Kategorie-Archiv: Druckdampfgarer

10 Kilo Truthahn passen in den 45 cm Miele-Kompaktbackofen

P1040554

Die normale Nische für einen Backofen jeglicher Herkunft  ist 60 Zentimeter hoch. Wenn uns Kunden um einen neuen Backofen bitten, schlagen wir die Kombination aus einem Kompaktbackofen – der ist nur 45 cm hoch – und einem kleinen Teller- und Speisenwärmer vor – der ist 15 cm hoch und wie der Backofen natürlich von Miele. Der Wärmer kann nicht nur Wärmen sondern mit Niedertemperatur auch richtig kochen (eigentlich garen und ein Niedertemperaturkochbuch ist auch dabei), was manchmal sehr hilfreich sein kann, wenn zum Beispiel im Backofen ein Kartoffelgratin hohe Temperaturen benötigt, der Dampfgarer mit dem Gemüse beschäftigt ist und am Tepan Yaki scharf angebraten wird.

P1040550

Und dann diskutieren wir, wie viel Platz man in einem fränkischen Backofen braucht. Auf die Frage: „Passt mein Lieblingsbräter da rein“ antworten wir „Bitte einfach mitbringen und ausprobieren“ und bis heute kam noch kein Bräter, der nicht reingepasst hätte.  Aber wir warnen vor dem Beercanchicken, also dem zum Grillen auf der Bierdose, bzw. etwas gesünder auf dem Rösle-Hähnchenbräter senkrecht aufgestelltem Hahn, das definitiv nicht reinpasst. Aber den Vogel macht macht man ja auch am besten im Röslegrill.

P1040609TruthahnWEB

Es folgt immer immer die Frage nach der Weihnachtsgans, oder anderem Geflügel, die wir nach Utes letztem Geburtstag endlich kompetent beantworten können. Mit ein wenig (geschickter) Bindetechnik findet ein 10 Kilo Truthahn gerade noch darin Platz, wer größere Vögel braten will, muss sich für den großen Backofen entscheiden, wem 10 kg und drei Ebenen für Plätzchen reichen, kann den kleinen wählen – mir persönlich ist der Komfort des zusätzlichen Teller- und Speisenwärmers den Verzicht auf Größe unbedingt wert.

P1040610

Zu Weihnachten haben wir dann auch noch zwei 3,7 kg Enten nebeneinander untergebracht, die wurden nur ob der Optik wegen ein wenig verschnürt und im Automatikprogramm  ohne Nachdenken aber mit dem funkgesteuerten Kerntemperaturfühler perfekt gegart. Das war wirklich beeindruckend, weil der Backofen nicht nur die Kerntemperatur misst, sondern zusätzlich auch die Luftfeuchtigkeit  und nach diesen Parametern den Garprozess ziemlich raffiniert steuert: saftiges Fleisch, knusprige Haut.

DSC05024 DSC05027

Im Dampfgarer darüber haben wir 24 Kartoffelknödel (peinlicherweise aus Kloßteig, nicht nach der reinen Lehre) zubereitet, wer 48 benötigt, macht die ersten 24 nicht ganz gar und gart sie während des Anrichtens der zweiten, fertigen 24 Klöße noch zwei Minuten fertig, denn so lange braucht man mindestens für 24 Teller.

P1040549

Beim Abspülen der Gläser freut man sich aber wie meistens über die Miele Spülmaschine, zusammen mit der Waschmaschine wohl das angenehmste Gerät im Haushalt, uff.GeburtstagUte2015_Herbert_0040

+++++++++++++

Unsere Küchenlinks

Miele Geräteschulung Einbaugeräte Erleben

Am letzten Mittwoch durften Christiane Suttner, Matthias Becker und ich zur Miele Schulung in der Aktivküche von Burkhards Landgenuss in Wernberg-Köblitz. Thema der Schulung war „Jetzt wird’s praktisch – Einbaugeräte erleben“.

IMG-20151111-WA0018

Miele Produkttrainerin Cornelia Schott erklärte fachkundig die Vorteile der verschiedenen Miele Dampfgarer, Backöfen mit Klimagarfunktion,  die vielfalt der Automatik-Programme und die Vorteile der neuen Iduktionskochfelder.

Dazwischen wurde mit der Gastgeberin Maria Burkhard immer wieder aktiv an den Geräten gekocht und natürlich auch lecker gegessen. Beispielsweise wurde die komplette Vorspeise, Lachs mit Gemüsesalat, mit einem Automatikprogramm im Miele Kombi-Dampfgarer zubereitet.

20151111_123425

Wir duften den unterschied zwischen Semmelklnödeln, Weißwürsten und Kartoffeln aus dem Kochtopf und den Dampfgarer schmecken.
Auch das Brot wurde herkömmlich in Heißluft und aber mit der Klimagarfunktion gebacken. Die Unterschiede in Optik und Geschmack überzeugten restlos.

IMG-20151111-WA0008

Das letzte Kapitel der Schulung war die Vorstellung der verschiedenen Neuheiten, die Miele im Laufe des kommendes Jahres auf den Markt bringen wird. herwig Danzer konnte die Geräte teilweise schon auf der Möbelmesse in Köln in Augenschein nehmen, wärend wir diese nur in der Theorie kennen lernen durften.
Aber wir sind schon sehr gespannt wie Miele sich mit der Vakuumierschublade auf das für uns schon jetzt wichtige Thema „Sous Vide Garen“ einstellen wird.

Die Schulung war für uns sehr interessant und wurde von Frau Burkhard und Frau Schott perfekt geleitet.

