von | 26. Oktober 2013

von Alice Niklaus 

Gestern wurden die letzten 3 Bäume gepflanzt, nämlich ein Apfelbaum, dessen Äpfel den Namen "Roter Stettiner" tragen, und 2 Mispeln. Zusammen mit den Altbäumen sind es jetzt 260 Obstbäume. Sie setzen sich zusammen aus Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschge, Quitte, Walnuss usw., die ca. 280 verschiedene Sorten tragen. Der zahlenmässige Unterschied zwischen Bäumen und Sorten ist bedingt durch die Mehrfruchtbäume.

P1130869Zwei Tage vorher, an jenem traumhaft schönen Herbsttag, besuchten wir die Wiese in der Meinung, dass die letzten Bäumchen schon ihren neuen Standort gefunden haben.
P1130879Dem war nicht so, aber das Studium der vorbereiteten Pflanzlöcher war dann auch sehr interessant: ein akkurat rundes Pflanzloch, ein schwarzes, kleines Häufchen komposthaltige Erde oder ähnliches, auf jedenfall soll es wohl den Wurzeln gut tun, dann ein Haufen krümelige Erde, dazwischen grosse Brocken Wiesenerde und als Krönung die abgetragene Grasschicht. Ich hoffe, dass die Reihenfolge richtig ist. Wasser und ein Pfahl wird dann noch dazukommen.
P1130882Alles in allem braucht man für eine Pflanzung Kraft, Zeit und das richtige Material, damit dann nach ein paar Jahren die Bäume aussehen wie auf diesem Foto. In der Mitte steht mein Patenbäumchen, das noch nicht alle Schnitte ertragen musste. Mir gefällt es eben deshalb so gut!

P1130818Wie schon weiter oben geschrieben ist die Streuobstwiese nun voll. Helfer sind gesucht, die wie der Senser auf dem Foto bereit sind mitzuarbeiten. Wer dazu in der Lage ist, melde sich bitte bei Ottmar Fischer, dem Initiator des Projekts.
P1130873

Kontaktadresse:

ottmarfischer@web.de

Streuobstinitiative Hersbrucker Alb e.V.

www.streuobstinitiative-hersbruck.de

Klick in die Fotos!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.