Alles zum Thema Nachhaltigkeit mit dem besonderen Interesse für das Einrichten mit Küchen und Möbeln aus dem Holz der Hersbrucker Alb und allem was zur Lebensqualität des Wohnens dazu gehört. Die Möbelmacher aus Unterkrumbach bei Hersbruck wollen mit dem Dialog in diesem Weblog von Kunden, Freunden und Fremden lernen und das Bewusstsein für regionale Wirtschaftskreisläufe und verantwortliches Handeln stärken.
Kontakt via Email
die-moebelmacher on Facebook

Grillen mit dem Rösle Kugelgrill

Blogs in Franken

Fan werden

« herwig Danzer | Start | Thomas Geiger »

03. Mai 05

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d8341c5c9453ef00d834924cc153ef

Folgende Weblogs beziehen sich auf Mathias Deinhard:

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Mathias Deinhard

Zum Thema Namen ham´wer noch was lustiges erlebt, oder nicht?

Anruf einer Dame: "Ich hätte gerne den Herrn Deichstätt (Deinhard) gesprochen"
herwig:" Herrn Deichstäät ham´wer keinen!"
Kundin:" Na Sie wissen schon, der der vorher Müller (Meier) hieß.
Alleine solche schöne Geschichten machen einen Namenswechsel lohnenswert.

Uwe Keim

Da ich nie heiraten werde/will, kenn ich das ja nur als Außenstehender; aber den Namen der Frau anzunehmen finde ich ziemlich "unmännlich" und weich.

Habe ich schon bei ein paar Leuten in meiner Umgebung erlebt, und jedes Mal hab ich mich gewundert.

Claudia Schmidt

Ich kann den Namenswechsel aus verständlichen Gründen nachvollziehen. Ich fühlte mich im Ausland immer geschmeichelt, wenn man dort bei Nennung meines Namens nachfragte und bat ihn zu buchstabieren. Würde allein wegen der Möglichkeit des Namenwechsels gern heiraten. Sollte ein Herr Schmidt um meine Hand anhalten, würde ich allerdings die Möglichkeit eines Doppelnamens erwägen ;-)

Mathias Deinhard

Männlichkeit hat man meiner Meinung nach mehr in sich drin oder halt nicht ;-). Ich habe den Namen meiner Frau nicht nur deswegen angenommen weil mir "Deinhard" besser gefällt als "Meier" sondern auch weil es für mich ein Zeichen von Gleichberechtigung ist und ich schon immer Männer komisch fand´die auf Ihren Nachnahmen bestehen obwohl der Name der Zukünftigen der Schönere ist. Eine Freundin aus Tschechien z.B. hieß vor Ihrer Hochzeit "Losanova" und danach "Puchingerova". Das klingt doch wie so´ne muskelbepackte russische Kugelstoßerin. Nichts gegen russische Kugelstoßerinnen.

Deinhard

Ich heiß selber Deinhard und der Name is total toll!

Blog-abfertigung Nürnberg

Sag mal, warst Du mal bei den Entensee-Moskitos?

floh

Hi Matthias,
lang nix mehr gehört/gesehen.
Kommst du am Mittwoch auch nach Lauf in den Biomarkt?
Floh

Überprüfen Sie Ihren Kommentar

Kommentarvorschau

Das ist eine Vorschau. Ihr Kommentar wurde noch nicht veröffentlicht.

Arbeite...
Ihr Kommentar konnte nicht veröffentlicht werden. Folgender Fehler trat auf:
Vielen Dank für Ihren Kommentar. Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat. Einen weiteren Kommentar schreiben

Der angegebene Code ist nicht korrekt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Geben Sie bitte abschließend die Buchstaben und Ziffern ein, die Sie in folgendem Bild erkennen. Damit wird verhindert, daß automatisierte Programme Kommentare abgeben können.

Bild nicht lesbar? Anderes anzeigen.

Arbeite...

Kommentar schreiben

Kommentare werden moderiert und erscheinen, sobald der Autor sie freigeschaltet hat.

Den Videonewsletter der Möbelmacher  ...

... kann man hier bestellen

_________________________

Tragen Sie hier Ihre Email Adresse hier ein, dann verpassen Sie keinen Artikel mehr.


Powered by FeedBlitz

Social Web

Videos auf youtube
twitter.com/Moebelmacher
herwig Danzer auf Xing
herwig Danzer auf Facebook
Blog abonnieren (RSS)

twitter

Wichtige Weblogs Wo? (WWW)

Blog powered by Typepad