Der schönste Tag der Küche seit 2007 stand im Zeichen des Vakuums – Sous Vide Garen bis der Arzt kommt

TagderKueche15__0035

Ute und herwig Danzer danken allen Besuchern ganz herzlich für den schönsten Tag der Küche aus Massivholz, den wir jemals erlebten – und es gab seit dem Jahr 2007 schon ziemlich viele.

KuecheMueller2010_0170BoehnerMontage2Ausschnitt
Elke Böhner und Bernd Müller brachten ihre Sous Vide Erfahrungen ein

Unser Saucenguru Bernd Müller und unsere erste Sous Vide Spezialistin Elke Böhner (beide schreiben auch Artikel über das Sous Vide Garen im Nachhaltigkeitsblog) haben Ihre Erfahrungen mit allen Gästen geteilt und wir erlebten einen ebenso informativen, wie lustigen Tag in unseren Ausstellungsküchen, die sich mal wieder als profitaugliche Werkzeuge zum Kochen zeigten.

TagderKueche15CM1_0047

Wir haben zwar einiges vorbereitet (was wir hier beschrieben haben), aber den Tag ließen wir dann ohne Planungskorsett spontan ablaufen – denn Spontanität will ja wohlüberlegt sein.  Sollte man das nächste Mal vielleicht ein wenig mehr organisieren, oder lieber weniger, wir warten mal auf die Rückmeldung der Teilnehmer?

TagderKueche15__0011

TagderKueche15Sony_0001
Thermalisierer als Lostrommel

Wie versprochen haben wir unter allen angemeldeten Besuchern 3 signierte(!) Sous Vide Bibeln von Hubertus Tzschirner verlost, gezogen wurden unter notorischer Aufsicht stilecht aus dem Thermalisierer die Zettel mit den Namen von Heike Duttenhöfer, Rainer Adler und Carmen Feichtner. Alle anderen Teilenehmern haben wir einen super Sonderpreis als Dank für die Teilnahme angeboten.

TagderKueche15__0039
Mitkochende Kinder und eine tolle Atmosphäre machten den Tag auch für uns zum schönsten Tag der Küche seit 2007

Eine Beschreibung der Schwanzrollenzubereitung (von der wir 5 Beutel genossen) habe ich schon ins Nachhaltigkeitsblog gestellt http://nhblog.de/nb_tdk15_2tw/ viele andere Erfahrungsberichte auch von Elke und Bernd sind im Blog immer unter der Rubrik Sous Vide Garen (http://www.nachhaltigkeitsblog.de/sous-vide-garen) zu finden.

TagderKueche15CM1_0051

Viele Szenen wurden auch aufgezeichnet, aber man müsste es schneiden …

Wir haben auch die Videokameras laufen lassen, um viele Tipps zum Sous Vide Garen auch auf diesem Weg den Lesern zur Verfügung zu stellen, aber ob das vor der Consumenta oder der Kalenderfertigstellung noch geschnitten werden kann ist unsicher …

Sous Vide Garen auf der Consumenta mit Andreas Berndt

Apropos Consumenta: Am Donnerstag und Freitag (29./30.Sept.) kochen wir den ganzen Tag mit einem weiteren Sous Vide Profi und Küchenmeister: Andreas Berndt wird uns sicher wieder eigene Tricks verraten, ein Anmeldung bei uns für die Testessertafel wäre wieder sinnvoll.

Also nochmal herzlichen Dank an alle Besucher – vor allem die angemeldeten, die uns die Planung erleichterten – und die Einladung an alle engagierten Köche ihre Erfahrungen im Nachhaltigkeitsblog auch anderen Lesern zur Verfügung zu stellen. Einfach Fotos und Text schicken, wir kümmern uns um den Rest.

++++++++++++++++++++++++++++

Hier noch ein paar Links und Fotos:

Der Tag der Küche auf der Möbelmacher-Homepage
Das Video mit Hubertus Tzschirner von der Gewerbeschau in Hersbruck:
http://www.nachhaltigkeitsblog.de/2015/06/sous-vide-garen-mit-hubertus-tzschirner-auf-der-gewerbeschau-hersbruck-im-video.html

Alle Artikel über das Sous Vide Garen im Nachhaltigkeitsblog
Thermalisierer und Vakuumierer von Komet
Die Erdbeerküche von Elke Böhner mit Video
Die Buchenküche von Bernd Müller mit Video
Alle Massivholzküchen der Möbelmacher

P1000509
Wir hatten das Glück die Schwanzrolle des Hutangerbullens zubereiten zu können (bei 58 Grad 24 Stunden im Thermalisierer).
P1000521
Tags zuvor haben wir im Stundenrhythmus die kleinen Portionen des Bullen in den Thermalisierer gegeben und so konnten auch die letzten Gäste um 16 Uhr davon noch probieren
P1000525
Der besondere Preis ist das signierte Buch von Hubertus Tzschirner
TagderKueche15__0013
Elke Böhner hatte rote und blaue Kartoffeln mitgebracht, die wir fleißig zu Chips verarbeiteten
TagderKueche15__0015 Kopie
Bernd Müller erklärte den Einbauvakuumierer von Komet
TagderKueche15__0017
In lockerer Atmosphäre (und mit den Vornamen am Namensschild) kochten und diskutierten alle Gäste
TagderKueche15__0025 Kopie
Anleitung zum Ausbeinen des Rehrückens …
TagderKueche15__0027
… und die perfekte Umsetzung.
TagderKueche15__0030
Natürlich wurde auch der Rehrücken vakuumiert und im Wasserbad gegart
TagderKueche15__0037
Der Saucenguru Bernd Müller hat wieder zugeschlagen …
TagderKueche15CM1_0049
Umlagerter Vakuumierer und Elke Böhner im Gespräch mit Ulrike Müller
TagderKueche15Sony_0020
Die liebevolle Deko von Ute Danzer im Eingang ist auch vielen Gästen aufgefallen

