von | 30. Juni 2017

Die 5 Säulen von Kneipp auf 5 Stelen aus heimischer Eiche für den Kneippverein

Allgemein | 0 Kommentare

Man kann nicht glauben, wie viel Abstimmungsarbeit in 5 Brettern mit Beschriftung liegen kann. Aber wenn mit dem Ergebnis alle einverstanden sind, dann  hat sich der Aufwand wenigstens gelohnt.

DSC08521

Holzart, Höhe, Breite, Dicke, Befestigungsart, Lochgrößen, Kantengestaltung, Oberfläche, Beschriftungsart, Schriftart, Schriftgröße, Schriftrichtung müssen besprochen werden.

Gemeinsam mit Stadtbaumeister Lothar Grimm, der Schlosserei Lindner und Elfriede Eusemann haben wir die Stelen für den  Kneipp-Verein Hersbruck, bzw. für seine Anlage auf der Turnhalleninsel verwirklicht und es ist doch schön, wenn so etwas in einer kleinen Feierstunde mit Bürgermeister, Zeitung, Vereinsmitgliedern und Sekt nebst Buffet begangen wird.

DSC08523

Sex and Drugs and Rock´n Roll dann doch nicht getraut

Das war unsere kleiner Beitrag zur Eröffnung:

Ich verrate Ihnen ein Geheimnis,
eigentlich wollten wir auf die Stelen ja sex and drug´s and rockn roll schreiben, und bei der feierlichen Enthüllung mit versteckten Kameras Ihre offenen Münder filmen aber, dafür steckt in einem vermeintlich einfachen Brett mit gefräster Schrift dann doch zu viel Aufwand und getraut haben wir uns auch nicht.

SexandDrugsKneippWEB

 Es gab vier Besprechungen und viele Telefonate mit Elfriede Eusemann, es gab 15 Mails mit Stadtbaumeister Lothar Grimm und ganz viele Zeichnungen, dann haben wir uns noch eine besser passende Schrift gekauft und jede Menge Details auch mit unserem Schlosser Robert Lindner abgesprochen und jetzt dürfen wir mit der Eiche aus der Hersbrucker Alb die Philosophie der Kneippbewegung darstellen.

 Das freut uns vor allem deshalb, weil deren Ansichten insbesondere der ganzheitliche Naturbezug wunderbar zu Massivholzmöbeln und Küchen aus dem Holz der Region passen.

Wasser, Pflanzen, Lebensordnung  oder Balance brauchen wir im Wald um genau dieses Holz nachhaltig und naturverbunden zu erzeugen. Und wenn wir uns in der Massivholzküche ein wenig bewegen, kriegen wir das auch mit der gesunden Ernährung hin.

Der Kneipp Bund ist 2015 von der Unesco in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden, wir arbeiten an der Anerkennung der Massivholzküche als materielles Kulturerbe.

Ich wünsche den Stelen, dass sie geschätzt, gehegt und gut gepflegt werden  und dem Kneippverein, dass er auch die nächsten 114 Jahre die Welt ein bisschen besser macht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

24 hours ago

die-moebelmacher

Heute Zeit für spontane Besucher oder den Bericht im Blog über die #biofach und das #bloggertreffen auf derselben, bei dem das erste Mal seit 2008 Bloggerinnen nicht fotografiert werden wollten, was unseren Thomas Geiger durchaus verwunderte ... See MoreSee Less

Heute Zeit für spontane Besucher oder den Bericht im Blog über die #biofach und das #bloggertreffen auf derselben, bei dem das erste Mal seit 2008 Bloggerinnen nicht fotografiert werden wollten, was unseren Thomas Geiger durchaus verwunderte

3 days ago

die-moebelmacher

Early bird wegen des Bloggertreffens auf der #biofach ... See MoreSee Less

Early bird wegen des Bloggertreffens auf der #biofach

4 days ago

die-moebelmacher

Eröffnung der BIOFACH ... See MoreSee Less

Eröffnung der BIOFACH

5 days ago

die-moebelmacher

Schnee ... See MoreSee Less

Schnee