Bilder

Coq au Vin im Druckdampfgarer

  Einen schmackhaften Coq au Vin kann man leicht und schnell auch auf dem Tepan Yaki und im Druckdampfgarer zubereiten. An Zutaten habe ich verwendet: ein frisches Hähnchen, besser wäre noch eine Poularde oder ein Hahn durchwachsenen Räucherbauch Zwiebel, Möhre, Knoblauch Lorbeerblätter und ein Kräutersträußchen (Thymian, Majoran, Petersilie, Liebstöckel, …. Tomatenmark eine Flasche trockenen Rotwein frische braune Champignons Pfeffer aus der Mühle, Salz Und so geht’s – Step by Step: Das Hähnchen gut waschen, trockentupfen, mit der Geflügelschere am Rückgrat und an der Brust teilen und in acht Teile zerlegen. Ich lasse die Haut dran. Den Bauchspeck würfeln und...

Weiterlesen...

SPANFERKELRÜCKEN SOUS VIDE – der zweite Versuch

von Bernd Müller Nachdem der erste Versuch mit dem Spanferkelrücken doch noch kochtechnisches Verbesserungspotential hatte, kommt hier der  zweite Versuch – und der ist geglückt: der Spanferkelrücken war rosa und saftig und die Kruste perfekt. Wie geht’s: Die Schwarte über Kreuz einschneiden. Den Spanferkelrücken mit etwas Salz und Kümmel würzen, mit einigen Zweigen Thymian und Olivenöl im Beutel vakuumieren. Ein Dichtungspad  auf den Beutel kleben und den Fühler vom Kerntemperaturmesser einstechen – der sollte möglichst an der dicksten Stelle in der Mitte vom Fleisch platziert werden. Die Kerntemperatur auf 56 Grad einstellen. Den Thermalisierer auf 56 Grad aufheizen und...

Weiterlesen...