 

Tag der Küche 2015 – was wir für Sie vorbereitet haben …

KuecheMueller2010_0170BoehnerMontage2Ausschnitt
Elke Böhner und Bernd Müller kochen mit uns am Tag der Küche

Diesmal wird unser Tag der Küche etwas ganz besonderes: denn wir haben kompetente Kunden wie Elke Böhner und Bernd Müller eingeladen, zusammen mit uns und unseren Gästen dem Sous Vide Garen zu frönen. Wir halten diese Garmethode für einen sehr wertschätzenden, wohlschmeckenden und abfallvermeidenden Umgang mit wertvollen Lebensmitteln.

P1000500
Das Fleisch vom Hutangerbullen ist die Schwanzrolle aus der Unterschale

Um diese Zusammenhänge zu demonstrieren haben wir am Donnerstag Abend beim  Jubiläumsessen des Hutangerprojekts die Schwanzrolle eines Bullen mitgenommen, die ich heute früh gesäubert, portioniert und vakuumiert habe. Und zwar mit Rosmarin, Liebstöckel, Langpfeffer, Piment, Lorbeerblatt, Kümmel und Rotwein.

P1000502
So sieht „die Rolle“ pariert und portioniert aus, aus den Abfällen entsteht der Fonds

Wir hoffen, dass  24 Stunden Garzeit genau richtig sind und deshalb haben wir alle Stunden einen Beutel bei 56 Grad in den Thermalisierer gegeben, so können hoffentlich viele Gäste das Geschmackserlebnis des Hutangers miterleben.

P1000504
Die Gewürze und Flüssigkeiten für 5 Portionen…
P1000507
… kommen in den Beutel und den Kammervakuumierer von Komet …
P1000508
… wo sie beschriftet …
P1000521
… und bei 56 Grad 24 Stunden im Wasserbad gegart werden.

Zum Thema Wertschätzen von Lebensmitteln haben wir wie immer alle Reste zu einem Fonds weiterverabeitet, der dank des Druckdampfgarers bei 120 Grad  in 45 Minuten schon fertig war. Er wird Morgen zur köstlichen Soße weiterverarbeitet werden.

P1000516
Die Fleischabfälle, Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten werden angebraten, mit Rotwein gelöscht …
P1000518
… und im Druckdampfgarer entsteht wie von selbst eine köstliche Soßenbasis, …
P1000519
… die gesiebt in den Kühlschrank wandert.

Unter den angemeldeten Gästen verlosen wir 3 signierte Kochbücher von Hubertus Tzschirner und für die unangemeldeten fällt uns auch noch was ein, denn wir sind fest davon überzeugt, dass eine Massivholzküche der Möbelmacher mit Vakuumierer, Dampfgarer und vielleicht sogar Thermalisierer viel mehr Freude am Kochen und Lebensmitteln vermittelt, als sie mehr kostet.

KuecheWienziersII_0018
Wir kochen auch in unserer neuen Showküche von Familie Wienziers, die leider selbst nicht kommen können, weil sie am Tag der Küche heiraten werden.

Deshalb ist auch unser Küchenbauer Matthias Becker in der Werkstatt, um interessierten Menschen die Entstehung einer Küche in Einzelanfertigung handwerklich vor Augen zu führen.  Er erklärt und zeigt interessierten Besuchern, wie das funktioniert.

P1000280
Dies Küche aus Buche mit roter Lederfüllung wartet im Moment auf ihre Montage.

Zusätzlich zum Hutangerbullen haben wir schon jetzt den Nacken vom Bioschwein aus der Metzgerei Prosiegel im Thermalisierer und am Tag der Küche kommen noch Reh, Lamm, Saibling und Schweinelende zum Einsatz.

P1000520

Erleben Sie die Küchen der Möbelmacher und den Geschmack des Sous Vide Garens am Tag der Küche aus Massivholz 2015 in Unterkrumbach, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

P1000522
Unser Kühlschrank heißt Sie herzlich willkommen …
P1000525
… und die signierten Kochbücher von Hubertus Tzschirner liegen zum Kauf und zur Verlosung bereit.

++++++++++++++++++++++++++++++

Sous Vide Links:

Einladung zum Tag der Küche 2015 mit Video

Alle Artikel zum Sous Vide Garen im Nachhaltigkeitsblog

Der eingebaute Vakuumierer in der Erdbeerküche

Die Kochshow mit Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner im Video

Die Massivholzküchen der Möbelmacher entstehen in Einzelanfertigung

Hier finden Sie die Vakuumierer und Thermalisierer von Komet und das sind speziell die ersten Einbaugeräte dazu.

 

Kocheinrichtung Nr. 6: Tomaten mal 4 als tomatestisches Quartett

IMG_0680

„Bei dieser Hitze will kein Mensch lange kochen“ sagt Diana Burkel vom Würzhaus in Nürnberg und erklärt das Gericht der Koch-Einrichtung Nummer 6, die sie im Januar mit herwig Danzer von den Möbelmachern startete. Sommerlich, leicht und vegetarisch vereint sie Tomaten aller Sorten in vier verschiedenen Varianten zu einem schmackhaften,  schnellen und vor allem sehr leicht nachzukochenden Gericht.

