bräuchte (aber gut, wer Lust hat, sich einzuarbeiten, gerne). Denn was nach einfachen Stapeln aussieht, ist in Wirklichkeit ein ziemlich ausgeklügeltes Spiel aus der richtigen Sortierung, der richtigen Platzierung der Spezialstapelleisten, die keine Flecken hinterlassen, im richtigen Maß, in die richtige Richtung gedreht (Baumkern nach unten) und das auch noch ziemlich flott um nicht hinter die Sägeleistung zurückzufallen und natürlich vorher alles sauber abkehren. MobileSäge2011_0035

MobileSäge2011_0070 Matthias Becker hat dieses Jahr fast jedes Brett in der Hand gehabt, aber auch Christiane Suttner, Matthias Castell, Nils Hager und mein Kompagnon Gunther Münzenberg haben einige Kubikmeter Holz bewegt. Sägen2011__0008 Extreme Wetter wie Schneestürme (hatten wir auch schon) blieben in diesem Jahr aus, insgesamt ist es irgendwie schneller als sonst gegangen, was wohl auch am eingespielten Team und langjähriger Erfahrung liegt.

Wer also glaubt, die Arbeit mit regionalem Holz MobileSäge2011_0089 beschränke sich nur auf eine andere Art des Bestellwesens, soll ruhig mal so eine 50mm starke Bohle in 5 Meter Länge in die Hand nehmen. Und dass man daraus erst in rund drei Jahren Möbel bauen kann, ist auch keine Freude für den Finanzcontroller.

SpäneAbholen__0013 Später kam dann noch der Nachbarsbauer Scharrer und holte die Späne als Einstreu für seine Rinder im Offenstall ab. 

Wesentlich eindrucksvoller könnten wir diese Dinge im Video darstellen, falls sich endlich jemand fände, der dasselbe schneidet …

+++++++++

Die ganze Waldschöpfungskette (mit Videos) auf der Sonderseite "Vom Baum zu Tisch."

Alle Artikel über unsere Holzwirtschaft sind unter der Kategorie "RUND(ums)HOLZ" zu finden.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.