von | 20. April 2006

Beziehungskisten und der Kauf von Massivholzmöbeln

Allgemein, Pro Natura | 2 Kommentare

Weblogehe06_02_2Eine tragische Möbelanfrage bekam ich letzte Woche:

AN:
herwig@die-moebelmacher.de

BETREFF:    kommode

lieber herwig,

die zwetschgenkommode hat sich nebst ihrer besitzerin auf den
weg gemacht….und neben anderen lücken ist nun auch dort eine wo
die stand…kannst du bitte dir den bauplan noch mal angucken und mir sagen was die kommode in dieser art  in buche kosten würde ? eilt nicht. geld ist eh alle 😉   

herzliche grüße 

peter

(Name von der Redaktion geändert und Veröffentlichung ausdrücklich genehmigt)

Zunächst schluckt man, und überlegt, ob die fiktive Anzeige unter der Anzeigenrubrik mit dem Foto von Peter Jirmann (rechts) vielleicht doch nicht so lustig ist.

Die Antwort:

—–Original Message—–
Date: Sat, 15 Apr 2006 23:26:31 +0200
Subject: AW: kommode
From: "herwig Danzer"
To:

kommode   

Hallo  Peter,

tut  mir leid, dass ich Dir maximal beim
Schließen der Möbellücke helfen kann.   Nachdem der Zwetschgennobelhobel XXXX
Euro gekostet hat und wir für die Zwetschge 500 Euro abziehen
können, schlage ich vor, dass wir für Planung und  Ausmessen und
alles was sonst noch so entfällt nochmal 300 Euro abziehen. Die
Buchenversion käme dann auf XXXX Euro, bei Vorauszahlung könnten wir
uns auf XXXX einigen.

Gruß aus Unterkrumbach und trotzdem Funky Easter 

herwig   
Asterix Band XIX: Der Seher,  Seite: 11 Lügfix:
"Bei    Borvo, dem Gott der Quellen, und bei Damona, der Färse, und
was die    Ungläubigen auch davon halten mögen, ich sehe, dass euch
der Himmel nicht auf den Kopf fallen wird und dass auf den Regen
Sonnenschein folgt."
Der Seher sollte recht behalten!

Rein statistisch sind Trennungen unserer Kunden auch für uns nicht nur menschlich  tragisch, denn die gemeinsam erstellten Pläne des Lebens aber vor allem der Einrichtung vom Rest des Hauses kann man meist vergessen. Da ist dieses Lückenschließen eher die Ausnahme. Oft werden aber fast aus Trotz die bequemen Betten mit den Pro Natura Bettsystemen nachbestellt, da weiß man dann auch warum es "Beziehungskisten" heißt.

Zur Möbelmacher-Schlafzimmerseite

2 Kommentare

  1. Claus

    …ja auf die Möbel aus Unterkrumbach ist eben wirklich mehr Verlass…Sie überdauern alles bis dass der Tod den Besitzer von den Möbeln scheidet – Sie sind nur flüchtig wenn Menschenhand nachhilft… Aber Gott sei Dank sind Herwig & Co ja nachhaltig und können auffüllen, nachbauen….

    Und auch wenn Trennungen neben Lücken auch Löcher in die Haushaltskasse reissen – nach kurzen Zweifeln und kurzem geistigen vorbeiziehen traditioneller Elemente der “Lebst & Wohnst du schon oder schraubst noch ?” Häuser beginnt dass was Mann dann “Wertschätzung” nennt.

    Mann guckt in die geschröpfte Haushaltskasse und schätzt was für Werte Mann dafür wohl bekommen könnte…. ja und dann ist man doch wieder in Unterkrumbach…Mann kriegt ja nicht nur Wert fürs Geld und Möbel, sondern auch schlichte gute & schöne Dinge – und vorallem weniger an Komplexität… Weil man nicht auswählen muss aus einem Wust Sperrholzmöbel, sondern beraten wird und genau das bekommt was man sein Leben lang braucht, sich weniger kauft und das Haus nicht überfrachtet…Auch das Werte an sich.

    Weniger aber wertvollere Stücke die uns bleiben werden….und die uns nur kurzzeitig arm und langfristig reich machen.

    Deswegen Peter ;-)) – nicht verzagen Herwig fragen…. ich geh da auch bald wieder hin. Nen Stuhl brauche ich auch noch…

    Mit lieben Grüßen an das Möbelmacher Team – nachhaltig weiter so

    Claus

    “>Dieser Frühling ist ein Frühling der aufgerissenen Fenster und Türen<, schrieb er, < aus denen vieles rausfliegt, das lange angestaubt war und auf wackeligen Beinen herumstand. (...) So ist das nun mal alles gekommen. Und jetzt kommt was anderes. Leb wohl, Dein Max" Elke Heidenreich, Kolonien der Liebe, Dein Max

    Antworten
  2. Prinzessin

    Kiste hin – Kiste her! Buche hin – Zwetschge her… Mein Tipp: Möbel mit Sakura Aura! Vertreiben böse Geister, alte Kisten, bringen frischen Wind und neue Prinzessinnen… Geld verheissen sie allerdings nicht…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Video-Newsletter abonnieren

Kennen Sie schon unseren kostenlosen Newsletter mit 'Vorlesevideo'?
1x im Monat kostenlos.
Jetzt keine Aktion mehr verpassen, wir informieren Sie über alle wichtigen Veranstaltungen und Neuigkeiten.

Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen, denn in jedem ist ein Link zum Abmelden vorhanden.

Facebook Feed:

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: Invalid OAuth access token.
Type: OAuthException
Code: 190
Click here to Troubleshoot.