Das Ochsenherz (so heißt die Tomatensorte) wurde mit Rosmarin bestreut und paniert  wie ein Schnitzel; die Sorte „Red Zebra“ wurde am Tepan Yaki scharf angebraten; Gelbe und grüne Sorten wurden als bunter Salat mit lauwarmen Kirschtomaten aus dem Dampfgarer zubereitet; aus den Resten haben wir einen scharfen Drink püriert, der durch das Auffüllen mit fränkischem Biosecco noch an Attraktivität gewann.

IMG_0706

Für die Koch-Einrichtung kreiert Diana immer neue und einfache Rezepte, die vorher noch nie gekocht wurden. Das schließt zwar keine kleinen Pannen auf der Möbelmacherseite aus –  das raffinierte Tomatenschneiden gelang diesmal nur semiperfekt –

Diana6Tomatefertig.MTS.Standbild001

dafür ist man aber sicher vor Langeweile und Sätzen wie „Ich hab da schon mal was vorbereitet.“  Denn der Videoschnitt läuft -bis auf kleine  Ausnahmen in Echtzeit mit vier Kameras, wenn das Video also 16 Minuten lang ist, hat auch das Kochen kaum länger gedauert.

Das Rezept

1) Tomaten“Schnitzel“:

2 Eier
2el Mehl
3el Semmelbrösel
1el fein geschnittenem Rosmarin
4 Tomatenscheiben ca. 1cm dick
Öl

Tomatenscheiben salzen mit Rosmarin bestreuen dann wie ein Schnitzel panieren in Mehl – Ei – Brösel – evtl. doppelt panieren, dann in Öl knusprig braun rausbacken.

2) Gebratene Tomate :

4 Scheiben fleischige Tomate
Salz
Salbei fein geschnitten
halber junger Knoblauch

Tomatenscheiben leicht salzen und mit ganz wenig Öl auf dem Tepan mit Farbe anbraten, Knoblauch mit der Schnittseite dazu stellen (aromatisiert ).

3) Tomatensalat:

2 gelbe Tomaten
2 grüne Tomaten
1 Handvoll Kirschtomaten an der Rispe
2 Schalotten – in deine Ringe geschnitten
Salz -/ Pfeffer
Balsamico / Olivenöl

Tomaten in Spalten schneiden mit den Schalotten mischen, würzen dann mit Essig und Öl zum Salat anmachen . Kirschtomaten an der unteren Seite leicht anstechen dann bei 95 Grad 1 min Dämpfen anschließend in Eiswasser abschrecken – so lässt sich die Schale leicht ablösen ,die  garen Kirschtomaten mit zum angemachten Salat geben.

4) Tomatendrink:

Abschnitte der Tomaten oder 3 mittel große Tomaten
Olivenöl
etwas kaltes Wasser
1tl Limettensaft
Salz
ein Stück Chilischote

Alle Zutaten außer der Chili mixen, die Schote ins Sieb legen den Mix durchs Sieb gießen und nur durch das leichte Durchdrücken mit einer Kelle etwas Schärfe aus der Schote holen.

+++++++++++++++++

Die Kocheinrichtungen bisher:

+ Kocheinrichtung Nr. 1: Skrei mal zwei trifft Karotte mal zwei
+ Kocheinrichtung Nr. 2: Rote Beete mit Meerrettichschmand, Koriander und grünem Apfel
+ Kocheinrichtung Nr. 3: Lammschulter mit Radieschen und Senf
+ Kocheinrichtung Nr. 4 : Spargel 3 mal anders
+ Kocheinrichtung Nr. 5: Schweinelende 55 Grad und Zucchini
+ Kocheinrichtung Nr. 6: Tomatestisches Quartett
+Kocheinrichtung Nr. 7: Hirsch mit Rettich x 2

+ Die Ziele der Koch-Einrichtung

Die Küchen der Möbelmacher aus dem Holz der Region
Alle Videos zum Thema „kochen und Küche“ im Youtubekanal

 

 

Kochende Kunden: Rehrücken von Bernd Müller im Druckdampfgarer Sous Vide gegart

Zunächst muss man mit dem Vorurteil aufräumen, dass der Druckdampfgarer nur mit Druck garen könne, weil er – völlig ohne Druck – gradgenau zwischen 40° und 100 ° arbeiten kann, erst ab 101° – 120°  baut er auf Wunsch langsam Druck auf, natürlich wohldosiert und einfühlsam, was zum Beispiel Kartoffelwürfel in zwei Minuten Garzeit ermöglicht. Auf jeden Fall ist der engagierte Hobbykoch und Druckdampfgarfan, unser Kunde Bernd Müller,  vom Sous Vide Fieber befallen, angesteckt hat er sich übrigens bei unserer Kochshow mit Hubertus Tzschirner auf der Hersbrucker Gewerbeschau. Und während der Inkubationszeit musste er noch mit seinem Tischvakuumierer arbeiten, in der Zwischenzeit ist er natürlich ebenso vollständig wie professionell ausgerüstet.

KücheMueller2010_0084
Ulrike und Bernd Müller in ihrer Möbelmacherküche

Er hat uns freundlicherweise seine ersten Erfahrungen als Tütenkoch geschildert. Weiter unten habe ich dann auch noch die alte Anleitung zum Zerlegen des Rehrückens angehängt.

