Slow Food oder City

Anders als mit Platon oder Aristoteles kann man mit dem leibhaftigen Philosophen Christian Schüle (*1972) noch sehr kontrovers diskutieren, wofür er sich übrigens ausgesprochen dankbar zeigte. Schüle lebt in Hamburg, las aber schon zum zweiten Mal in Unterkrumbach, vor genau 10 Jahren aus der Deutschlandvermessung, letzte Woche aus seinem neuen Buch Heimat, das wir bereits […]

Heimat als Hort der Geborgenheit Lesung mit Christian Schüle bei den „Möbelmachern“ am 10. November – Hersbruck als Beispiel (Michael Scholz – Hersbrucker Zeitung) UNTERKRUMBACH – Über „Heimat“ zu reden, ist heute schwierig geworden. Warum eigentlich? Der Publizist Christian Schüle liefert mit seinem Buch „Heimat – ein Phantomschmerz“ eine erhellende Diagnose und zeigt, wo und […]