Herzlichen Dank an Bernd und wer weitere Erlebnisse aus den Massivholzküchen der Möbelmacher im Nachhaltigkeitsblog beisteuern möchte, ist jederzeit herzlich dazu eingeladen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lieber Herwig,
….ich habe es getan. Trotz schlechter Erfahrungen beim Niedrigtemperaturgaren von Rehrücken – das Fleisch wird oft leberartig – habe ich den Sous-Vide Versuch gewagt. Das Ergebnis gleich vorweg: einen so perfekten Rehrücken haben wir selten gegessen, keine Spur von Lebergeschmack. Aber der Reihe nach.
     X
Ich habe den Rehrücken ausgebeint (Videoanleitung  dazu ganz unten) und aus den Knochen und den Abschnitten eine Sauce gemacht. Knochen zu entsorgen bringe ich einfach nicht über’s Herz.
IMG_9809
Der fertig vorbereitete Rehrücken
So geht’s: Den Rehrücken trocken mit einem Wildgewürz würzen – mein herkömmlicher Vakuumierer kann leider keine Beutel mit Flüssigkeiten vakuumieren. Danach eine Frischhaltefolie mit Olivenöl bepinseln, den Rehrücken darin einwickeln und zu einem Bonbon drehen. Dann vakuumieren und in einen Garbehälter für den Druckdampfgarer geben.
IMG_9812
Jetzt schon vakuumiert …
Den Druckdampfgarer auf 65 Grad und 35 Minuten einstellen und los geht’s.
IMG_9814
… und ab in den Dampfgarer
Nach Ablauf der Zeit den Rehrücken auswickeln, etwas salzen und auf dem Teppanyaki bei 200 Grad rundrum anbraten, dass er eine schöne Kruste bekommt. Danach mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Kurz ruhen lassen.
IMG_9818
Am Tepan Yaki oder in der Pfanne anbraten
Schon beim Anschneiden zeigt sich, dass der Rehrücken innen perfekt gegart ist. Es läuft kein Fleischsaft – das hängt aber auch mit der Fleischqualität zusammen. Jetzt den Rehrücken in Scheiben schneiden, die Scheiben noch mit etwas Salz würzen, mit Sauce umgießen, mit z.B. Tagliatelle anrichten und mit z.B. Preiselbeeren garnieren. Die Teller sollten vorgewärmt sein.
IMG_9826
Wow!
Die Sauce ist ganz klassisch entstanden. Die Knochen werden im Ofen angeröstet, dann Schmorgemüse dazu und nachher alles in einem großen Topf mit kaltem Wasser aufgießen und mit Gewürzen einige Stunden sachte köcheln lassen. Aus diesem Fond wird dann nach dem Absieben und mit einer Rotwein-/Portweinreduktion die perfekte Sauce. Ich binde die nie, sondern lasse sie sirupartig einkochen. Das kostet zwar alles Zeit, aber man wird mit Geschmack belohnt.
IMG_9828
Et Voila
Erfahrungen:  Einen Kammer-Vakuumierer sollte man sich schon gönnen. Der macht nicht nur das bessere Vakuum, sondern kann auch Gargut mit flüssiger Marinade vakuumieren. Auch ein Thermalisierer (vulgo: Wasserbad) lohnt sich, denn man kann zwar im Druckdampfgarer ganz toll Sous-Vide garen, aber der ist halt in dieser Zeit blockiert.
NorbertMeisterEberhardHeimataufmTellerFischkochkurs_0043
So bleibt der Drucki frei: der kleine Thermalisierer zum Sous Vide Garen.
Ich habe meine Tagliatelle vorher im Drucki gemacht und hinterher in der Pfanne wieder erwärmt. Wer “Tütenkoch” werden will, sollte sich diese beiden Geräte anschaffen.
KuecheBoehner14_II_0204
So sieht der Einbauvakuumierer von Komet aus
 Als die Teller leer waren, haben wir nur noch so von Sous-Vide-Garen geschwärmt. Das Fleisch hatte einen tollen Eigengeschmack, war saftig und butterzart. Das wird keine Eintagsfliege bleiben – “Tütenkochen” macht süchtig.
Herzliche Grüße nach Unterkrumbach
Bernd
+++++++++++++++++++++++++++++++
Das Zerlegen eines Rehrückens:

Die Küche von Familie Müller im Video:

Sous Vide Garen mit Hubertus Tzschirner auf der Gewerbeschau Hersbruck im Video

Gewerbeschau15__0104

Es war Robert Ilg, Hersbrucks amtierender Bürgermeister, der unsere Kochshow mit Hubertus Tzschirner auf der Consumenta erlebte und ihn spontan für Hersbruck buchte. Und es war das Versicherungsbüro Hertel und Wagner, das mit seiner Unterstützung über die ganze Gewerbeschau edles Essen und Getränke ermöglichte. Ute Plank wiederum machte aus der ehemals grünen Küche aus heimischem Kirschbaum ein Kunstwerk und wir versuchten all die lieben Menschen und Verbindungen am 9. und 10. Mai zusammen zu bringen.

Gewerbeschau15__0036

Hubertus Tzschirner kam aus der Frankfurter Ecke schon um 9 Uhr auf dem Hersbrucker Plärrer angereist und das Essen für die zwei großen Kochshows hatte er eigentlich schon fertig in Tüten, denn eine Garzeit von 24 Stunden hätte die Zuhörer der Kochshows wohl überfordert.  Er wird Sous Vide Papst genannt und ist wohl der einzige Koch, dem das Etikett „Tütenkoch“ nichts ausmacht, im Gegenteil, in beiden Kochshows um 11:30 und um 15:00 Uhr erklärte er ausführlich, was das Garen im Vakuum für Vorteile hat, aber auch die Nachteile und warum er diese Technik mit Vakuumierer und Dampfgarer (oder Thermalisierer) so schätzt.

Gewerbeschau15__0106
Es war nicht nur das Geschmackserlebnis, auch die sympathische Präsentation von Hubertus hat unsere Gäste begeistert

Im 18 min-Video der Vormittags-Kochshow haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefasst, für echte Fans haben wir aber auch beide Kochshows in voller Länge hochgeladen, das sind dann rund 90 Minuten.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hubertus für seinen Besuch, viele unserer Kunden sind von weit angereist, um ihn endlich live zu erleben und  sie waren danach ganz glücklich, was sie wieder alles gelernt haben.

KuecheBoehner14_II_0202

Noch einige Fotos von den Kochshows:

Gewerbeschau15__0092
Das Anrichten muss schnell gehen, soll doch die Temperatur so gut es geht gehalten werden.

 

Gewerbeschau15__0091
Rinderschulter, Kartoffelschaum, Gemüse und feine Sauce, fast alles kam aus der Tüte
Gewerbeschau15__0084
Bei 24 Stunden Garzeit (58 Grad) ist auch das Collagen der Schultersehne weich und köstlich
Gewerbeschau15__0103
Die Gäste waren begeistert

Sous Vide Links:

Alle Artikel zum Sous Vide Garen im Nachhaltigkeitsblog

Der eingebaute Vakuumierer in der Erdbeerküche

Die Massivholzküchen der Möbelmacher entstehen in Einzelanfertigung

Hier finden Sie die Vakuumierer und Thermalisierer von Komet und das sind speziell die ersten Einbaugeräte dazu.

++++++++++++++++++

Alle Artikel über die Gewebeschau in Hersbruck 2015 im Nachhaltigkeitsblog:

Hier stehen alle Fotos zum Download zur Verfügung

Spargelsalat mit Saibling von Dr. Ulrich Maly auf der Gewerbeschau Hersbruck 2015

Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet zusammen mit Robert Ilg (Bürgermeister von Hersbruck) und herwig Danzer von den Möbelmachern ein Spargelgericht mit einem Saibling zu – Foto: bayernpress/ Udo Dreier – 09.05.2015 – Nürnberg – Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.

Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister von Nürnberg, Robert Ilg, 1. Bürgermeister von Hersbruck und herwig Danzer von den Möbelmachern kochten gemeinsam für die Gäste der 10. Gewerbeschau in Hersbruck. Und weil das Rezept ausgesprochen köstlich war (und man die tiefgekühlten Probleme in der Gastgeberküche der Möbelmacher unauffällig löste) hier das Video und natürlich auch das Rezept. Die Fotos stammen von Udo Dreier (Bayernpress.de), herzlichen Dank dafür.

Maly brachte Spargel, machte lauwarmen Salat mit Orangesaft daraus im Induktionswok und erzählte ganz nebenbei von der Nürnberger Fahne auf der Burg, von seinem ehrenamtlichen Engagements als Präsident des deutschen und bayerischen Städtetags und vom Kochen in seiner Möbelmacherküche.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die schöne Zusammenarbeit

Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -

Hier das Rezept:

Spargel schälen, schräg in etwa 1 cm große Scheiben schneiden. In gutem Speiseöl (Olive, Leinöl) hell anbraten, mit Puderzucker bestäuben, salzen, pfeffern. Mit etwas Orangensaft und etwas weißem Balsamicoessig ablöschen, mit frisch gehacktem Estragon bestreuen und kurz durchziehen lassen. Der Spargel soll noch knackig sein.

Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Die Sekunde, in der wir feststellten, dass die Saiblinge versehentlich tiefgefroren wurden … (Petra und Ulrich Maly)
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Spargel im Induktionswok anbraten
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Den „gerade noch aufgetauten“ Saibling am Tepan Yaki braten
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Gemeinsames Kochen macht einfach immer viel Spaß
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Die Gäste wurden verwöhnt
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Der Hersbrucker Bürgermeister Robert Ilg serviert das Gericht des Nürnberger Oberbürgemeisters der Stadt Nürnberg
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Es gab viel Beifall für das feine Essen und den Einsatz der beiden Bürgermeister
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Es ist kein Zufall, dass sich OB Maly in den Möbelmacherküchen wie zu Hause fühlt
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Im Anschluss war Ulrich Maly für alle Besucher ansprechbar …
Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
… und schrieb ob der vielen Nachfragen auch das Rezept für den Spargelsalat auf.

 

Alle Artikel über die Gewebeschau in Hersbruck 2015 im Nachhaltigkeitsblog:

Hier stehen alle Fotos zum Download zur Verfügung

 

Koch-Einrichtung Nr. 4: „Spargel 3 mal anders“ live von der Gewerbeschau Hersbruck

Diesmal haben wir live auf der Hersbrucker Gewebeschau für Sie gekocht und dank der technischen Unterstützung von Matthias Meier (http://die-theatermaler.de) haben wir sogar einen angenehmen Ton aufgenommen. Die Küche war unsere „Grüne Küche“ im neuen Gewand mit schwarzem Leder und einer Malerei am Oberschrank der Künstlerin Ute Plank. Holz und Kunst und Lebensmittel und Köche – wie immer aus der Region.

KuecheGruenAmelie_0026Chips Gewerbeschau15__0036

Präsident, OB und Koch Ulrich Maly bereitet ein Spargelgericht mit einem Saibling zu -   Foto: bayernpress/ Udo Dreier - 09.05.2015 - Nürnberg - Ulrich Maly (* 8. August 1960 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Nürnberg und Präsident des Deutschen Städtetags.  "Hobbykoch" Ulrich Maly bei einer Kochshow in Hersbruck -
Foto bayernpress.de

Nur eine Stunde nach dem gemeinsamen Kochen mit Dr. Ulrich Maly und  Robert Ilg begannen wir pünktlich mit dem vieren Beitrag der Koch-Einrichtung zum Thema „Spargel 3 mal anders:“

Roh mariniert, aus dem Druck-Dampfgarer (allerdings ohne Druck mit 100 Grad) und gebraten vom Tapan Yaki (geht natürlich auch aus dem Topf und in der Pfanne). Und ein Chutney mit rohem Rabarber und Ingwer ist auch dabei.

Im Video erfahren Sie dazu ganz viele wertvolle Tipps, unter anderem, wie man zeitsparend Kirschtomaten schneidet oder wie man Schnittlauch auch mal schneiden kann.

Spargel – roh mariniert

2 Bund Spargel 1 Bund Schnittlauch

1 Knoblauchzehe

Saft einer Bio-Zitrone

Salz /Zucker /Pfeffer

TO DO: Die Spargelstangen nach dem Schälen einfach weiter schälen so dass feine Bandnudeln entstehen. Den gewaschenen Schnittlauch im ganzen dazu geben. Spargel und Schnittlauch mit Salz, Zucker würzen – den Zitronenabrieb dazugeben und mit dem Saft säuern . Jetzt kräftig kneten und die Knoblauchzehe fein schneiden und unterheben / pfeffern.  Den Salat mindestens 10 min ziehen lassen

 

Rhabarber Chutney

2 Stangen Rhabarber – fein gewürfelt

2el Ingwer fein gewürfelt

1el Zucker

1el Curry

Salz

Alles kräftig mit der Hand durchkneten.

Spargel gebraten

1 Bund Spargel- geschält- schräg in Scheiben geschnitten

1 handvoll Kirschtomaten

1 Zweig Rosmarin

2el Kräuter (Schnittlauch oder Kresse) geschnitten

Salz/Zucker/Pfeffer

Öl zum Anbraten

Spargel mit Farbe auf dem Tepan Yaki oder in der Pfanne anbraten – mit den übrigen Zutaten zum Salat anmachen .


Gewürzhonig

100 gr Honig

1 Limettenblatt

1 Chilischote

Honig leicht temperieren so das die Aromen verschmelzen.


Spargel gedämpft

Spargel geschält und halbiert – im Dampfgarer bei 100  Grad 6 min

Salzen – danach mit dem Gewürzhonig aromatisieren- Minze unterheben

…falls jemand Entenhaut übrig hat : diese knusprig gebacken über den Spargel streuen / schmeckt aber auch ohne.

Guten Appetit

Diana4Fertig.MTS.Standbild005

Die Kocheinrichtungen bisher:

+ Kocheinrichtung Nr. 1: Skrei mal zwei trifft Karotte mal zwei
+ Kocheinrichtung Nr. 2: Rote Beete mit Meerrettichschmand, Koriander und grünem Apfel
+ Kocheinrichtung Nr. 3: Lammschulter mit Radieschen und Senf
+ Kocheinrichtung Nr. 4 : Spargel 3 mal anders
+ Kocheinrichtung Nr. 5: Schweinelende 55 Grad und Zucchini
+ Kocheinrichtung Nr. 6: Tomatestisches Quartett
+Kocheinrichtung Nr. 7: Hirsch mit Rettich x 2

+ Die Ziele der Koch-Einrichtung

Die Küchen der Möbelmacher aus dem Holz der Region
Alle Videos zum Thema „kochen und Küche“ im Youtubekanal

 

 

++++++++++++++++++++++++

Alle Artikel über die Gewebeschau in Hersbruck 2015 im Nachhaltigkeitsblog:

Hier stehen alle Fotos zum Download zur Verfügung

 

Die Gewerbeschau 2015 in Hersbruck mit Diana Burkel, Hubertus Tzschirner und Malys Rezept

Es war die 10. Hersbrucker Jubiläums-Gewerbeschau.  Die erste fand  im Jahr 1997 statt, als wir gerade nach Unterkrumbach umzogen. (Rein rechnerisch liegt die Zahl 10 an der Tatsache, dass Sie zunächst jährlich, später zweijährig stattfand). Das brachte uns auch die Sonderbehandlung, die uns in den nächsten Jahren die Teilnahme als Nicht-Hersbrucker Betrieb ausnahmsweise ermöblichte. Nach einigen Jahren waren es  aber zu wenige heimische Aussteller und so kamen auch 2015 wieder internationale Messeanbieter wie der Weinhändler Pallhuber und sogar Vorwerk zu uns, was zwar hilfreich bei der Finanzierung, aber nicht unbedingt stilgebend für eine Regionalmesse sein sollte.

Die Miniköche

IMG_0682

Sie gehören einfach dazu und sie sind eine Bereicherung für IMG_0768Hersbruck: Die Miniköche, unterstützt von Hans-Peter Eberhard, Peter Bauer, Claudia Häffner und sogar einer Glücksgöttin, boten dem politischen Publikum der üblichen Verdächtigen einen feinen Imbiss mit Produkten von Heimat auf´m Teller, dem köstlichen Frankensecco von Manfred Rothe  oder dem guten Hersbrucker Bier.

IMG_0752

Der von der Eröffnung kommende Menschenpulk im dunklen Anzug zog nach der Stärkung weiter und machte einen Rundgang auf der ganzen Messe, stets ein Loblied auf die regionalen Wirtschaftskreisläufe auf den Lippen.

Dr. Ulrich Maly mit Rezept

HZ15Gewerbeschau1105LO010515AusschnittWEB
Schon eine Stunde später stand der OB der Stadt Nürnberg in unserer Küche und kochte – trotz unseres organisatorischen Problems – gut gelaunt und im angenehmen Gespräch mit unserem Bürgermeister Robert Ilg einen die Gäste beeindruckenden Spargelsalat mit Saibling von der Fischzucht Rau.  Als Schirmherr war er dank des guten Wetters an beiden Tagen der Schau gottseidank gar nicht im Einsatz, dafür fiel sein routinierter Umgang mit dem Dampfgarer in unserer Küche auf, der nicht von ungefähr kam.

„Der schneidet seinen Spargel ja schräg“ war der erstaunte Kommentar einer Zuschauerin, später verschlug ihr der Geschmack seines Spargelsalat-Dressings mit Orangensaft die Sprache, weshalb wir das Rezept gleich hier veröffentlichen:

Gewerbeschau15__0043

Spargel schälen, schräg in etwa 1 cm große Scheiben schneiden. In gutem Speiseöl (Olive, Leinöl) hell anbraten, mit Puderzucker bestäuben, salzen, pfeffern. Mit etwas Orangensaft und etwas weißem Balsamicoessig ablöschen, mit frisch gehacktem Estragon bestreuen und kurz durchziehen lassen. Der Spargel soll noch knackig sein.

Bürgermeister Ilg wurde nicht müde sich für sein Kommen auf die Hersbrucker Gewerbeschau zu bedanken und die Besucher freuten sich über Politiker, die beim Reden auch noch Kochen.

Kocheinrichtung.de mit Diana Burkel

DSC00045

Wenig später drehten wir mit Diana Burkel vom Würzhaus in Nürnberg die vierte Folge der „http://kocheinrichtung.de“ welche mit ihren drei Spargelvariationen hoffentlich hier in der Kocheinrichtung.de bald zu sehen ist (wenn wir den Ton hinkriegen).

DSC00063

In kürzester Zeit hat sie dem Publikum gezeigt, wie man – in den richtigen Küchen versteht sich – schnell und locker köstliche Dinge mit Spargel zubereiten kann. Bitte noch ein wenig Geduld, die ersten drei Sendungen sind hier zu sehen.

Sous Vide Papst Hubertus Tzschirner

Gewerbeschau15__0080

Wie kommt ein in der Frankfurter Gegend wohnender, international anerkannter Spezialist für die feine Küche und erfolgreicher Kochbuchautor ausgerechnet nach Hersbruck? Die Erklärung liegt in der Tatsache, dass Robert Ilg ihn bei unserer gemeinsamen Kochschau auf der Frauenmesse Fem (im Rahmen der Consumenta) kennenlernte und ihn als Zugpferd mit Niveau engagierte.

Gewerbeschau15__0067

Und tatsächlich sind viele unserer Kunden von weit her angereist, um den Autor des von uns schon lange empfohlenen Kochbuchs „Sous Vide Garen“ persönlich kennen zu lernen und von seiner Erfahrung mit Vakuumierern und Dampfgarern zu profitieren.

Und das haben alle genossen, die an den drei Testessertischen aus heimischer Buche und Nussbaum die Show verfolgten und die Gerichte aus der Rinderschulter verspeisten. Er zeigte eindrucksvoll die Möglichkeiten des Garens im Vakuum, war aber im ständigen Gespräch mit allen Besuchern immer offen für alle anderen Garmethoden. Auch unseren Einbauvakuumierer hatten wir ständig im Einsatz, denn der Unterschied zwischen den Geräten ab 30 Euro und einem Kammervakuumierer von Komet wird erst beim Gebrauch deutlich.

Fazit

Bei uns waren ganz viele unserer Kunden, wohl nicht zuletzt, weil wir zwei Newsletter zum Thema verschickten und viele  persönlich angerufen und eingeladen haben.  Axel (Peugeot) Dannhäuser hat seinen Kunden sogar einen Einladungsbrief per Post geschrieben, Gerhard Kratzer hat einen Stadtstrand aufgebaut und auch die Hersbrucker Zeitung hat die Werbetrommel gerührt. Der Sonntag war für einige unserer Kunden eine Terminvereinfachung, denn da ist in Unterkrumbach mal für ein paar Stunden geschlossen.  Die Terminüberschneidung mit Landkreislauf, Feuerwehrfest und Muttertag war nicht gerade glücklich trotzdem waren einige Aussteller ganz zufrieden.

Der große Dank an:

Gewerbeschau15__0129Alexander Hertel vom Versicherungsbüro Hertel & Wagner hat wieder die Lebensmittel finanziert und auch noch beim Kochen und Spülen geholfen.

Die Bürgerbräu Hersbruck hat die Getränke spendiert.

Gewerbeschau15__0029

Die Baumschule Geiger hat uns die Lebensbäume für unseren ProNatura-Stand geliehen.

IMG_0859

Die Tischdekoration war von Sabine Reichel-Starker Bines Blumen & Genuss.

Gewerbeschau15__0016Die Künstlerin Ute Plank hat die Front unserer ursprünglich grünen Küche künstlerisch neu gestaltet.

DSC00036

Matthias Meier  hat am Samstag die Technik für uns gemacht.

Die Stadt Hersbruck hatte 1997 die Idee zur Gewebeschau.

Die Miniköche, Dr. Ulrich Maly, Robert Ilg, Diana Burkel und Hubertus Tzschirner haben die Gäste zu uns geholt.

DSC00044

Unser Küchenkunde Bernd Müller ist spontan als Koch mit eingesprungen.

Die vielen Kunden, die uns besuchten und mit denen wir viele neue Einrichtungspläne schmieden durften.

+++++++++++++++++++++++++++++

Alle Artikel über die Gewebeschau in Hersbruck 2015 im Nachhaltigkeitsblog:

Hier stehen alle Fotos zum Download zur Verfügung